• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

sklaven als tiere?

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Es ist nur bedingt richtig das man im Avatar den Charakter einen Menschen ansatzweise erkennen kann, also wenn das so wäre dann wäre so mancher in der Klapse...gggg

Das kann ich nicht nachvollziehen, denn in SL gibt es NICHTS was nicht auch im RL praktiziert oder wenigstens gedanklich ausgelebt wird.
Denn in irgendwelchen koepfen muss es ja entstehen.

Desweiteren kann man sehrwohl das RL-Wesen (Charackter) eines Menschen am Avatar erkennen.
Damit meine ich bestimmt nicht das Aussehen selber als solches.
Zum beispiel wenn jemand gern als niedliche Katze rum laeuft, sagt mir das der jenige mag erstens Katzen und zweitens identifiziert der jenige sich mit den wesentlichen Charackterzuegen der Katze.
Natuerlich kann man daraus noch mehr erkennen und wie sich jemand in SL gibt kommt noch dazu.

Also was ich im grunde dazu meine ist, wenn jemand in SL ob Gor oder BDSM oder was auch immer eine Rolle spielt, sei es devot oder dominant oder sogar "pervers" es ist ja alles in SL vertreten, geht dieses ausschliesslich nur wenn man persoenlich eine neigung dazu hat.
Da kann man es x-mal Spiel nennen, KEINER spielt ein spiel was er nicht mag.
 

Felida Raleigh

Superstar
/me liest Kusas Beitrag und murmelt dabei, diese durchgeknallte Heilerin sollte mal lieber wieder an ihrem Tagebuch weiterschreiben ...

Ich weiß nicht, irgendwie habe ihr alle recht in meinen Augen.

Und wenn ich mich in SL so umschaue, ja, Kusa, manch einen sähe ich lieber in der Klappse als in SL (Abteilung für Suchtkranke allerdings).

Also den Charakter von Felis RL-Person kann man eindeutig am Avatar wiedererkennen. Und ich bilde mir ein, mir gelingt das auch bei sehr vielen anderen. Auch oder grade beim Ausleben von irgendwelchen Phantasien, was man natürlich in SL einfacher und leichter kann als in RL.
 

Felida Raleigh

Superstar
Allerdings bitte ich zu bedenken:

in der Anonymität von SL gibt es Leute, die sich so geben wie in RL auch aber es gibt auch das Gegenteil: Leute, die mal so richtig die Sau rauslassen, was sie sich in RL nie trauen würden. Leute, die ihr RL nicht auf die Reihe kriegen und sich deshalb in SL benehmen wie die Axt im Walde usw. Leute, die einfach nur spielen wollen und Leute, die meinen, in SL das kompensieren zu können, was ihnen in RL fehlt. Das alles ist aber nicht gor-spezifisch, sondern man findet das allenthalben. Selbstredend auch auf BDSM-Sims. Wobei die sich halt auch oft nach Gor verlaufen. Da gibt es eine größere Schnittmenge.

Aber die erkennt man auch recht schnell.
 
*seufzt*

Du hast Dir einen Satz raus gepickt, aber deutlich nicht weiter gelesen oder auch gewollt nicht, ist mir einerlei...
Aber auch ok..

Ja klar leben Menschen gedanklich Dinge aus, es wäre unnormal wenn sie das nicht tun würden, das ist die Natur eines Menschen...
Aber nicht jeder Mensch ist gleich ein Mörder weil er gedanklich jemanden umgebracht hat, nicht jeder Mensch bringt einen anderen um nur weil er es in SL getan hat. Nicht jeder der ein Ballerspiel liebt tötet real.

Ich töte in SL niemanden und spiele trotzdem seid Jahren Gor, es geht also durchaus auch anders. Aber ich habe auch keine Probleme damit wenn neben mir jemand gekillt wird, das ist Gor.
Auch ich habe gelegentlich das Bedürfnis jemanden einen Kopf kürzer zu machen und ja, gedanklich passiert das dann auch, ich gebe auch offen zu das ich mir das sogar ausmalen kann wie ich es mache, doch ich würde es real nicht umsetzen.
Bin ich jetzt deswegen ein schlechter Mensch? Nein, weil ich bin wenigstens ehrlich genug das auch zuzugeben.

Dein letzter Absatz:
Also was ich im grunde dazu meine ist, wenn jemand in SL ob Gor oder BDSM oder was auch immer eine Rolle spielt, sei es devot oder dominant oder sogar "pervers" es ist ja alles in SL vertreten, geht dieses ausschliesslich nur wenn man persoenlich eine neigung dazu hat.
Da kann man es x-mal Spiel nennen, KEINER spielt ein spiel was er nicht mag.

dazu muss ich breit grinsen, ich spiele auf Gor eine Heilerin, eine freie Frau, nur identifiziere ich mich real damit rein gar nicht. Auf Gor bin ich absolut dominant, RL ganz sicher nicht.. Was ich RL bin, ich bin Sadistin und dazu stehe ich sogar auch ganz offen, ich habe nie mit meiner Neigung hinterm Berg gehalten, warum auch.
Bin ich nun weniger Mensch? Weniger empfindsam? Weniger in der Lage gefühlvoll zureagieren?
Nein, bin ich nicht. Du wirst es niemals verstehen, weil Dir solche Dinge fremd sind, es ist wohl auch besser so.
Aber was Du nie machen solltest, verurteile nicht Menschen für eine Neigung die sie haben, sie werden nie in Dein Leben treten, trete Du auch nicht in ihres.
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Und wenn ich mich in SL so umschaue, ja, Kusa, manch einen sähe ich lieber in der Klappse als in SL (Abteilung für Suchtkranke allerdings).


Da muss ich wohl auch mal hin, ich verbring eindeutig zu viel Zeit in SL. :grin:
Es gibt aber eine sache an Rollenspielendie ich auf den Tod nicht ausstehen kann, ich weiss jetzt nicht obs bei allen ist, dieses dritte person schreiben.

Ich wuerde NIEMALS von mir selber in dritter person oder als ding sprechen.
Da koennt ich kotzen.
Wenn ich sowas in Clubs mitbekomm das Dancer sowas sogar an der Stange Praktizieren, bin ich nicht lange da.
 

Dina Runo

Superstar
es erschreckt mich, wenn kajirae oder kajiri als tiere bezeichnet und auch so - im RP - behandelt werden;

das aberkennen eines Mensch-Seins kann ich nicht mal im spiel akzeptieren ..

sehe ich das falsch?
:shock:

Wie behandelt man Tiere Elin? Es gibt Menschen, die qäulen Tiere sadistisch...die meisten lieben ihre Haustiere. Einige behandeln sie besser, als ihre Lebensgefährten.

Aber ein wenig Recht hast du schon...der Kajira soll klargemacht werden, welchen Status sie hat...nämlich Eigentum zu sein. Das steht dahinter. Ein Tier kann man kaufen und verkaufen, man kann es bestrafen und loben. All das kann an auch mit einer Kajira machen.

Ich geniesse diesen Status im Spiel, auch wenn mich andere deswegen für verrückt halten. Trotzdem bin ich im RL eifrige Verfechterin der Menschenrechte und lehne "echte" Sklaverei ab. Anders ist es, wenn im RL so etwas im gegenseitigen Einverständnis passiert....ja...auch das gibt es. Für mich wäre das aber nichts.

Es ist einfach ein Spiel mit ungewohnten Konventionen....das macht auch einen Teil des Reizes für mich aus.

Natürlich ist es völlig legitim, so etwas abzulehnen...dann spielt man das eben nicht. Es ist aber auch völlig legitim, das zu spielen.

Übrigens: Ein guter Freund von mir in SL hat mich mal auf eine "Pony-Play-SIM" mitgenommen....das war erheblich demütigender als 3 Jahre Kajira auf Gor (obwohl....selbst das hat mir Spaß gemacht *rotwerd*)

Auf die Einwürfe von Daemonika geh ich lieber nicht ein...das würde nur Ärger geben ;-)
 

Teddy Pinion

Superstar
@Daemonika

Da du ja wie bei dir offenbar üblich wieder einen Satz bei mir rausgenommen und dich daran aufgehängt hast, eine letzte Antwort darauf.
Ein Neuling läuft nicht mit RLV herum, tut er oder sie es doch, musste derjenige schon suchen.
Selbst beim RLV, wie bereits mehrfach erwähnt und von dir ignoriert, kann nicht einfach so jeder alles mit dir machen, auch das ist eine bewusste Entscheidung.
Zuletzt bleibt es deine bewusste Entscheidung, den RLV nicht zu schliessen.

Ich spare mir das eingehen auf neue Pseudoargumente oder Halbwissen deinerseits "Ich weiss jetzt nicht obs bei allen ist, dieses dritte person schreiben."...

Tue uns, der Gor-Community doch bitte den Gefallen und trolle woanders weiter.
 
*röchel*

Schon mal daran gedacht das diese Personen die von sich in der dritten Person sprechen, bzw. den Majestix nutzten das als besondere Ehre betrachten es nutzen zu dürfen? Das es für sie eine Auszeichnung ist? Etwas besonderes? Etwas,was anderen nicht so zusteht?

Kotze bitte woanders, Du bist nicht gerade tolerant zu nennen, sorry da könnte ich wieder "kotzen"

Mokiert sich jemand der ach so "Perversen" und was weiss ich noch immer über Deine Art zu leben? Nein, aber umgekehrt sollen wir "Schlimmen" dann immer still halten, exakt hier habe ich ein derbes Problem...
 
P

Paulchen Peapod

Guest
/me liest Kusas Beitrag und murmelt dabei, diese durchgeknallte Heilerin sollte mal lieber wieder an ihrem Tagebuch weiterschreiben ...

Ich weiß nicht, irgendwie habe ihr alle recht in meinen Augen.

Und wenn ich mich in SL so umschaue, ja, Kusa, manch einen sähe ich lieber in der Klappse als in SL (Abteilung für Suchtkranke allerdings).

Also den Charakter von Felis RL-Person kann man eindeutig am Avatar wiedererkennen. Und ich bilde mir ein, mir gelingt das auch bei sehr vielen anderen. Auch oder grade beim Ausleben von irgendwelchen Phantasien, was man natürlich in SL einfacher und leichter kann als in RL.
Na dann bin ich mal gespannt wie du meinen Charakter anhand meines Ava`s definieren willst. :-D
 

Teddy Pinion

Superstar
Ich fürchte sie meint nichtmal die dritte Person beim Pluralis Majestetix oder bei einer Sklavin.
Ihr Stangentanzbeispiel zeigt, das ihr auch ein "/me dreht sich verwundert um." scheinbar schon zuwider ist.

Keine Grundlage für ein Gespräch irgendeines angenehmen Niveaus.
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
@ oookusama Hirano

Ich habe niemanden persoenlich angegriffen oder verurteilt, sondern nur gesagt das mir gewisse dinge nicht in den Kopf wollen.

Mit andern worten, gewisse sachen kann und will ich nicht verstehen.
Auch wenn gesagt wird es waren schwarze schafe, es sind aber dinge die geschehen.
Das wurde in diesem Thread hier voellig vergessen.

Mag sein das es nicht immer so ist wie berichted wird.
Aber genau diese schwarzen schafe von denen berichtet wird, ziehen damit alle in eine Schublade.

Drum noch mal auf den Eingangspost zurueck zu kommen, auf den sich einige nach gewissen antworten gleich angegriffen gefuehlt haben.
Die frage dort kommt doch nicht von ungefaehr, das heisst es ist vorgekommen und in diesem fall sollte man nachhaken und nicht eine grundsatzdiskussion starten.
 
Teddy, ich fange gerade an zu merken das ich, wenn ich jetzt weiter schreiben würde, verdammt ungerecht würde, bzw. einen leichten Wutanfall bekäme und deswegen klinke ich mich erst mal aus...lach

Ich kriege einfach nur einen dicken Hals zur Zeit und da ist es nicht gut wenn man etwas antwortet, es wäre unklug.
 
P

Paulchen Peapod

Guest
Das kann ich nicht nachvollziehen, denn in SL gibt es NICHTS was nicht auch im RL praktiziert oder wenigstens gedanklich ausgelebt wird.
Denn in irgendwelchen koepfen muss es ja entstehen.

Desweiteren kann man sehrwohl das RL-Wesen (Charackter) eines Menschen am Avatar erkennen.
Damit meine ich bestimmt nicht das Aussehen selber als solches.
Zum beispiel wenn jemand gern als niedliche Katze rum laeuft, sagt mir das der jenige mag erstens Katzen und zweitens identifiziert der jenige sich mit den wesentlichen Charackterzuegen der Katze.
Natuerlich kann man daraus noch mehr erkennen und wie sich jemand in SL gibt kommt noch dazu.

Also was ich im grunde dazu meine ist, wenn jemand in SL ob Gor oder BDSM oder was auch immer eine Rolle spielt, sei es devot oder dominant oder sogar "pervers" es ist ja alles in SL vertreten, geht dieses ausschliesslich nur wenn man persoenlich eine neigung dazu hat.
Da kann man es x-mal Spiel nennen, KEINER spielt ein spiel was er nicht mag.
Also du solltest die Drogen weglassen. Irgendwas stimmt da nicht. Wenn hier jemand als niedliche Katze rumrennt identifiziert er sich RL auch als Katze bzw mit deren Charakterzügen? Du bist eindeutig zu oft in SL!!! Wenn jemand hier als Vampir rumrennt dann identifiziert derjenige sich im RL mit Vampiren? In welcher Welt lebst du???
 

Dina Runo

Superstar
Drum noch mal auf den Eingangspost zurueck zu kommen, auf den sich einige nach gewissen antworten gleich angegriffen gefuehlt haben.

*seufzt*
ich kann es doch nicht lassen :?

Vom Eingangspost fühlte sich hier niemand angegriffen....das war eine völlig legitime Frage von Eli, auf die man antwortet oder nicht.

Angegriffen fühlen wir uns nur von Pauschalurteilen und Dingen wie: "Ich habe da mal mit einem Goreaner geredet.....".....und erzähl mir nicht, du wolltest nicht angreifen.
 

Alexandra Actor

Aktiver Nutzer
*röchel*

Schon mal daran gedacht das diese Personen die von sich in der dritten Person sprechen, bzw. den Majestix nutzten das als besondere Ehre betrachten es nutzen zu dürfen? Das es für sie eine Auszeichnung ist? Etwas besonderes? Etwas,was anderen nicht so zusteht?

Kotze bitte woanders, Du bist nicht gerade tolerant zu nennen, sorry da könnte ich wieder "kotzen"

Mokiert sich jemand der ach so "Perversen" und was weiss ich noch immer über Deine Art zu leben? Nein, aber umgekehrt sollen wir "Schlimmen" dann immer still halten, exakt hier habe ich ein derbes Problem...
@Kusa: da gebe ich dir recht.

@Daemonika:
Wenn ich mit meiner Haupt-Avine bei meiner Herrin bin (BDSM, kein Gor), dann spreche ich von mir selbst als "Your gem", "Euer/Dein Schmuckstück" und nutze dritte Person - sie hat mich damals gem, Schmuckstück, genannt, also betrachte ich das als Ehre, diesen Namen nutzen zu dürfen. Nicht jeder darf sich mit diesem Namen schmücken :mrgreen: Ein einfaches "ich" (erste Person Einzahl) nutze ich dann, wenn ich OOC unterwegs bin - oder mit meinem Hauptava in der Rolle einer Freien Frau (alias Lady Gem) auf Gor-Sims gehe.
Aber selbst da wurde ich bereits auf mein Profil angesprochen, denn dort steht drin, dass "gem", mein Haupt-Ava, eine Sklavin ist.
Ja, ich bin an "this girl", "this slave" gewöhnt - und genieße es, den Schmucknamen "gem" zu nutzen, nutzen zu dürfen. Wenn ich meine Sub "precious" zum Beispiel nehme, erwarte ich auch, dass sie diesen Namen als Ehrenname nutzt, da er ihr jederzeit weggenommen werden kann. Da ich ihre Neigungen kenne, könnte ich sie ebenso leicht "slut" oder "rat" nennen - und sie hätte es zu akzeptieren, wenn sie bei mir bleiben will.

Aber kennt man das ([Name/Bezeichnung] und Dritte Person) nicht auch aus dem RL? Zum Beispiel kommt es ja auch im Militär vor: "Gefreiter XY meldet sich zum Dienst!" statt "Ich melde mich zum Dienst!"
 

Felida Raleigh

Superstar
/me verteilt mal ein paar übriggebliebene Osterkekse und Kaffee in der Runde, in der Hoffnung, dass sich die Gemüter wieder beruhigen und sagt zu Paulchen: weiß ich nicht, ich kenne die ja in SL nicht, bist mir noch nie über den Weg gelaufen.

Und: ich bin ja nun auch nicht sooo neu auf Gor, insgesamt anderthalb Jahre, aber erstens hatte ich noch nie RLV, weiß auch gar nicht wie das funktioniert und bin mit einem ganz normalen Collar bislang gut zurecht gekommen. Mehr brauche ich nicht und will ich auch nicht!

Und die dritte Person Singular: in den Normanschen Schinken gibt es mehr Zitate mit der ersten Person, die von Sklavinnen benutzt wird, als der dritten!
"Speak as a slave" - als Strafe o.ä. aber nicht generell! Ich benutze eigentlich zu 95% "ich" ...
 

Felida Raleigh

Superstar
Jaja, da gehen die Meinungen auseinander, stimmt's Alexandra?

Wenn ich die dritte Person benutze, dann in ganz bestimmten Situationen, wo einfach nichts anderes in Frage kommt.

Der Gefreite beim Militär macht es ja auch so. Wenn der sein Mittagessen holt, sagt er zu den Angestellten in der Küche auch nicht: "Gefreiter XY möchte gerne..." , oder?
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
@ Dina Runo

Meine Antworten auf den eingangspost waren genauso legitim.

Angegriffen fühlen wir uns nur von Pauschalurteilen und Dingen wie: "Ich habe da mal mit einem Goreaner geredet.....".....und erzähl mir nicht, du wolltest nicht angreifen.
Dieses Zitat zeigt mir eigentlich auch nur, das es von leuten kommen kann die scheinbar staendig so eine Grundsatzdiskussion fuehren und sich gleich angegriffen fuehlen sobald ma nur sag das man Gor aus welchen gruenden auch immer nicht mag.

Wenn du mal alle meine Posts in diesem Thread zureuck verfolgst, wirst feststellen das ich niemals irgendjemanden angegriffen oder verurteilt habe.
Genau genommen habe ich drauf geachtet keinen persoenlich anzugreifen.
Stattdessen wurde ich auf gewisse fragen meinerseitz angegriffen und zugleich auch noch persoenlich.

Gerade solch ein verhalten von Pro. Gor zu Conta. Gor traegt nicht gerade zur verbesserung des Rufes von Gor bei.
Es wurde auch immer wieder, obwohl ich es mehrmals schrieb ueberlesen das ich mich gern vom gegenteil ueberzeugen lassen wuerde.
Aber nach solch feindseeligen persoenlichen angriffen mir gegenueber von Pro. Gor Personen, habe ich eigentlich nicht mehr viel lust dazu.

@ Paulchen
Dein letztes Kommentar mir gegenueber war mir nun aber auch zu viel.
Zum einen legst es immer wieder drauf an mit mir aerger zu bekommen und zum anderen warst du beleidigend.
Deshalb werd ich mal schauen wie ich dich hier gemuted bekomm.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten