1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Sexy Walk Animation....?

Dieses Thema im Forum "Animationen & Gesten" wurde erstellt von Nikita Neuman, 14. Juni 2015.

  1. Nikita Neuman

    Nikita Neuman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    54
    Ich habe ja nun DAZ 3D ,wie eine Animation funktioniert k.p ,weiss ich ,nun möchte ich aber einen eigenen Sexy walk machen ,nur ,öhm ,das becken des Standard Avatar ist wohl dafür so gut geeignet wie eine Eisenente zum Schwimmen ne ,das kann man gar nicht wackeln lassen ,also Po wackeln ,bewegt man es ,bewegt sich nur der ganze Avatar ,öhm weiss Jemand wie das gehen soll ,da wäre ja noch besser eine MOCAP Ausrüstung oder?
    Danke Lg
     
  2. Sirena Mureaux

    Sirena Mureaux Superstar

    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es richtig realistisch sein soll, dann kommt man um eine professionelle Mocap Animation nicht herum.
    Aber die mal eben selbst machen, kannst vergessen.
    Die Anforderungen an dafür nötiger technischer Ausrüstung und Know How übersteigen bei weitem die Möglichkeiten (vor allem finanziell) von uns kleinen Privatusern.

    Wenn du einen schönen Sexy Walk fürs SL suchst, dann schaue dich doch einfach bei den diversen AO Herstellern um.
    Die meisten großen Anbieter arbeiten schon lange mit Mocap und haben richtig gute Animationen im Programm.
     
  3. Sirena Mureaux

    Sirena Mureaux Superstar

    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Spiegel-TV Dokumentation "Virtulize it" wird unter anderem auch gezeigt, wie eine Motion Capture Animation erstellt wird.
    So was macht man nicht mal eben am Küchentisch.
    Der Aufwand dafür ist schon beachtlich.