• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Skrill lässt sich nicht mehr einrichten

Landra Beerbaum1

Aktiver Nutzer
grüss euch, hat evtl noch jemand dasselbe problem? ich bekomme immer eine fehlermeldung

Beim Hinzufügen Ihrer Zahlungsart ist ein Fehler aufgetreten.
  • Versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an den Support, wenn diese Meldung weiterhin auftritt.
verstehe das nicht, lief bis jetzt immer problemlos. bis ich heute kein geld nach sl laden konnte. habe das skrill rausgenommen und wollte es wieder einrichten. was nun nimmer funktioniert.
ärgerlich, weil ja geld auf meinem skrill konto liegt

mit ratlosen grüssen Landra
 
Landra..ich würde einfach ein wenig warten, dann kannst du sicher skrill wieder hinzufügen, seit Tagen spinnt SL ..dein Skrill Account ist ja nicht weg und dein Geld darauf auch nicht.
 

Sixx McMahon

Superstar
Skrill ist ein Kackladen. Was ich da für Ärger und Probleme hatte bisher.
Stehe kurz davor meine Account dort wieder platt zu machen..
Konnte mich u.a. dort nicht mehr anmelden. Passwort angeblich nicht
mehr richtig. Also über Link neues Passwort angefordert. Das kam auch
und als ich mich mit dem neune PW einloggen wollte. PW nicht richtig !
Das ganze hab ich 5-6 mal gemacht und dann genervt aufgegeben.
Ich wollte ja nur mal schnell bezahlen.

2 Wochen später nochmal versucht. Genau der selbe Scheiß wieder.
Zig mal neues PW eingerichtet. Nix passiert. Support angeschrieben.
Nach einer Woche kam eine Antwort, man hätte versucht mich telefonisch
zu erreichen, das hätte nicht geklappt, Fall geschlossen.
Jap, hatte ein Anruf einer unbekannten Nummer - da gehe ich grund-
sätzlich nicht dran. Hat aber keine eine Nachricht auf der Mailbox hinter-
lassen.. Anruf auch zur besten Zeit. Mitten im Büro.. Klar, da hätte ich auch
alles mit denen machen können.

Zur EM wollte ich für paar Sportwetten 20 Euro auf das Wettkonto schieben.
Lustiger Weise konnte ich mich einloggen. Habe Geld eingezahlt und dann zum
Wettanbieter gewechselt. Die Zahlung ging dann natürlich nicht. Zahlung nicht
möglich, ich müsste mich an den Support wenden. Login ging dann auch wieder
nicht mehr.

Also habe ich mich an den Support gewendet und bin mal bitter böse und sehr
deutlich geworden, was ich vom System und die Art und Weise halte, nämlich
nix.. Nicht mal mit Paypal hate ich diese Probleme.
ZWEI Wochen später kam dann die Antwort, ich müsse mich erst mal legitimieren
mit Ausweiß und sonst was für einem Scheiß, sonst könnte ich Skrill nicht als
Zahlsystem nutzen.

Da gab es dann eine ganz deutliche Mail von mir. Ob man mich verarschen möchte.
Geld einzahlen und Gebühren KASSIEREN das war ja möglich. Da gab es keinen
Hinweiß, das ich mich legitimieren müsste. Genau an der Stelle, BEVOR ich Geld
einzahle kann ich so einen Hinweis erwarten.

Ich könnte ja auch verstehen wenn ich tausende von Euros darüber laufen lassen,
aber ich glaube ich hab nicht mal 100 Euro auf Skrill eingezahlt und den Dreck
gerade mal für 2 SL Zahlungen genutzt.
Iwann kam dann eine Standartmail, es wäre jetzt freigeschaltet und ich könnte
bis Summe X zur Zahlung nutzen... Bislang hab ich Skrill nicht mehr genutzt.
Finde das einen ganz schlechten Service und Kundenunfreundlich..
 

Landra Beerbaum1

Aktiver Nutzer
ich habe bereits etliche zahlungen problemlos via skrill getätigt. mit skrill an sich habe ich auch kein problem, das funzte immer. ein problem habe ich, dass ich es nun als zahlungsart nicht mehr bei Linden einrichten kann. ständig fehlermeldung. zum haare raufen, da ich aus österreich sonst keine möglichkeit habe, an lindens zu kommen. wirvox geht ja leider nimmer. kreditkarte hab ich keine und paypal läuft hier nur mit kreditkarte
bin echt sauer und probiere das noch mal... vielleicht ist es wirklich so, dass second life einfach höllisch spinnt

lg landra
 

Landra Beerbaum1

Aktiver Nutzer
ok, keine chance, immer noch derselbe scheiss. support ist ja auch nur auf englisch und davon verstehe ich nur die hälfte. und bin kein premium mitglied...
was hab ich da noch für möglichkeiten? was ist, wenn man tier bezahlen muss? das kanns ja aber nun wirklich nicht sein :(
 
@Landra, Sixx ...diese Probs hatte ich anfangs als Linden uns die Virvox Währungsstuben weggenommen hatte. Ich konnte erst lange zeit nichts hinzufügen, auch Skrill ging nicht. Als es endlich klappte konnte ich wochenlang trotz Skrill keine Linden kaufen, ich musste u war gezwungen über Skrill mit Freunden Geld in LInden zu tauschen, sonst hätte ich Landmiete nie zahlen können. Irgendwann mal...nach gefühlten 100 Jahren, erfuhr ich das das Problem nicht bei Skrill lag sondern das Linden da noch Probs mit hatte. Irgendwann ging alles supi sogar mein Alt konnte ich problemlos über Skrill anmelden. Es gibt hier irgendwo ne Seite (die find ich nimmer) da kannst du den deutschen Support von Linden anrufen (normal Preis) und sie mal fragen, was da zur Zeit los ist. Vielleicht findet einer diese Seite noch oder die Telefon.Nummer.(ich glaube es war der Meckertread wo wir uns aufregten drüber, dass man die Währrungstuben nicht mehr nutzen kann, aber wie der heisst ..sorry weis ich nimmer.

PS Landra, wenn du das Konto Skrill hinzufügst, denk dran, nimm das Passwort was dein Account hat, also deine Püppy. Ich hab auch mal den Fehler mit dem PW gemacht u es daher nicht anmelden können.
 

Charlie Namiboo

Superstar
Ich kann Dir nur die Daumen drücken, dass der Support Dir helfen kann. Als im vergangenen Jahr die Zahlungsmethoden aktualisiert wurden und man seine Kreditkarte/Paypal/whatever neu hinterlegen sollte, hab ich das getan ... und nix ging mehr. Ich hatte bis dato meine Kreditkarte als Zahlungsmethode angegeben, die ging bis zur Aktualisierung problemlos, aber als ich sie neu hinterlegen wollte, kam genau dieselbe Fehlermeldung wie bei Dir. Ich hab Tickets aufgemacht, mit dem Support gesprochen, alle haben versucht mir zu helfen, aber am Ende gab LL auf. Mir blieb nix weiteres übrig, als einen alten Paypal Account zu entstauben und den als Zahlungsmethode anzugeben *seufz*
 
X

Xenos Yifu

Guest
Ich nutze PayPal schon ewig und möchte es nicht mehr missen.
Eher im Gegenteil, sei es LL oder anderes Online-Shoppen, ohne PayPal geht bei mir nichts mehr.
Hatte mein Lebtag noch keine KK, EC-Karte zählt ja nicht.
 
X

Xenos Yifu

Guest
Paypal funktioniert nur noch mit Guthaben.
Du meinst Guthaben bei PayPal?
Habe ich nie, da ist grundsätzlich nichts drauf.
Was aber natürlich bedeutet das ein Buchungsvorgang bei meiner Bank anfällt, aber der ist bei mir kostenlos.
Sprich mir entstehen keinerlei Kosten das ich ein leeres PP-Konto nutze.
 

Landra Beerbaum1

Aktiver Nutzer
sooo, jetzt liess sich skrill wieder einrichten. viewer war der aktuellste, browser ebenfalls. war wohl ein fehler von seiten second life.
bin erleichtert, nun ich probiere mal geld ingame zu laden. sollte jetzt aber gehen

danke für eure Hilfe
gruss Landra

PS: zu früh gefreut... skrill wurde zwar eingerichtet, allerdings kann kein geld geladen werden. es ist zum haareraufen
erhalte nun folgende meldung:

There was a problem charging your payment method.
 
Zuletzt bearbeitet:
lol..sorry das ich lachen muss, aber genau das kenne ich auch, du warst wohl zu schnell deine linden zu holen, gib dem system bissl zeit. ich würde eh auch mal ausloggen u neu einloggen, damit das alles aktualisiert wird. vielleicht klappt es heute ja..daumen drück.


Ah ich lese gerade nochmal deinen Post, ich kann z.b. komischerweise nie inworld geld laden, hol dir die linden über das dashboard wo du deinen account hast, dass müsste problemlos gehen. also die hauptseite von sl eingeloggt..da auf linden buy...
 
Zuletzt bearbeitet:

Landra Beerbaum1

Aktiver Nutzer
geht auch heute nicht... auch nicht auf der sl seite, also linden buy. es geht weder noch. es werden immer nur 0,94€ hin und rückgebucht von LL

es heisst immer nur
There was a problem charging your payment method.
 

Sixx McMahon

Superstar
Paypal funktioniert nur noch mit Guthaben.
Du meinst Guthaben bei PayPal?
Habe ich nie, da ist grundsätzlich nichts drauf.
Was aber natürlich bedeutet das ein Buchungsvorgang bei meiner Bank anfällt, aber der ist bei mir kostenlos.
Sprich mir entstehen keinerlei Kosten das ich ein leeres PP-Konto nutze.

Hatte ich die ganzen letzten Jahre auch so. L$ gekauft und von Konto über
Paypal bezahlt/abgebucht. Nur von heute auf morgen ging das ganze nicht
mehr. Montags L$ gekauft ohne Probleme und Freitags ging es nicht mehr..
Laut Paypal-Telefonsupport liegt das Problem bei LL. LL Support kannst in
dem Fall in die Tonne kloppen. Iwo hatte ich das hier mal ausführlich ge-
schildert.. Daher bin ich ja zwangsweise zu Skrill..
 

Khufu Greymoon

Superstar
Ich nutze Skrill seit Linden es als Zahlungsmöglichkeit reingenommen hat und habe mir auch die PrePay Kreditkarte für 10€ im Jahr geholt, bisher hatte ich nie Probleme, ganz im Gegenteil.
 
Das ist ein Dauerproblem in SL... ich habe den Eindruck, dass bei Updates, aber auch willkürlich zwischendurch, Zahlungsmöglichkeiten vollautomatisch gekappt und gesperrt werden, ohne dass es einen ersichtlichen Grund dafür gibt. M.E. ein Bug - Linden selbst hat da auch keine richtige Antwort darauf. Klar ist aber, dass diese Probleme immer auf Linden-Seite bestehen, die andere Seite (Paypal, Skrill, KK-Anbieter) kann gar nichts machen.

Ich hatte das Problem vor zwei Monaten, zum Glück hatte ich am Monatsersten noch all meine Mieten bezahlt, denn zwei Tage später war es mir nicht mehr möglich, über die Prepaid-KK, die bis dato anstandslos funktioniert hatte, LS aufzuladen. Es kam immer nur die Meldung, dass ein Problem mit meiner Zahlungsart vorläge. Nun gut, ich dachte mir, es liegt wohl daran, dass es eine Prepaid-KK ist, und Linden hatte ja angekündigt, diese so nach und nach nicht mehr zu akzeptieren.

Ich richtete also Paypal ein und habe auf alles geachtet was empfohlen wird. Guthaben draufgeladen, mit RL-Konto verknüpft, beide Emailadressen (SL-Acc und Paypal) identisch gehalten. Funktionierte nicht. Alles wieder nach Anleitung gelöscht, neu aufgesetzt: Funktioniert nicht.
Skrill eingerichtet. Funktioniert nicht. Hinweis, dass das Konto verifiziert sein müsse. Konto verifiziert, alles nach Anleitung gelöscht, neu aufgesetzt: Funktioniert nicht.

Ab zur Hausbank, richtige KK beantragt und bekommen. Eingetragen und eingerichtet: Funkioniert nicht.

So langsam war ich wirklich froh, dass ich den Ausfall all meiner Zahlungsmöglichkeiten am Monatsanfang schon bemerkt hatte. Es wurde klar, dass ich die Zeit tatsächlich brauchen würde, bis die Mieten wieder fällig waren. Inzwischen machte ich nämlich schon drei Wochen mit dem Zahlungsmist und mit unterschiedlichen Supports herum. Sowohl Skrill als auch Paypal sagten mir, es läge an LL, die Zahlungen würden nicht angenommen werden bzw. zurückkommen.

Letztlich geholfen hat mir der deutschsprachige Telefonsupport bei LL. Der junge Mann am anderen Ende war zwar kein Muttersprachler und hatte ein bisschen Probleme, er war aber sehr nett und bemüht und bestätigte mir sofort, dass das Problem auf ihrer Seite läge. Er sagte mir, er gibt es an die Technik weiter, und ich bekäme eine Email, wenn es wieder funktioniert.

Die Email kam nie, aber ich probierte es am Folgetag einfach aus, und siehe da: Alles klappte wieder, sogar die Prepaid-Kreditkarte.
Woran es lag? Keine Ahnung! Ich kenne inzwischen recht viele Leute, denen genau dasselbe passiert ist. Es gab nie einen nachvollziehbaren Anlass, es lag immer an Linden, und es war immer Glück, dort dann an einen guten Supporter zu kommen.

So ein Murks im Geschäftsgebahren geht halt nur, weil Linden ein Monopol am Markt hat. Bei einem Anbieter, der gleichwertige Konkurrenz hätte, würde man sich das niemals bieten lassen. Man will Geld dort ausgeben und darf nicht?
- Dass man das mitmacht und mit großem Aufwand versucht, der Firma sein Geld hinterherzutragen, ist nur möglich, weil es kein vergleichbares anderes Angebot gibt.
 

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub
Das ist ein Dauerproblem in SL... ich habe den Eindruck, dass bei Updates, aber auch willkürlich zwischendurch, Zahlungsmöglichkeiten vollautomatisch gekappt und gesperrt werden, ohne dass es einen ersichtlichen Grund dafür gibt. M.E. ein Bug - Linden selbst hat da auch keine richtige Antwort darauf. Klar ist aber, dass diese Probleme immer auf Linden-Seite bestehen, die andere Seite (Paypal, Skrill, KK-Anbieter) kann gar nichts machen.
Das diese Probleme immer auf Linden-Seite bestehen halte ich für ein Gerücht. Klar ist, dass Paypal-Mitarbeiter nicht den Grund für eine gescheiterte Lastschrift sehen können. Jegliche Auskünfte, dass die "Schuld" bei Linden Lab läge, sind pure Spekulation des Paypal-Supports. Klar ist ferner, dass das Paypal-Sicherheitssystem auch rein zufällig einfach mal eine Lastschrift ablehnt. Klar ist auch, dass auch das Einloggen von einem unbekannten PC die Lastschrift bei Paypal scheitern lassen kann. Und vor allem trifft eins zu: das Bezahlen von virtuellen Waren oder Dienstleistungen per Lastschrift sind von Paypal eigentlich verboten, d.h. immer wenn eine Zahlung per Lastschrift doch klappt, ist das eigentlich die Ausnahme, die Regel sollte dagegen sein, dass es nicht funktionieren sollte. Aber mit Linden Lab hat das alles nichts zu tun.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten