• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

SL Proxy/Cache

Vor längerem wurde hier im Forum mal über die Möglichkeit eines externen Caches für SL gesprochen, und auch dieses Programm genannt.

Leider läuft das nur unter Linux, und ist deshalb für mich nicht einsetzbar (leider).

Kennt jemand eine Alternative die ich unter Windows nutzen kann?

MfG
Hannibal
 
Komisch, warum der Link nu nicht mehr geht .. na egal, danke fürs raussuchen des richtigen Links.

Ich könnte ne Virtuelle Maschine laufen lassen nebenher, aber, ich habe hier einen Pentium 4 mit so etwa 3 GHz, und der läuft eh schon nahezu ständig bei fast 70+% CPU Last, wenn ich nu auch noch anfange eine VM laufen zu lassen um nen Proxy ... du kannst es dir vorstellen denk ich mal. :)

Tja, scheinbar gibts wohl nichts für Windows kann man nichts machen. :-(

Danke trotzdem.

MfG
Hannibal
 

SandyLee Munro

Superstar
Hey das hört sich cool an,
wäre ideal wenn ich bei meiner Freundin
online bin und wir beide die gleichen Sims besuchen,
weil eine von uns sieht immer nur grau. Wären
die Texturen hier nahezu lokal gespeichert, könnte
das evtl. vieeeel besser gehen.

Ich kann aber kein Linux :cry: kenne aber VirtualBox als
virtuelle Computer. Kann einer sowas als Minilinux.VMDK basteln ?
 

Johanna Burnstein

Freund/in des Forums
...Andererseits, es sieht recht "einfach" aus. Sagt es bräuchte nur ZLib und OpenSSL, vieleich geht es ja auch mit cygwin, oder sogar MinGW und MSYS.
Wenn ich am WE etwas Zeit habe kuck ich mal.

(Kann natürlich auch sein das zu viel Linux spezifischer Quatsch drin ist, aber ein Versuch kann nicht schaden ;) )
 

Johanna Burnstein

Freund/in des Forums
SandyLee Munro schrieb:
Wenn das unter Windows ginge wäre toll,
ich drück die Daumen, dass du Erfolg hast.

Hoffe ich höre dann von dir ;-) *purrrr*

ja... meaoow.. ;)

tut mir leid - hab mir das grad 'n bisschen angeschaut. sl_proxy braucht leider NIS, das bis zum heutigen tage nich von Cygwin unterstützt wird. (Wozu auch, es gibt besseres ;) ) Es gibt zwar einen Sun-RPC Port, aber ohne NIS/YP.

Das ganze Programm nach Windows zu portieren wäre etwas aufwendig, zumal der Quellcode in japanisch dokumentiert ist... ;)

Code:
/**
char*   get_passwd(char* user_id)

	ÁíâíºÑµí╝Ñ user_id ñ╬ÑÐÑ╣Ñ´í╝Ñ╔ñ‗ã└ñÙíÑ
		ííÑÐÑ╣Ñ´í╝Ñ╔ñ╬©í║¸¢þñ¤íí/etc/passwd, /etc/shadow, NIS

	░·┐¶íºuser_id -- ѵí╝ÑÂ╠¥

	╠ßñÛ├═íºÑµí╝ÑÂñ╬í╩░┼╣µ▓¢ñÁñýñ┐í╦ÑÐÑ╣Ñ´í╝Ñ╔
		  	NULL  ╝║ÃÈ
*/

Oder versteht das einer von euch? ;)

Deswegen wäre das einfachste es unter einer VM laufen zu lassen. Vieleicht ein abgespecktes Slackware, oder besser gleich ein BSD (Free-, Open-, Net-, whatever)

trotzdem, schönes Wochenende.
 

Eves Sinister

Aktiver Nutzer
Schmeiss den NIS-Kram einfach raus.

Update 02:05 Uhr:
Ich hab das Teil für Cygwin kompiliert und gerade in Betrieb, d.h. es läuft auch unter Windows.

n8 n8
 

Eves Sinister

Aktiver Nutzer
Ich habe ein Paket für Windows zusammengestellt, Installation von Cygwin sollte nicht notwendig sein.

Hier die Kurzanleitung:
1. ZIP-File hier runterladen:
http://www.yshare.de/index.php?h=dd9634d515dbed5f9b64f3d512862a50
2. In einen Unterordner entpacken
3. Eventuell noch die Unterordner _temp und _log erstellen
4. _sl_info.cmd starten
5. _sl_cache.cmd starten
6. _sl_relay.cmd starten
7. Bei der SL-Verknüpfung folgende loginuri eintragen:
-loginuri http://localhost:8100/cgi-bin/login.cgi
8. SL starten
9. In den DOS-Fenstern sollte sich jetzt einiges bewegen

Ich habe den Proxy unter Vista/64bit kompiliert.

Achtung: Es handelt sich um fremde Software, d.h. bitte nur mit einem Alt ohne Kohle auf dem Konto einloggen oder Vertrauen haben.

Grüße
Eves
 
Sodele, hab mal getestet ein wenig.

Erster Aufbau wenn ich auf ne fremde Sim komme ist etwas langsamer als gewohnt, aber nicht viel.

Dafür rennt es dann richtig, wenn ich später wiederkomme.

Also genau die Wirkung die man von nem Cache erwartet, und die der SL-Cache nicht liefert. (bzw. nur beschränkt)

Außerdem ist mir aufgefallen, das bei mir im Gegensatz zu sonst, die Texturen fast immer Zeitgleich mit den Objekten auftauchen, auch sehr angenehm :)

Also, danke fürs umsetzen auf Windows Eves :)

MfG
Hannibal

PS: Da für mich CPU-Auslastung immer ein Thema ist, die hält sich bei dem jetzt auch sehr in grenzen, ich hatte die tage den im Wiki vorgestellten Squid ausprobiert, der hat bei mir alles "gesprengt".

EDIT: Nu ist mir doch noch nen Nachteil aufgefallen, Voice funktioniet nicht mit dem Teil, naja .. brauch ich ja auch nicht sehr oft.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten