• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Sind Scripte in allen Dingen nötig?

Also habe ich bei der linken Hand runterskalliert, bis gut aussah. Krigte noch locker hin. Dann die rechte hand. Runterskallieren. Passt. Vom Posestand runter. Die rechte ist jetzt zu klein. Auf Posestand. Raufskallieren. Zugroß. Und so weiter. Bis ich auf die idee kam, mir beide hände am Rücken per Animation zu fesseln, damit ich sie direkt vergleichen kann. Echt. Hat gefühlte 4 Stunden gebraucht.

Da hätte mir das Synchrone Anklicken der +-% Buttons viel geholfen, aber die Ärmel waren leider ohne den Skript, dafür aber Copy.

Hmm das ginge doch einfacher.

Wenn das Ding mod/copy war, kannst du einfach eine Kopie an der anderen Hand tragen (außer es ist gespiegelt). Wenn es zwei verschiedene Objekte sind, dann leg die doch auf den Boden, dann kann man besser arbeiten. Dann miß ein Einzelteil ab (z.b das Root) und orientiere dich beim anderen Objekt an diesem Maßstab. Oder wenn das Objekt nur ganz wenige Prims hat, gib die Zahlen mit copy/paste ein.
 

Liliana Barrs

Freund/in des Forums
hehe Fe nicht wenn du ein Kidava bist und das Teil nicht kleiner bekommst weil es schon Teile am unteren Limit gibt. Von daher verstehe ich Walt schon.

Und ich sage immernoch: doch! *g*
Gut, ich bin kein Kinderava, aber doch bedeutend kleiner und zierlicher als der Normavatar. Und dennoch brauch ich keine Stunden für meine Anpassungen. Da ich, wie weiter vorn schon erwähnt, schon eine ganze Weile in SL baue, habe ich auch ein Auge dafür entwickelt welche Prims gerade schon an der Minimalgrenze sind/es (fast) sein könnten. Also klick ich "verknüpfte Teile bearbeiten" an, klicke mit gedrückter STRG-Taste das zu kleine Prim an und skaliere nur den Rest. Gleiche Wirkung wie beim Script, aber eben ohne Script. Ganz einfach.

Ich verstehe ja, wenn jemand es mit Script machen möchte, spreche ich niemandem ab - jeder so wie er es mag. Aber als geübte Primbauerin komme ich im Baumenü einfach schneller voran.

Und zum Zurücksetzen eines Teils: STRG + Z geht auch nach dem Schließen des Baumenüs, wenn man später das Teil erneut bearbeitet. Aber genau dafür gibt's ja auch eine Kopierfunktion. BackUps anlegen kann einfach nie nicht sinnvoll sein.
 

Jenna Felton

Superstar
Hmm das ginge doch einfacher.

Wenn das Ding mod/copy war, kannst du einfach eine Kopie an der anderen Hand tragen (außer es ist gespiegelt). Wenn es zwei verschiedene Objekte sind, dann leg die doch auf den Boden, dann kann man besser arbeiten. Dann miß ein Einzelteil ab (z.b das Root) und orientiere dich beim anderen Objekt an diesem Maßstab. Oder wenn das Objekt nur ganz wenige Prims hat, gib die Zahlen mit copy/paste ein.

Die sind gespiegelt, ja, also linkes rechts tragen ginge nicht. Und hat auch einiges an Details, also verbaute Prims. Bin damals trotzdem zu doof rangegangen. Naja, man hat manchmal auch zeiten eines reduzierten IQ :)

Den linken Ärmel an die hand anpassen, dann beide in einer Sandbox auf dem Boden legen und abgleichen, das wäre dann die optimale Lösung und ginge auch ohne den Skript. Beim nomod Attachments ist der Skript dann aber unverzichtbar. Das um zum Thema zurück zu kommen.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten