1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Second Life is Expanding to Steam...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Durandir Darwin, 17. August 2012.

  1. Entschuldige eight, aber das ist absoluter Blödsinn. Nur weil du SL nicht als Spiel siehst, soll LL damit warten bis Steam sich bei Anwendungen und Co etabliert hat? So ein Schwachsinn. SL ist ein Spiel, eine Lebenssimulation mit weiteren Spielinhalten inklusive einer Kommunikationsplattform. Wie kann man denn nur so verbohrt sein?
     
  2. angelika Schmertzin

    angelika Schmertzin Superstar

    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    83
    Habt euch doch wieder lieb.... [​IMG]

    Für den einen ist es die wahrscheinlich längste Praline der Welt [​IMG] für den anderen halt [​IMG]
     
  3. Maybeso

    Maybeso Guest

    **********
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2012
  4. Jorina Yiyuan

    Jorina Yiyuan Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wir kennen leider nur den Begriff Spiel und differenzieren zu wenig.

    Normale Spiele sind vielleicht "nur" Zeitvertreib.
    Sl dagegen ist ein kreatives Multifunktionsspiel. Aber definitiv ein Spiel.
    Spiel ist hier nicht abwertend zu verstehen, sondern als ein riesengroßes Kompliment!

    Nur um klar zu stellen, ich bin anno dunnemal (2007) nach SL gekommen, weil ich dahinter ein Spiel vermutet habe, wie ich es mir immer gewünscht hatte. Noch mehr Freiheiten als GTA, kein Onlinezwang wie bei WOW (ich muss möglichst oft on sein, damit ich in meiner Gruppe bleiben und aufleveln kann) und natürlich ein kostenloser Zugang. Die möglichekeit sich wie mit Lego auszutoben is natürlich nochmal ein sehr großes Sahnehäubchen.


    Aber auch in SL kann ich "aufleveln" und neue Fähigkeiten erwerben, nur erwirbt diese nicht mein Avatar, sondern ich selbst, indem ich lerne zu bauen und zu scripten. Ich kann mir Items kaufen und meinen Helden.... ähhh Avatar besser ausstatten, was sich auch auf mein Spiel auswirkt. Mein Ava kann schöner laufen, sich mit Landfahrzeugen schneller fortbewegen und mit Wasserfahrzeugen trockenen Fusses zwischen den Inseln hin und her fahren. Waffen und Rüstungen können mir im Kampf helfen.
    Wenn ich mir die Items nicht kaufen will, oder zuwenig Golld (L$) hab, dann erstell ich mir einfach ein paar und mit Glück kann ich die sogar gut verkaufen und bekomme Gold für andere schöne Sachen.
    Nicht zu vergessen, die Kisten, die man überall auf der Welt findet, und die oftmals nette Überraschungen bereit halten ^^

    Wie in vielen Spielen gibt es natürlich auch Quests die es zu erledigen gilt: Bau mir was, Tanz für mich, Spiel auf dein Lied, Handle mit mir usw.

    SL ist eigentlich ein endgeiles Spiel! ^^

    Die "Quests" sind natürlich nur dank der eigenen Kreativität zu erlangen und zu bewältigen und aufleveln kann ich nur durch Krativität, nicht durch Monster abschlachten.

    Damit wär klar, ja ich gestehe, ich war und bin ein Gamer ^^


    Aber Steam mag ich deswegen trotzdem ned und ich habs schon garnicht auf meinem Computer. (mag natürlich sein, das ich es nocht nicht wirklich kenne. Nach den aussagen hier im Thread is Steam wohl mehr als ich vermutet hatte)

    soviel von mir

    MfG Jori


    und nun nochmal offiziell "JEHOVA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"
     
  5. Alexandra Actor

    Alexandra Actor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ob SL nun ein Spiel ist oder nicht - das ist doch im Prinzip nebensächlich.

    Wer unbedingt spielen will, nutzt auch Dinge als Spielzeug oder Orte als Spiel-Platz, die eigentlich nicht zum Spielen konzipiert wurden. Ich erinnere mich da an Spiele in Klassenzimmern und Büros, an Spiele in Großvaters Werkstatt, an Spiele im Wohnzimmer meiner Eltern (mit den Sofapolstern als Versteck), an das Spielen mit Werkzeug, mit Schulmaterial, mit Zeichenmaterial, oder am Bürorechner. Und ist Werkzeug nun Spielzeug? Ist Schulmaterial Spielzeug? Ist der Bürorechner ein Spielerechner? Eigentlich nicht. :p
     
  6. Ähhh... spät kommt die Erkenntnis, aber sie kommt?!?
     
  7. Alexandra Actor

    Alexandra Actor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Welche Erkenntnis? Ich fürchte, du hast nach dem ersten Satz aufgehört, aufmerksam weiterzulesen. Aber so ist das halt im Alter, die Selektive Wahrnehmung nimmt überhand. :twisted:
     
  8. Pollux Memo

    Pollux Memo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DAS nenn' ich mal ein Lob vom Experten!
     
  9. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    83
    Tut mir ja leid, aber konnte nicht widerstehen, es passt grad so gut :D
    extra die 15sec rausgeschnitten die ich gesucht hab^^

    [video]http://splicd.com/rRn16VJbtVs/480/495[/video]
     
  10. Leeloo Graves

    Leeloo Graves Moderatorin

    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    *applaudier* Das hast du wunderbar zusammen gefasst :-D
     
  11. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na, das sag mal dem Finanzamt, wenn der Buchprüfer feststellt, dass du den Bürorechner, der abgesetzt werden soll, ein Spiel ist.
    Da wird nämlich der Bürorechner wenn es doof läuft ganz schnell zum Spielerechner, der dann als Privatvergnügen gilt...auch wenn das ein "08/15 Modell" ist auf dem man halt auch Moohuhn und Duke Nukem noch installiert hat.
     
  12. angelika Schmertzin

    angelika Schmertzin Superstar

    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das ist nicht ganz richtig Shirley....Kann ich nachweisen dass der PC weniger als 10 % für das private Vergnügen benutzt wird dann ist er voll absetzbar. Ohne Nachweis geht das Finanzamt von 50:50 aus wenn ich belegen kann dass ich ihn auch beruflich nutze.
     
  13. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Was glaube ich überhaupt noch nicht gefragt wurde:
    Was zum Teufel hat man davon einen Viewer über Steam anzubieten?
    Bei großen Spielen mag das ja Sinn haben, aber wegen eines popeligen Viewers?
    Einzig die Account Verwaltung könnte Sinn machen und natürlich das man dem Kunden laufenden neues andrehen kann
    und ihn bewerben kann ....

    Oder vielleicht zahlt ja Valve LL eine Kopfkaution ?!

    Interessant: Steam-Nutzungsvertrag
     
  14. Tharkan Tungsten

    Tharkan Tungsten Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Na wenn das jetzt mal nicht die perfekte Lösung für ein behördengläubiges Land wie Deutschland ist ;-) Wir schicken einen Rechner mit SL drauf an das Finanzamt und lassen die entscheiden ob es sich um ein Spiel handelt oder nicht.:ironie
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2012
  15. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer so einen Vertrag unterzeichnet.....
    Dagegen waren Herrn Orwells Geschichten ja Zubettgehlektüre.
     
  16. Och wieso... große Teile der Menschheit laufen doch auch mit dem Überwachungstool schlechthin durch die Gegend und freuen sich sogar, dafür noch bezahlen zu können. Genau: das Smartphone!

    Das ist die ideale Wanze, denn es ist programmgesteuert, dank GPS ist die Position bis auf wenige Meter (normal 10 Meter) ortungsfähig, das Mikrofon schalte man einfach unbemerkt ein und treibe damit seine Spielchen, dazu kommt die eingebaute Kamera, die oft Videos in HD-Qualität schießen kann, und und und...

    Kurz, in einem Smartphone steckt alles drin, was die Überwacher gerne haben: ein Mikrofon, Kamera, ständige Internetverbindung, ein Haufen persönlicher Daten, Notizen und Kontakte sowie man schleppt es ständig mit sich rum. Zudem bezahlt man es noch selber. Was will man mehr? Das Smartphone ist einfach der wahr gewordene, feuchte Traum jedes Überwachers schlechthin!
     
  17. Maybeso

    Maybeso Guest

    **********
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2012
  18. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    43
    I, for one, welcome our new Google overlords.
     
  19. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was meinst du damit genau im Vertrag?

    Gehts um die "Erkennung der Mogelwerkzeuge in Online Spielen"? (Punkt 4) oder meinst du das Veröffentlichen von Spiele-Statistiken mit Nutzernamen bzw. Beiträge im Valve-Forum usw. (Punkt 6)? Oder gibts da noch einen Punkt, den ich irgendwie übersehen habe?
     
  20. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja 6 ist ein schwerer Bruch mit dem Urheberrecht, aber das ist nur ein Tropfen in der Sinnscheiße *räusper* dort

    An die Rechtsabteilung von Valve: die folgenden Passagen ihrer Nutzungsbedingungen wurde mittels in der Dritten Welt lebenden Minderjährigen zusammengetragen sinnfrei aneinandergefügt, was bei dem Inhalt nicht leicht war und dienen keinerlei Zweck außer dem Entertainment. EIN RECHTSANSPRUCH LÄSST SICH DARAUS NICHT ABLEITEN.

    das soll mal jemand übersetzen
    so nun habe ich abgebrochen, da bekommt man ja Spliss
    Ein besonderes Augenmerk verdient das häufige Verwenden von konsequenter Großschreibung ganzer Absätze mit sehr zweifelhaftem Inhalt. Was das in der Netiquette bedeutet wissen wir. Also was ist es, Drohung?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden