• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

SecondLife Tuning (bevorzugt Linux)

Ghost Capalini

Aktiver Nutzer
Im Moment spiel ich noch lieber über Windows SecondLife, da die Welt schneller aufgebaut und gerendert wird.

Trotzdem würde ich lieber über linux spielen.

Was gibt es für allgemeine Tips in den Optionen, was kann man noch an der config Datei rumfummeln, dass das Spiel flüssiger läuft (vielleicht auch speziell unter Linux)?
 

Raven Surtees

Aktiver Nutzer
Hi Ghost,
grundsätzlich spielt die Hardware eine grosse Rolle. Auch wenn die Ansprüche unter Linux geringer sind wie unter Win, solltest du auf eine gute Ausstattung und natürlich Bandbreite achten. Die Haupteinstellungen um Lags zu reduzieren findest du im SL Client selbst. Ich habe einen Athlon2200+ mit 1GB RAM und einer alten Nvidia mit 128MB. SL läuft darauf flüssig. Meine DSL Anbindung sind 3 Mbit wovon der Client max. 900 Kbit abbekommt. Schliesslich muss der Rest der Family (3 weitere PCs auch arbeiten können).
Wenn du also eine Win Maschine hast die flüssig läuft solltest du unter Linux keine Probleme bekommen. Bedingung ist natürlich das die passenden Treiber für die Graka installiert sind. Aber wie ich in einem anderen Thread gesehen habe weisst du das ja. Meine Empfehlung: Linux parallel zu Win zu installieren (Dual Boot). Dann kannst du je nach Lage und Gefecht mal Win und mal Linux starten und die Clients vergleichen.
Meine Tochter spielt SL auf einenm Pentium 800 mit 256MB RAM und einer Nvidia mit 64MB. Es ruckelt ein wenig, aber es geht.
Wenn du Probleme hast, dann am besten hier posten. Ich schaue so oft wie Möglich rein.
Lg,
Raven
 

Ghost Capalini

Aktiver Nutzer
Ein Dual Boot hab ich ja, da mein Haupt-OS Linux ist, würde ich auch gern Second Life unter Linux spieln, um nicht neu booten zu müssen. Der Graka-Treiber ist korrekt installiert, keine Frage ;)

Also Hardwaretechnisch siehts bei mir folgendermaßen aus:

Intel PIII 1000Mhz (also 1Ghz)
768MB Ram (512+256)
Nvidia GeForce FX5700LE (256MB)

I-Net: DSL3000

Sollte also eigendlich laufen, irgendwas mach ich falsch. Ich werd SL morgen mal unter Ubuntu testen, sollte aber zu openSuSE keinen Unterschied machen...

Unter Windows läuft es dennoch auch weit nicht so flüssig wie andere Games!
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten