• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

SL Lag, RP Konsequenzen

Thor Tracer

Freund/in des Forums
Ich war gestern in den meisten deutschsprachigen Gor-Sims - untypischer Weise aus Kampfgründen. Und es war eines auffällig: Überall ertönte das berechtigte Schimpfen auf den Lag.

Ein Kampf von ca. 28 Leuten in der 3. Südland-Sim Thassaland führte zu verheerendem Lag bei fast allen.

In unserem eigenen Gebiet habe ich es an Sim-Daten, aktiven Scripts, Colliders und genauen Einzelinformationen gesehn, woran es liegt. Es handelt sich fast ausschliesslich um Temp-Rez Objekte der Bögen und um die HUDs und deren "Datenverkehr". Erst in dritter Linie sind die Avatare selbst verantwortlich.
Sieht man dann zu den Spitzenreitern der Script- und Colliderstatistik, finden sie praktisch ausschliesslich diejenigen, die neueste HUD-gesteuerte Bögen wie die von Harbinger verwenden.

Generell ist zu sagen: Der Aufschwung multifunktionaler Waffensteuerung und die Verbreitung von Combat-Metern mit sonstwas für Zusatzfunktionen außer Schaden messen führt zum Zusammenbruch der Kämpfe.

In Südland sind schon Begrenzungen der Zahl von Kämpfenden eingeführt - höchstens 15 pro Seite. Wie wir sehen, reicht das technisch nicht. Nun aber auf nur 10 pro Seite zu gehn, wäre doch ein starker Eingriff.

Es hilft nur begrenzt, optimalste Niedrig-Einstellungen der eigenen Grafik zu treffen. Klar wirkt das - denn Spitzenwerte fügen noch ein "persönliches" Lag hinzu. Aber es löst das Problem nicht.

Der Verweis auf die miserable Performance von SL generell derzeit, nützt auch nicht. Ja - SL läuft mieser als je zuvor. Gruppenchats öffnen nicht, IM erreichen falsche Empfänger, Sim crashen mit 4 Anwesenden (letzte Nacht bei uns und nicht nur da), aus heiterem Himmel sind Bewegungen nicht möglich, Chatlag von Minuten - all das geht auf die Kappe unfähiger Unternehmenssteuerung von LindenLab. Ja. Und ich glaube es auch: Sobald fähige Konkurrenten SL Paroli bieten, ist dies System Geschichte. Aber da sind wir noch nicht. Wir müssen mit dem bestehendebn SL leben und nicht durch High-Tech-RP-Hilfsmittel uns die Krise verschärfen.

Lasst uns gemeinsam versuchen, Lösungen zu finden. Für unseren Bereich sind wir da sehr offen.
 

Bina Mayo

Superstar
Nur mal ne technische Frage dazu:

Ich verwende eine Habinger-Low-Lag Bogen ohne HUD und schalte in solchen Situationen mein AO aus. Kann man sonst noch was tuen, ausser an den eigenen Grafikeinstellungen rumzudrehen?
 
erstens kannst jeden bogen ohne hud benutzen mit hotkey tasten läuft es auch wenn eine entsprechende gesture mit den chat befehlen zur verfügung steht


de performance liegt vermutlich an an den zu schwachen prozessoren der sl sim server auch ein class 5 server ist zu schwach obwohl der lag dort sehr gering ist....es gibt genug anbieter die server zurverfügung stellen mit ca 4 gig arbeitsspeicher und einem 3 ghz cpu und einem daten speicher volumen von 160 gb die meiner meinung nach für sl besser geeignet sind als die die sl bietet

ich kenne leider nicht die performance daten der server von sl weil ich nichts darüber gefunden habe
sollte jemand diese daten haben wäre es mal nett wenn er ram cpu und dessen geschwindigkeit postet

zu combat sims es sollten 2/3 der prims die zur verfügungstehen nur verbaut werden bei residential kann man bis auf 12k prims gehen
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Landraver Beerbaum schrieb:
de performance liegt vermutlich an an den zu schwachen prozessoren der sl sim server auch ein class 5 server ist zu schwach obwohl der lag dort sehr gering ist....es gibt genug anbieter die server zurverfügung stellen mit ca 4 gig arbeitsspeicher und einem 3 ghz cpu und einem daten speicher volumen von 160 gb die meiner meinung nach für sl besser geeignet sind als die die sl bietet

ich kenne leider nicht die performance daten der server von sl weil ich nichts darüber gefunden habe
sollte jemand diese daten haben wäre es mal nett wenn er ram cpu und dessen geschwindigkeit postet

zu combat sims es sollten 2/3 der prims die zur verfügungstehen nur verbaut werden bei residential kann man bis auf 12k prims gehen

Die Class-5 Server, auf denen jeweils 4 Sims laufen, sind jeweils mit 2 Intel 5148 Xeon 2,3 GHz low Voltage DualCore CPU mit 4MB Cache (40W), sowie mit 4GB FB-DRAM mit 1,3GHz (> 30 GBit/s Speicheranbindung) bestückt und mit einer GBit-Anbindung an den SL-Backbone angeschlossen.
Die Festplatte hat AFAIK < 50 GB, da sich fast alles im RAM abspielt und eigentlich fast keine Festplattenzugriffe notwendig sind.
Und auf dem ganzen läuft ein 64-bit debian Linux.

Das sind eigentlich schon ganz ordentliche CPUs und auch ordentlicher Speicher für die Server, der FB-DRAM ist von der Speicherbandbreite (>30GBit/s) um einiges schneller als die Anbindung der CPU (21 GBit/s).

Abgesehen davon ist der Netcode von SL wohl einfach nicht auf Egoshooter optimiert, wenn du da ballerst, dann berechnet der Sim wo was trifft, gleicht eventuell noch Berechtigungen usw. ab, holt noch Daten von anderen Zentralservern und schickt das Ergebnis dann an die Viewer, die das Ganze dann darstellen.

Bei einem Egoshooter passiert da viel weniger, da gibts allenfalls eine Kollisionsberechnung und man trifft oder nicht.

Und die verbauten Prims an sich belasten die Server auch nicht wesentlich
mehr. Es sind vor allem schlechte Skripte und die Prims, die rumgeballert werden als physicals, die lag verursachen. Schau einfach mal die Skriptperformance in der SIM an, in Gor- und anderen Sims ist die gern mal ein wenig höher als anderswo, eben weil z.B. jeder zu seinen normalen Sachen noch Combat-Meter und gescriptete Waffen und sonst was aktiv hat...
 

Judy Baxter

Superstar
Tal,

simple einfache Bögen, hilft schon viel. Aber heutzutage meint jeder ohne so ein hightech geraffel nicht mehr auszukommen. Treffen tun die auch nicht beser. Sehen aber nicht so cool aus.
Ich benutze zum beispiel den einfachsten Pantherbogen den es gibt. Einen, den man eben auch selber im Wald machen kann. Gutes Eschenholz, 4 Jahre lagern, gibt ziemlich wenig Lag.

Gruss

Judy
 

Aphris Myoo

Freund/in des Forums
Bina Mayo schrieb:
Nur mal ne technische Frage dazu:

Ich verwende eine Habinger-Low-Lag Bogen ohne HUD und schalte in solchen Situationen mein AO aus. Kann man sonst noch was tuen, ausser an den eigenen Grafikeinstellungen rumzudrehen?

Diese tip werde mir auch von eine sehr erfahrene Pantherin gegeben, sie hatte selbst den Quiver nicht auf den Rucken, und jede HUD die sie trug abgelegt, um schnellheit zu gewinnen.
 

Becky Nemeth

Superstar
Ne andera, ich glaub sie meint was anderes, Seit ein paar Versionen gibt es bei dem "Huntressbow" eine lowlag Versioin, wo du nur den Bogen, öhne den Köcher auf dem Rücken trägst.
 

Sylvie Munro

Superstar
Was generell hilft:
Wenige Attachments tragen, noch weniger Scripte einsetzen. Wer WindLight benutzt, Avatar-Details auf Minimum drehen. Sieht mies aus, hilft aber immens.

Die Waffenhersteller: Detaillierte Pfeile sehen gut aus, ja aber wer schaut da schon so genau hin, wenn er beschossen wird? Und ob 100 Pfeile mit je 4 Prims oder 100 mit je einem Prim unterwegs sind, ist ein gewaltiger Unterschied.
 

Santana Graves

Aktiver Nutzer
Und ob 100 Pfeile mit je 4 Prims [libary:755b96392a]Kleinste Baueinheiten von [Objekt]en in [SecondLife][/libary:755b96392a] oder 100 mit je einem Prim [libary:755b96392a]Kleinste Baueinheit eines [Objekt] in [SecondLife][/libary:755b96392a] unterwegs sind, ist ein gewaltiger Unterschied.

Die Havok 1.0 Engine die aktuell noch in SL [libary:755b96392a]Abkürzung für [Second Life][/libary:755b96392a] benutzt wird mag ein klein wenig veraltet sein, aber ganz so blöde is sie dann auch wieder nicht, die 4 prims die ja hoffentlich verbunden sind werden als genau 1 Objekt [libary:755b96392a]Ein [Objekt ]in [SecondLife] besteht aus einem oder mehreren [Prims] und kann wiederum mit anderen [Objekte] befüllt werden.[/libary:755b96392a] von der Engine behandelt :wink:
http://www.havok.com

Eins was vielfach mehr unterschätzt wird sind nach wie vor zu hochauflösende Texturen [libary:755b96392a][Bilddateien] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:755b96392a] und *Play-Sims* die nur noch ein paar hundert Prims [libary:755b96392a]Kleinste Baueinheiten von [Objekt]en in [SecondLife][/libary:755b96392a] frei haben, da wirds dann wirklich zu nem problem...

Hochauflösende Texturen [libary:755b96392a][Bilddateien] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:755b96392a] sowohl bei den gebäuden rundrum als auch am avatar, auch prim-haare sind nice aber können zu einem problem werden...
Als kleiner Spass am rande, Santana hat mehrere Outfits wo sie inkl haaren usw auf gut 1'000 prims kommt, bei 40+ Leuten sammelt sich da dann schon mal was, und prim-sachen werden nunmal von der engine gesondert berechnet, vor allem flexi-zeug ist extrem rechenintensiv...
 

Sylvie Munro

Superstar
die 4 prims die ja hoffentlich verbunden sind werden als genau 1 Objekt [libary:2fc4fa6fcb]Ein [Objekt ]in [SecondLife] besteht aus einem oder mehreren [Prims] und kann wiederum mit anderen [Objekte] befüllt werden.[/libary:2fc4fa6fcb] von der Engine behandelt
Ändert nichts dran, dass das trotzdem alles berechnet werden muss.

wo sie inkl haaren usw auf gut 1'000 prims kommt
Wo ich doch hoffe, dass das meiste davon dann wieder als Objekt [libary:2fc4fa6fcb]Ein [Objekt ]in [SecondLife] besteht aus einem oder mehreren [Prims] und kann wiederum mit anderen [Objekte] befüllt werden.[/libary:2fc4fa6fcb] behandelt wird, gelle? :lol:

Aber prinzipiel hatst Du ja dasselbe gesagt wie ich: Jedes Objekt [libary:2fc4fa6fcb]Ein [Objekt ]in [SecondLife] besteht aus einem oder mehreren [Prims] und kann wiederum mit anderen [Objekte] befüllt werden.[/libary:2fc4fa6fcb] und jedes Prim, das man mit sich herumschleppt und nicht wirklich braucht, ist genau eines zuviel ;)
 

Santana Graves

Aktiver Nutzer
Wo ich doch hoffe, dass das meiste davon dann wieder als Objekt behandelt wird, gelle?
Flexies leider nicht :wink:

Ändert nichts dran, dass das trotzdem alles berechnet werden muss.
Naj, die engine checkt das nur beim initial-rezz ab und entscheidet wie das Objekt zu handeln ist, da wird rezz-punkt, sowie wenn vorhanden, vektor und speed einbezogen... von dem moment an ist es ein Objekt...
Wir reden hier immer noch von pfeilen.... grins...

Sollte sich übrigens einiges *verbessern* wenn die Havok 4 eingeführt wird die aktuell getestet wird... Betonung liegt auf *sollte*
 

Sylvie Munro

Superstar
Hm, also aus Sicht der Männer wäre nackt wohl optimal. Glatze muss nicht sein, es gibt ja die schönen Linden-Haare. 8)

Naj, die engine checkt das nur beim initial-rezz ab
Jap, ich weiß. Sobald die Dinger gerezzt sind, spielt es keine (große) Rolle mehr, es sei denn, die Pfeile haben auch noch Texturen etc., die ja auch übertragen werden müssen. Aber im Moment des Rezzens spielt es durchaus eine Rolle. Das gibt dann immer diese schönen Spitzen beim Rechenzeitbedarf.

Und das mit den Flexis ist klar. ;)
 

Bina Mayo

Superstar
Jenny Lyne schrieb:
Sylvie Munro schrieb:
...jedes Prim, das man mit sich herumschleppt und nicht wirklich braucht, ist genau eines zuviel ;)

Das heißt am besten nackt und mit Glatze kämpfen? :shock: :oops:

Also ehrlich gesagt achte ich letzte Zeit immer etwas darauf. Gerade die Pantherklamotten, die aus Prims gemacht sind schon manchmal extrem. Da kommen Felle, die kaum etwas bedecken schnell auf mehrere hundert Prims. :wink:

Ich denke mir, das Kleidung die aus Texturen besteht da wesentlich besser abschneidet.
 

Santana Graves

Aktiver Nutzer
jupp richtig...

Es gab übrigens mal ne nette Theorie zum Thema, wurde nur leider nie von Linden bestätigt...
30.500 prims per sim
15,000 for ‘objects’
500 temp on rez
15,000 prims reserved for attachments
31 attachment points per avatar
~250 prim limit per attachment.

If this is correct 2 fully loaded avatars can max out the sim.

gerade die 500er temp on rez limite könnte einige sachen erklären auf Combat Sims, aber erfahren werden wirs wohl nie....
 

Judy Baxter

Superstar
Santana Graves schrieb:
Als kleiner Spass am rande, Santana hat mehrere Outfits wo sie inkl haaren usw auf gut 1'000 prims kommt, ..

Tal Santa,

tz tz tz, ich habe grade mal Judy abgeklopft. In voller Rp Ausrüstung, also ich meine für Rp aller Art, :p hihi, wiege ich immerhin 197 Prims.
Wobei die Haare tatsächlich den größten Brocken ausmachten. Aber die sind ja eh von zeit zu ziet abrasiert. grrrr


Gruss

Judy
 

Sylvie Munro

Superstar
Hihi, in voller Montur, also in diesem Fall als FW mit versteckten Waffen, brachte ich es früher je nach Outfit auf bis zu 1600 Prims... :lol: Inzwischen deutlich weniger.
Aber auch sonst bin ich, was das betrifft, ein "Schwergewicht", na ja, man will ja auch hübsch aussehen, nicht wahr?

Aber ein Tipp an viele Panther: Schaltet die Collars nicht unsichtbar, sondern nehmt sie ab wenn ihr kämpfen müsst/wollt. :twisted:
 

andera Shermer

Superstar
Santana Graves schrieb:
.

Sollte sich übrigens einiges *verbessern* wenn die Havok 4 eingeführt wird die aktuell getestet wird... Betonung liegt auf *sollte*

hmm ich habe schon gehört das es befürchtungen gibt das mit Havok 4 gar kein bogen mer funken wird
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten