1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

SecondLife 2.0: Das Ende ist nah ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von argus Portal, 21. Juni 2014.

  1. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    [h=3]BREAKING: Linden Lab Reportedly Building Second Life Follow-Up Not Compatible with SL Content - Now Contacting Linden for Confirmation
    [/h]
    Kurz: LL plant offenbar ein neues Closed-Source-System. Die meisten Entwickler werden von SecondLife abkommandiert um sich dem neuen System zu widmen.


    http://nwn.blogs.com/
     
  2. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
  3. MartinRJ Fayray

    MartinRJ Fayray Freund/in des Forums

    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Interessant, ich hätte gedacht dass Linden Labs mit High Fidelity (die neue virtuelle Welt vom SL-Gründer Philip Rosedale, die auch von Linden Labs finanziert wurde) zusammen an einer neuen virtuellen Welt arbeitet.
    Aber laut dem Linden Labs- Direktor Ebbe Linden bei dem letzten Third Party Viewer Developer-Meeting in Second Life, möchte Linden Labs sehr viele neue Entwickler anstellen um Second Life komplett von Grund auf neu aufzubauen.

    Hier die Videoaufzeichnung von dem Meeting (Englisch): https://www.youtube.com/watch?v=7S-hoXupxXw#t=4067


    Übersetzung: "die neue virtuelle Welt wird nicht kompatibel sein mit Content aus Second Life"... viel Glück O.O
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014
  4. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ach, nwn, darauf geb ich gar nix. Da könnte ich gleich die BILD lesen (oder die Daily Mail) :mrgreen:
    Wenn schon Ebbe Linden (also der CHef von's janze) in dem von dir sogar verlinkten Beitrag auf Jo Yardley's Beitrag in SLU verweist, dann sind alle anderen Spekulationen doch überflüssig.

    Ich übersetze den entsprechenden Beitrag gleich mal (auch wenn manches nicht ganz okay sein wird, weil ich noch keinen Kaffe intus hab), und markiere ein paar Sachen:
    Also werden keine Entwickler von SL zum neuen Projekt abkommandiert, es wird auch keine Entwicklungs- und Verbesserungsarbeit an SL fallengelassen, sondern im Gegenteil werden sogar Entwickler speziell für dieses neue Projekt eingestellt. SL wird als SL weiterbestehen und hat noch viele Jahre vor sich.
    Aber daraus kann man ja nicht so reißerische Schlagzeilen machen... :roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014
  5. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    cool

    :kekse
     
  6. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Also ich wäre froh, wenn SL noch eine Weile besteht..ich habe noch nicht alles gesehen :)

    Danke für die Übersetzung, eight!
     
  7. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    WOW … war aber doch abzusehen, oder??

    Mein "Wunsch" wäre, dass der Mesh-Content aus dem Inventar bleibt und auch auf den neuen Avatar passt. Texturkleidung kann meinetwegen verschwinden. Bei der Welt wird wohl alles Mesh sein und keine Prims mehr ... Und auch mein Geld und meinen Namen würde ich gerne behalten. :)

    Oder es kommt ganz anders. Sehr spannend!!!
     
  8. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielen Dank Eight, hatte schon ´nen grossen Schreck bekommen als ich Martin´s Kurzformübersetzung gelesen habe^^


    Tanja :catmilk
     
  9. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hier http://modemworld.wordpress.com/201...king-on-a-next-generation-platform-with-audio ist weiter unten ein sehr kurzes Interview, das alles sagt.

    Das hat er NICHT gesagt.

    Er hat gesagt, dass die Zukunft von SL davon abhängt, wie erfolgreich die andere Plattform ist. Wenn die meisten Nutzer und Ersteller (das sind die Wichtigsten) umziehen, weil es dort einfach besser ist, dann war das ein Erfolg. Viele Dinge wie z. B. der Avatar werden in SL nicht mehr weiterentwickelt.

    Also die Chancen stehen gut, dass es in absehbarer Zeit eine ganz neue Art Welt gibt, die so faszinierend ist, dass die User/Ersteller SL in Scharen verlassen werden. Das klingt doch gut? SL eiert seit Jahren auf der Stelle herum.
     
  10. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    129
    Au ja, dann sind wir alle wieder Newbies.....
     
  11. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich finde die Sache sehr zwiespältig. Da wird nun der Hauptfokus auf die Entwicklung eines neuen Systems gelegt, was ressourcenbedingt natürlich zu Lasten der Weiterentwicklung des bestehenden Systems gehen wird. Gleichzeitig sind entscheidende Rahmenbedingungen anscheinend undefiniert wie z.B.:

    1) Wie sieht die neue Landownerschaft aus - soll das analog zum alten System sein, wo nur wenige Estate Owner Land an die Masse der User vermieten oder kauft jeder zukünftig sein Land selber in einem LL-Landstore?

    2) Gibt es für bestehende Estates eine Art 'Migrationspfad', wo man bestehende Sims (leer) in die neue Welt übertragen kann oder muss schlicht alles neu gekauft werden (was ich eher erwarte, LL will schließlich ein Geschäft machen).

    3) Wird man sich bemühen eine Art Übertragungsinterface zu entwickeln, was es den Usern und Contenterstellern erlaubt bestimmte Inhalte in das neue System zu portieren. Oder soll alles vom scratch neu erstellt werden?

    4) Wird man versuchen innovative Inworld-Editoren zu entwickeln oder setzt man der Einfachheit halber verstärkt auf externe 3D-Entwicklungsprogramme?

    5) Bleibt der L$ als virtuelle Währung bestehen und können Beträge zwischen den Welten transferiert werden?

    Die Unklarheit der Punkte 1-3 könnte dazu beitragen, dass sowohl User wie Contentersteller und Estateowner keinen rechten Sinn mehr darin sehen, in das bestehende SL weiter zu investieren - und dass das damit beschleunigt den Bach runtergeht. Spätestens das Eröffnen einer Beta (was man sich wenn ich das richtig gelesen habe, schon im kommenden Jahr erhofft) könnte dann der Todesstoß für das bestehende SL sein - wenn es weiterhin keinen Migrationspfad für die bestehenden Investments in das neue SL gibt.

    Auch wenn Ebbe Linden beteuert, dass es keine Pläne für die Schließung des bestehenden SL gibt, wird sich mit Eröffnen eines neuen SL's die Community splitten ... in einen Teil der das neue ablehnt und seine alten Projekte nicht aufgeben will und im alten SL verharrt, und in den Teil der alles neue bejubelt und sich auf neue Technologien und Möglichkeiten freut und das alte SL verlassen wird. Gibt es keinen Migrationspfad für Sims, werden die wahrscheinlich wie heiße Kartoffeln für lau angeboten, weil viele noch schnell versuchen werden, die noch irgendwie zu Cash zu machen. Estates im alten SL werden halb leer stehen und entweder schrumpfen oder pleite gehen, Sims zunehmend veröden.

    Im neuen SL wird vielleicht eine neue Goldgräberstimmung entstehen - viele die die Anfänge des alten SL verpasst haben, werden versuchen diesmal von Anfang an dabei zu sein. Ob das neue SL aber die Erwartungen erfüllt, wird man dann erst sehen - ich würde eher chaotische Zustände wie in frühen SL-Zeiten erwarten, wo oft nichts richtig ging, Sims im Crash stundenlang verschwanden, man ruthed herumlief ohne es zu wissen, nach TPs die Attachements am Arsch hingen oder teure Items spurlos verschwanden usw. Die neue Plattform wird natürlich nicht auf Anhieb perfekt funktionieren und es wird Monate oder Jahre dauern bis sich alles einigermaßen eingespielt hat. Da man keine offene Source mehr haben will, wird man dazu den von LL bereitgestellten Viewern erst mal auf Gedeih und Verderben ausgeliefert sein - ich befürchte im Thema Userinterface das Schlimmste.


    Dass man offensichtlich technikverliebt ein neues SL entwickelt, ohne einen sicheren Migrationspfad für erstellte Inhalte anzubieten, halte ich bei einem System was auf von Usern erstellten Content basiert, für eine Todsünde - die gerade für die mehrere Jahre dauernde Übergangsphase zu schweren Beeinträchtigungen bzw. Abwanderungen führen kann ... auch wenn das aus technischer Sicht vielleicht verständlich ist, dass man am Liebsten alles 'Neu' haben möchte - und sich vor allem kein ins monströse gewachsene Assetserversystem so wieder ans Bein binden will.

    Ich vermute mal, dass man virtuelles Land zukünftig deutlich günstiger anbieten wird, um mehr User in das neue SL zu locken - aber dass das Horten von Content ab einer bestimmten Inventargrösse dafür vielleicht kostenpflichtig gemacht wird, um die Datenbankprobleme auch bei einer wachsenden Userzahl in Grenzen zu halten (das ist aber reine Spekulation).


    Ich persönlich hätte mir eher eine schrittweise Verbesserung des bestehenden SL gewünscht, auch wenn dies bedeuten würde dass es technisch eben vielleicht nicht immer in allen Belangen 'state of the art' ist. Oder aber - dass man zumindest einen verstärkten Fokus auf die Möglichkeit der Contentmigration zwischen alter und neuer Welt legt. Mir kommen die gegenwärtigen Pläne eher wie die typischen Hauruck-Entscheidungen technikverliebter Manager vor - aber immerhin, man beschäftigt sich irgendwie mit der Zukunft ohne das bestehende Pferd einfach zu Tode zu reiten oder meistbietend an Google, FB oder MS zu verscheuern. Dass der neue CEO ein Ohr an der Usercommunity zu haben scheint (in dem oben verlinkten SLUniverse-Thread hat er zeitweise ja eifrig mitdiskutiert), eröffnet zumindest auch die Möglichkeit, dass unsere Wünsche wenigstens mal vernommen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014
  12. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es wird im Interesse LLs liegen, dass die Ersteller ihre schon bestehenden Sachen mit wenig Aufwand in das "neue SL" transferieren können, denn sie brauchen Content.

    Es wird auch im Interesse LLs liegen, dass möglichst viele User umziehen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Geld erhalten bleibt, um einen Anreiz zu geben. Vielleicht auch reservierte Usernamen.

    Es wird sicher nicht im Interesse LLs liegen, das "alte SL" auf ewig weiterbestehen zu lassen. Anscheinend weil das zu veraltert ist, um es noch weiter zu verbessern. Und auch weil "Virtuelle Welt der nächsten Generation" ganz anders tut als "Neue Avatare für 11 Jahre altes Second Life" ...
     
  13. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und das glaubst du ernsthaft?
    Bei dieser Firma?
    Nach den Erfahrungen, die man schon in SL machen durfte?
     
  14. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Warum nicht? Und wenn nichts daraus wird, bleibe ich in SL. Auch schön! :thumbup Ich finde, da können wir nur gewinnen.
     
  15. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Na ja...von meiner bisherigen Beobachtung aus, ist es höchst unwahrscheinlich, dass LL plötzlich das Traumprodukt raushaut. Seit Beginn von Second Life drängt sich doch konstant der Verdacht auf, dass diese Firma ihr eigenes Produkt und insbesondere seine Kunden, nicht versteht oder verstehen will. Und ich sehe eben nicht, dass sich das irgendwann in den letzen Jahren geändert hätte. Einführungen von nötigen Dingen kamen entweder verdammt spät, halbherzig oder eben gar nicht, da kann man sich beliebig Beispiele rauspicken.

    Das "könnte doch passieren" rangiert da für mich auf der selben Wahrscheinlichkeitsstufe, wie der mögliche Fall, dass Nordkorea morgen eine Demokratie wird.
    Darüber hinaus zweifel ich so ein bisschen daran, ob wir nur gewinnen können. Kann auch sein, dass sie in ihrer Verblendung das eigene neue Produkt für unfehlbargut halten und SL deswegen dicht machen, damit die Leute alle umsteigen (ja, solche 'Logik' traue ich LL zu).
     
  16. Obscura Benoir

    Obscura Benoir Superstar

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    48
    irgendwie sehen hier immer ziemlich viele Leute schwarz oder interpretieren Dinge irgendwo rein o_O

    Wenn es eine SL Variante geben wird heisst das doch noch lange nicht das die Türen dicht gemacht werden , was haben damals alle nach irgend einer TOS Änderung gebrüllt und gezetert wie scheisse LL doch ist und sind nach Inworldz gewechselt (alles neu alles günstig alles yay) ..und bis auf wirklich wenige Ausnahmen sind alle wieder zurück nach SL oder sind in beiden Welten parallel gewesen :mrgreen:
    Was gabs für nen Hype wegen Cloudparty ..alles neu alles toll yay...oups Cloutparty is futsch

    Glaubt ihr allen ernstes das LL auch nur einen Finger krümmen würde um SL weiter zu entwickeln wie sie es die ganze Zeit tun , wenn sie es sowieso dicht machen wollen o_O .
    Ich glaub das jedenfalls nicht , aber ich finde auch dieses *mimimi* Content mitnehmen albern , denn die meisten Content Ersteller haben ihren Mesh Kram oder Texturen sowieso extern auch nochmal gespeichert ..also who cares wenn man ihn nicht mitnehmen kann man hat ihn ja .

    Persönlich bin ich jedenfalls gespannt sowohl auf das was da kommen soll Seitens LL und genau so gespannt auf High Fidelity (schaumermal) :D
     
  17. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jup, für Leute die Content extern selber erstellt haben, stimmt das wohl - für die brechen dann vermutlich Goldgräbertage an, wenn sie ihre Sachen nach kleinen Anpassungen alle nochmal an die Community verkaufen können.

    Die Mehrheit der Leute sind aber User, die jede Menge gekauften Content in ihrem Inventar haben und dann ziemlich dumm aus der Wäsche gucken - und wenn es keine Migrationsmöglichkeit gibt, dann alle wie Noobs neu beginnen müssten.

    Wir betreiben z.B. 3 Sims, die grossteils public sind mit jede Menge in vielen Jahren teuer gekauften Toys. Die dann alle im neuen SL aus Gutherzigkeit dann nochmal kaufen? Das dürfte vielen Ownern von Adultplätzen, RP-Sims und Clubs so gehen - und ich denke dass viele dann von solchen Aussichten doch ziemlich bedient wären.

    Und was ist mit gekauften Sims - all nun wertlos demnächst?


    Ich bleibe dabei, eine virtuelle Welt deren herausragendes Hauptmerkmal neben dem Communitygedanke selbst erstellter Content ist, darf auf diesen Content und damit auf seine User nicht einfach sch******, sondern muss sich zumindest um eine gewissen Kontinuität und Investitionsschutz bemühen. Ich würde ja nicht erwarten, dass alles einfach per Knopfdruck 1:1 übernommen wird, aber dass man zumindest ausgewählte Inhalte für eine kleine Minigebühr (wie für das Texturhochladen) mit den bestehenden Rechten portieren könnte. Bei Klamotten, Skins usw. (egal ob Layer oder Mesh) sollte das eigentlich technisch nicht allzu schwer machbar sein - wesentlich schwieriger sind vermutlich komplexere Teile wie z.B. Fahrzeuge die aus diversen Prims oder Skulpties und Texturen bestehen, Animationen und Skripte beinhalten und über spezielle physikalischen Eigenschaften verfügen.


    Ich finde es auch nicht glücklich, wie diese ganze Geschichte kommuniziert wird. Eigentlich müsste es dazu eine offizielle Verlautbarung geben, in der dann auch die wesentlichen Rahmenbedingungen genannt werden, damit den Usern, Creatoren, Sim-Ownern und Betreibern öffentlicher Projekte eine maximale Sicherheit gegeben wird - im Grunde ist das mal wieder ein Kommunikationsgau.
     
  18. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Worin besteht nun eigentlich der Unterschied?

    Als wir mal das Thema ansprachen, neue Shape fuer den Avatar zu integrieren war das Geschrei Riesen gross.
    Von wegen aeltere Skins und so, da waren alle dagegen wenn etwas neues integriert wuerde, das nicht abwaerts kompatibel ist.

    Nun kuendigt LL ein 2.0 an, worin der gesamte Content nicht kompatibel waere.
    Also in meinen Augen ist das nicht nur das selbe, sondern schlimmer.

    LG
    Dae
     
  19. Obscura Benoir

    Obscura Benoir Superstar

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    48
    schliesst mich ein , aber ich seh das vielleicht nicht ganz so verbissen ob ich hier oder da oder sogar (hier und da) mein Geld ausgebe

    o_O wie kommst du da drauf ...weder Ebbe noch sonst wer hat explizit gesagt das SL geschlossen wird

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen dass das Lab seiner gesamten Community in den Arsch tritt und einfach mal sagt ....so Tore dicht ..willkommen neue Welt
    sondern vielleicht eher so das alles was tatsächlich veraltet ist nicht mit rüber genommen werden kann ...cool fände ich wenn man via Portalen mit seinem Avatar diese neue Welt betreten könnte und ebenso von dort nach SL käme *träum* :D

    Und wieso sollen sie die gesamte Userschaft schon bekloppt machen wenn sie vielleicht selbst noch nicht wissen wie man was machen will ?
     
  20. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also ich muss mich über manche Ansichten schon bisschen wundern.

    Wenn LL ein neues Produkt entwickelt, dann besteht von Seiten der SL Community nicht der geringste Anspruch das deren Content in das neue Produkt übertragbar ist. Wenn.. keine Ahnung.. z.B. Blizzard ein neues Online Rollenspiel entwickelt, sagen wir mal Starcraft Online, können die Spieler ja auch nicht sagen "Ja aber ich hab in World of Warcraft so viel investiert in meine magischen Schwerter und Rüstungen, die will ich aber bitte in Starcraft auch nutzen können!" ... äh? Also irgendwie ist das bisschen verqueres Denken.

    Aber davon ganz abgesehen sehe ich zu diesem Zeitpunkt nicht den geringsten Anlass zu all diesen Befürchtungen. Erstens, wenn LL ein neues Produkt entwickelt heisst das noch lange nicht dass das Alte dann abgestellt wird. Zweitens, selbst wenn das so wäre - LL fängt gerade eben erst mit der Entwicklung an. Bis es zu einem Produkt gewachsen ist das auch nur annäherend soweit fertig gestellt ist das es SL ablösen könnte, da vergehen mit Sicherheit 3-5 Jahre! Also bis dahin geht noch sicherlich viel Zeit ins Land.. und ob die die hier jetzt schon Panik haben sich bis dahin überhaupt noch für SL interessieren steht auf einem anderen Blatt.

    Was passiert mit meinem Content.. was passiert mit den gekauften Sims... ja Leute.. ihr habt doch nicht wirklich gedacht dass der Kram bis zu eurem Lebensende weiter existiert oder? Wenn ich mir heute eine Sim kaufe, dann kann ich doch nicht davon ausgehen das die Platform in 30 Jahren noch verfügbar ist. Kontinuität? Investitionsschutz? SL gibt es mehr als 10 Jahre, das ist für eine Internetplatform sogar schon ausserordentlich kontinuierlich. Häng noch 5 Jahre dran (die sicherlich noch kommen werden) dann sind wir bei 15 Jahren kontinuierliche Bereitstellung. Was wird denn noch mehr verlangt? Irgendwann ist eben mal Schluss und Ende damit, das liegt einfach in der Natur der Sache und das muss einem beim Einkauf klar sein. Punkt.

    Aber so wie ich das gelesen habe hat Ebbe betont das die Entwicklung an SL vorerst nicht eingestellt wird. Daraus eine Headline "Das Ende ist nahe" zu kreieren finde ich geradezu absurd, noch unter BILD Niveau. Reinste Panikmache die keiner Realität entspricht.

    Auch das nichts vom Content übertragbar sein wird, wurde so nicht gesagt. Nur das darauf erstmal kein Fokus liegt. Das ist natürlich und verständlich wenn man eine neue Technologie entwickeln will, das heisst auch das man sich von Altlasten (die es in SL zu Hauf gibt) los machen muss. An irgendeinem Punkt muss man alles auf Null zurückstellen sonst kommt man nie wirklich weiter. Wie das alles wenns fertig ist dann wirklich aussieht, das weiß zu diesem Zeitpunkt sicherlich nicht mal LL. Aber gut das geweisse Blogger da schon so ein klares Bild davon haben^^

    Leute lasst euch doch nicht so verrückt machen. Das LL was neues Entwickelt kann ja auch viele Vorteile haben, man hat ja gesagt das die neuen Technologien vielleicht auch in SL zum Vorteil werden können. Man wird sehen. Jedenfalls sehe ich in keinem Fall die SL Pforten in absehbarer Zeit schliessen. Hört auf bei jeder Nachricht von LL in Panik zu verfallen wie die aufgeschreckten Hühner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014