• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

SLCC -> Mit machen - mit gestalten

+++ Wesentlich geänderter Post - bitte zu erst die Einleitung lesen +++

Liebe Community,

ich freue mich sehr, den ersten Post im neuen SLCC-Forum hier auf slinfo.de eintragen zu dürfen.

Vielleicht hat der eine oder andere es schon durch die Presse erfahren. Die 1. offizielle Second Life Community Convention findet vom 21.09. - 23.09. in Düsseldorf statt.

Die SLCC wird im SAS Radisson stattfinden (in Golzheim, Karl-Arnold-Str. 5), s.a. hier

http://www.radissonsas.com/cs/Satel...origin--Rates+And+Availability/useSeo--false/

Das Hotel bietet auch einen Special-Kurs für die Übernachtung an (EUR 90.- für ein Single- oder Doppelzimmer). Das ist für ein *****-Hotel ein juuter Kurs.

Wir denken das es an der Zeit, die deutsche SL-Szene zusammen zu bringen - sich persönlich kennen lernen und vor allen Dingen durch interessante Vorträge und inhaltlich wertvolle Beiträgen eine Menge Input mitzunehmen.

Daher sind wir auch die einzige Veranstaltung in Deutschland, die von Linden [libary:4ce0f0eab4]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:4ce0f0eab4] Lab offziell unterstützt wird.

Damit sollte auch die Frage nach der Zielgruppe beantwortet sein: Alle sind eingeladen. Egal ob RL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:4ce0f0eab4] oder SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] Unternehmen, einfacher User oder die klassische Presse.

Es geht um Austausch, Inspiration und auch im Kontext der Journalie um Aufklärung - denn die Geschichte von SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] ist eine Geschichte voller Missverständnisse ;-)

Wenn ihr also Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren - auch Inworld als Mkyschnitzel Campbell.

Sodele - genug der einleitenden Worte, denn jetzt ist euer Input gefragt :)


Für die Workshops im Rahmen der SLCC2007 hatten wir letzte Woche zu einem "Call of Papers" aufgerufen. Hierbei geht es um diverse Sessions, welche am letzten Tag der Convention, Sonntag den 23.09. stattfinden werden.

Die ersten Beiträge wurden bereits eingereicht und gleichzeitig Vorschläge für weitere Themen unterbreitet. Diesen Input nehmen wir sehr gerne auf, sodass die vier "Tracks" entsprechend erweitert werden:

Workshop 1:
- Bildung
- Kollaboration/virtuelle Arbeitsteams
- verteiltes Lernen
- Marketing oder die Bedeutung von SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] für die Kommunikation

Workshop 2:
- Communities
- Rechte und Pflichten in SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] (insb. Datenschutz, Verbraucherrechte, Clearing, aber auch "Beweissicherung", wenn man illegale Inhalte findet)
- Medien in SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] (Web, TV, Radio)
- Psychologie - Was macht die Faszination von SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] aus, speziell die eigenen "Subkulturen" wie GOR, Amazonien, etc. Hierbei gehört natürlich auch Sex in SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] dazu

Workshop 3:
- Machinima (Filme machen in SL)
- Modelling
- Skripting

Workshop 4:
- Gemeinnütziges
- Fundraising
- Organisation von Events

Des weiteren wurde auch das Bedürfnis nach "Best Practise"-Beispielen genannt.
Was heisst hier "Best Practise"?
Letztendlich jedes gute Beispiel, wie man es in SL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:4ce0f0eab4] "richtig macht". Das kann ein erfolgreicher Shop sein, Spezialisten für Furry-Goodies oder ein Tanzclub, der auch ohne Camping-Chairs auskommt.

Natürlich sollen auch die "großen" RL [libary:4ce0f0eab4]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:4ce0f0eab4] Marken die Gelegenheit haben, über gelungene Konzepte zu berichten. Wir wollen diesem Wunsch gerne Rechnung tragen, jedoch um eine sportliche Note ergänzt. Das bedeutet, dass wir die "Best Practise"-Beispiele am Samstag integrieren werden.

Warum sportlich? Weil wir die Präsentationen nach dem "Pecha Kucha"-Prinzip organisieren werden. Pecha Kucha bedeutet auf japanisch so viel wie "wirres Geplapper". Es geht darum, pro Folie exakt 20 Sekunden zu sprechen, danach folgt automatisch die nächste Folie - insgesamt 20 Stück. Damit ist jeder Beitrag auf 6:40 Minuten limitiert. So werden die Präsentationen kurz und knackig und es bleibt mehr Raum für Diskussionen und Gespräche.

Die Vorschläge schickt ihr einfach per Mail an info@slcc2007.de (eine Word-Seite mit kurzer Beschreibung zum Beitrag, sowie Infos zum Vortragenden).

Deadline: 01.08.2007

Ansonsten gibt's die Webseite http://www.slcc2007.de (am besten direkt den Newsletter bestellen, um auf dem Laufenden zu bleiben)


Together we rez,
Mark
 
ich kann jetzt schon mal sagen, dass ich dabei sein werde.
allerdings nur als interessierter gast/zuschauer.

wie sieht es denn aus mit einem kostenbeitrag oder eintritt oder sowas.
wird sowas erhoben?
wie hoch wird der betrag ca. sein?
gibt es eine teilnehmerliste, in die man sich eintragen sollte?

fragen über fragen, aber dazu hab ich keine antworten auf eurer website gefunden.

gruß
dirk
 
Hi Dirk,

ja, es wird Tickets geben, d.h. unterschiedliche Pakete, je nach dem, welche Tage man besuchen möchte.

Preise kann ich jetzt noch nicht nennen, da wir noch einige Sponsoren gerade beackern. Die sollen uns ja helfen, den geringstmöglichen Preis zu kalkulieren.

Ab Mitte Juli gibt es verbindliche Ansagen ;-)

Um auf dem laufenden zu bleiben, macht eine Registrierung des Newsletters Sinn - wir werden einen sogenannten "Early Bird/Früh bucher Rabatt" einrichten.

Außerdem werden wir Gruppenbestellungen auch mit einem Nachlass belohnen.

Ich werde hier sofort posten, wenn ich definitive Infos habe.

LG;
Mark
 
Mkyschnitzel Campbell schrieb:
Hi Dirk,

ja, es wird Tickets geben, d.h. unterschiedliche Pakete, je nach dem, welche Tage man besuchen möchte.

Preise kann ich jetzt noch nicht nennen, da wir noch einige Sponsoren gerade beackern. Die sollen uns ja helfen, den geringstmöglichen Preis zu kalkulieren.

Ab Mitte Juli gibt es verbindliche Ansagen ;-)

Um auf dem laufenden zu bleiben, macht eine Registrierung des Newsletters Sinn - wir werden einen sogenannten "Early Bird/Früh bucher Rabatt" einrichten.

Außerdem werden wir Gruppenbestellungen auch mit einem Nachlass belohnen.

Ich werde hier sofort posten, wenn ich definitive Infos habe.

LG;
Mark

yep.
für den newsletter hab ich mich registriert.
dann harre ich der dinge, die da auch mich einstürmen, und freue mich schon mal auf das treffen.

gruß
dirk
 
Politik.de

Ist hier im Forum jemand von Politik.de?

Ich denke das ein Vortrag rund um dieses Thema auch sehr spannend sein könnte.

Hat noch jemand Ideen, Wünsche, Anregungen?


Merci,
Mark
 

Xida Young

Superstar
Re: Politik.de

Hallo Mark!

Mkyschnitzel Campbell schrieb:
Ist hier im Forum jemand von Politik.de?
Kann sein, dass Init Ewing etwas mit politik.de zu tun hat, jedenfalls weisen seine Forenbeiträge darauf hin. Er hat bislang vier Einträge hier, darum könnte es gut sein, man fragt dort direkt.

Mkyschnitzel Campbell schrieb:
Ich denke das ein Vortrag rund um dieses Thema auch sehr spannend sein könnte.
Ja, stimmt. Aber es muss auch jemand sein, auf den die Leute Bock haben. Das ist IMHO überhaupt nicht selbstverständlich. Schließlich gab es sogar schon Protestaktionen gegen RL-Politiker in SL. (an sich auch interessant)
Weiß nicht, ob er schon gefragt worden ist, aber ich würde auf jeden Fall auch Dr. Sponto vom Spiegel anfragen.

Mkyschnitzel Campbell schrieb:
Hat noch jemand Ideen, Wünsche, Anregungen?

Bei Anregungen kann ich nur brainstormingmäßig was sagen:

- beim letzten C3-congress, war einer der schönsten Vorträge von einem Anwalt, wo es grob gesagt, um Copyright ging. Ist wahrscheinlich aber schon in "Rechte und Pflichten" drin.
- Psychologisches könnte eine Idee sein; was passiert im Kopf, wenn man in SL [libary:adaf67f9ba]Abkürzung für [Second Life][/libary:adaf67f9ba] abtaucht; Vielleicht hat ja irgendein Drogendoktor Lust darauf, etwas zu SL [libary:adaf67f9ba]Abkürzung für [Second Life][/libary:adaf67f9ba] zu sagen....also Stichwort Onlinesucht
- dann könnte ich mir auch noch Vorstellen, dass ein Vortrag zu "your imagination" interessant sein könnte. Wenn beispielsweise nix zu Gor, Amazonien, Startreck, BDSM, Sex und Fliegen gesagt würde, ich weiß nicht...?
- Betriebswirtschaftliches könnte interessant sein; Sprichwort: Wie is'n datt mit den Steuern und das auch noch auf internationalem Parkett; oder: Wo ist das Milchmädchen, das vorrechnet warum eine RL-Konzernrepräsentanz in SL [libary:adaf67f9ba]Abkürzung für [Second Life][/libary:adaf67f9ba] lohnt, welche Erfahrungen haben die, was lernen die in und durch SL?
Welche Chancen und Risiken bietet SL [libary:adaf67f9ba]Abkürzung für [Second Life][/libary:adaf67f9ba] für Internet-Agenturen?
- Vielleicht etwas zu SL [libary:adaf67f9ba]Abkürzung für [Second Life][/libary:adaf67f9ba] in Bezug auch andere 3D-Welten/Konkurrenten?


Das ist mir jetzt einfach mal so durch den Kopf geschossen.

Ansonsten fänd' ich cool, wenn's da Alternativen zum Altbier gäbe.
Habe gehört, dass man sich in Köln ganz vorzüglich auf die Braukunst versteht.
 
Re: Politik.de

Xida Young schrieb:
- Psychologisches könnte eine Idee sein; was passiert im Kopf, wenn man in SL [libary:dad485d10d]Abkürzung für [Second Life][/libary:dad485d10d] abtaucht; Vielleicht hat ja irgendein Drogendoktor Lust darauf, etwas zu SL [libary:dad485d10d]Abkürzung für [Second Life][/libary:dad485d10d] zu sagen....also Stichwort Onlinesucht
- dann könnte ich mir auch noch Vorstellen, dass ein Vortrag zu "your imagination" interessant sein könnte. Wenn beispielsweise nix zu Gor, Amazonien, Startreck, BDSM, Sex und Fliegen gesagt würde, ich weiß nicht...?

Ansonsten fänd' ich cool, wenn's da Alternativen zum Altbier gäbe.
Habe gehört, dass man sich in Köln ganz vorzüglich auf die Braukunst versteht.

interessant wäre gewiss auch vom psychologischen her:
- warum sich viele in sl verlieben und dabei teilweise ihre rl-beziehungen gefährden,
- wie kriegt man (oder frau) es hin sich in sl zu verlieben und nicht die rl beziehung zu gefährden
- wie bringt man es seinem rl-partner bei, dass man/frau ein 2. leben aufgebaut hat, und wie erklärt man seinem rl partner, dass das kein fremdgehen ist

da gab es ja schon einige threads zu, deswegen sehe ich da ein interessiertes publikum.

und zum thema altbier: die haben in düsseldorf die längste theke der welt, aber ich würd mir da nicht unbedingt ein kölsch bestellen, da wirste schon mal blöd angeguckt :wink:

dann lieber ein "neutrales" weizenbier

gruß
dirk

edit/
einen hab ich noch: die rechtliche seite bei klaren gesetzesverstößen. also z.b. wenn ich ne klar rechtsradikale sim finde oder eine sim, auf der kinderpornographie angeboten wird.
wie ist da das richtige vorgehen?
wer soll wie informiert werden?
was darf ich zur beweissicherung auf meiner platte speichern?
/edit
 
Re: Politik.de

Xida Young schrieb:
Hallo Mark!
Kann sein, dass Init Ewing etwas mit politik.de zu tun hat, jedenfalls weisen seine Forenbeiträge darauf hin. Er hat bislang vier Einträge hier, darum könnte es gut sein, man fragt dort direkt.

Ok, habe eine Nachricht geschrieben.

Xida Young schrieb:
Ja, stimmt. Aber es muss auch jemand sein, auf den die Leute Bock haben. Das ist IMHO überhaupt nicht selbstverständlich. Schließlich gab es sogar schon Protestaktionen gegen RL-Politiker in SL. (an sich auch interessant)

Ich vermute jetzt einfach mal, dass wohl eine "unabhängige" Instanz, die keine Propaganda beitreiben möchte, für die Community geeigneter wäre ;) ;)

Insofern ist Dein Vorschlag:

Xida Young schrieb:
Weiß nicht, ob er schon gefragt worden ist, aber ich würde auf jeden Fall auch Dr. Sponto vom Spiegel anfragen.

Super und angefragt habe ich auch (Inworld). Falls jemand Sponto so kennt, bitte kontakten und anfragen :)


Xida Young schrieb:
- beim letzten C3-congress, war einer der schönsten Vorträge von einem Anwalt, wo es grob gesagt, um Copyright ging. Ist wahrscheinlich aber schon in "Rechte und Pflichten" drin.

Jap.

Xida Young schrieb:
- Psychologisches könnte eine Idee sein; was passiert im Kopf, wenn man in SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] abtaucht; Vielleicht hat ja irgendein Drogendoktor Lust darauf, etwas zu SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] zu sagen....also Stichwort Onlinesucht


Da habe ich gerade keine Kontakte zu :)

Finde ich aber ne jute Idee, nehme ich noch mit auf.


Xida Young schrieb:
- dann könnte ich mir auch noch Vorstellen, dass ein Vortrag zu "your imagination" interessant sein könnte. Wenn beispielsweise nix zu Gor, Amazonien, Startreck, BDSM, Sex und Fliegen gesagt würde, ich weiß nicht...?

Klaro - gehört mit rein, passt für mich aber auch irgendwie in den oberen Kontext. ;)

Xida Young schrieb:
- Betriebswirtschaftliches könnte interessant sein; Sprichwort: Wie is'n datt mit den Steuern und das auch noch auf internationalem Parkett; oder: Wo ist das Milchmädchen, das vorrechnet warum eine RL-Konzernrepräsentanz in SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] lohnt, welche Erfahrungen haben die, was lernen die in und durch SL?
Welche Chancen und Risiken bietet SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] für Internet-Agenturen?

Da kommt auf jeden Fall etwas in der Richtung - wir haben auch einen Sprecher vom Bundesverband der digitalen Wirtschaft. Noch ist nicht klar, wer der Sprecher sein wird, aber allem Anschein ein wirklich kompetenter Mensch aus einer großen und bekannten Web-Agentur.

Xida Young schrieb:
- Vielleicht etwas zu SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] in Bezug auch andere 3D-Welten/Konkurrenten?

Das wäre auch möglich, aber offen gestanden gibt es so viele Themen zu SL [libary:54650d0312]Abkürzung für [Second Life][/libary:54650d0312] im speziellen, dass ich persönlich ein Zeitfenster dafür hergeben wollte.

Eigentlich ist das ja schon fast eine eigene Veranstaltung.


Xida Young schrieb:
Ansonsten fänd' ich cool, wenn's da Alternativen zum Altbier gäbe.
Habe gehört, dass man sich in Köln ganz vorzüglich auf die Braukunst versteht.

Düsseldorf ist eine ziemlich internationale Stadt - hier bekommst Du jedes Bier und im schicken Medien-Hafen gibt es einen verdammt gut laufenden Kölsch-Laden - Gilden glaub ich. Ist wohl die Kölner Exklave :)

Siehe auch hier:

http://blog.anymotion.de/index.php?...-hoechste-Lebensqualitaet-in-Deutschland.html

Cheers,
Mark
 
Re: Politik.de

Dirk Chaffe schrieb:
interessant wäre gewiss auch vom psychologischen her:
- warum sich viele in sl verlieben und dabei teilweise ihre rl-beziehungen gefährden,
- wie kriegt man (oder frau) es hin sich in sl zu verlieben und nicht die rl beziehung zu gefährden
- wie bringt man es seinem rl-partner bei, dass man/frau ein 2. leben aufgebaut hat, und wie erklärt man seinem rl partner, dass das kein fremdgehen ist

Sehr interessant - nur kenne ich niemanden, der da sowohl hinsichtlich SL [libary:ccba6c8d88]Abkürzung für [Second Life][/libary:ccba6c8d88] wie auch von der Fachkenntnis her etwas dazu sagen kann - vielleicht kannst Du ja mal recherchieren und Vorschläge posten?


Dirk Chaffe schrieb:
und zum thema altbier: die haben in düsseldorf die längste theke der welt, aber ich würd mir da nicht unbedingt ein kölsch bestellen, da wirste schon mal blöd angeguckt :wink:

Nur in der Altstadt - siehe mein vorheriger Post.


Dirk Chaffe schrieb:
dann lieber ein "neutrales" weizenbier

gibt's sogar mittlerweile von Alt-Brauereien.

Dirk Chaffe schrieb:
edit/
einen hab ich noch: die rechtliche seite bei klaren gesetzesverstößen. also z.b. wenn ich ne klar rechtsradikale sim finde oder eine sim, auf der kinderpornographie angeboten wird.
wie ist da das richtige vorgehen?
wer soll wie informiert werden?
was darf ich zur beweissicherung auf meiner platte speichern?
/edit

ich glaube das kann ich dir sogar schon grob sagen: da gelten die gleichen regeln wie im RL [libary:ccba6c8d88]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:ccba6c8d88] -> also als wenn du im internet solche inhalte entdeckst.

zur beweissicherung ist es erlaubt.

und doch ein punkt, den man im rahmen eines "juristischen" vortrags mal beleuchten sollte. :)
 
mit dem psychologen check ich mal was ab.
ich hab da noch ne telefonnummer aus grauer vorzeit.
vieleicht ergibt sich da was, oder ich bekomm einen tip wen ich fragen könnte.

aber mit dem rechtlichen, gab es jetzt schon mal ne diskussion, ob es zur beweissicherung erlaubt ist, oder eben nicht.
da seh ich noch unsicherheiten.
ich kann gerne mal beim lka düsseldorf nachfragen, ob die dazu einen vortrag halten möchten.

gruß
dirk
 

Xida Young

Superstar
Falls die Leute vom BKA kommen, bitte vorher ganz deutlich sagen.
Dann können die User vorher noch mal checken, ob sie ihr TrueCrypt auch richtig installiert haben.

(sorry, aber den Hinweis konnte ich mir nicht verkneifen ) :D
 
H

Hoerman Hermans

Guest
Dirk Chaffe schrieb:
ich kann gerne mal beim lka düsseldorf nachfragen, ob die dazu einen vortrag halten möchten.
Mkyschnitzel Campbell schrieb:
Ich hatte mal vor Ewigkeiten jemanden vom BKA hier, habe aber keine Adresse etc.
Boah,
was habt Ihr den für einen Umgang? Suspekt! :)
An der rechtlichen Komponente hätte ich auch Interesse.
Würde mir allerdings noch einen Vertreter der Legislative wünschen.
Die ist im Moment ja recht aktiv auf diesem Gebiet.

Gruß Hoerman
 
Hoerman Hermans schrieb:
Boah,
was habt Ihr den für einen Umgang? Suspekt! :)
An der rechtlichen Komponente hätte ich auch Interesse.
Würde mir allerdings noch einen Vertreter der Legislative wünschen.
Die ist im Moment ja recht aktiv auf diesem Gebiet.

Gruß Hoerman

was meinste, was die sich beim lka wundern, wenn die meine mailadresse sehen.
interessanterweise endet die mit @kronzeugenschutzprogramm.de
:wink:

gruß
dirk
 
Dirk Chaffe schrieb:
mit dem psychologen check ich mal was ab.
ich hab da noch ne telefonnummer aus grauer vorzeit.
vieleicht ergibt sich da was, oder ich bekomm einen tip wen ich fragen könnte.

aber mit dem rechtlichen, gab es jetzt schon mal ne diskussion, ob es zur beweissicherung erlaubt ist, oder eben nicht.
da seh ich noch unsicherheiten.
ich kann gerne mal beim lka düsseldorf nachfragen, ob die dazu einen vortrag halten möchten.

gruß
dirk

psychologisch krieg ich keinen mehr dran unter der nummer. da kann ich nicht helfen.
kann man da keine studenten einer uni verpflichten?
da wird es doch gewiss studienfächer geben, die sich auf sowas stürzen möchten?
vieleicht kennt sich ja einer mit dem studentenvolk aus :)

mail an lka ist raus. mal schauen was passiert.

gruß
dirk
 
H

Hoerman Hermans

Guest
Dirk Chaffe schrieb:
was meinste, was die sich beim lka wundern, wenn die meine mailadresse sehen.
interessanterweise endet die mit @kronzeugenschutzprogramm.de
Sehr schön :D
Kann ich auch so 'ne mail haben?
Nachdem ich schon spam(at)junkmail.com nicht bekommen habe, hätte ich jetzt gerne judas(at)kronzeugenschutzprogramm.de !
Geht das bidde? :wink:

Gruß Hoerman
 
Hoerman Hermans schrieb:
Dirk Chaffe schrieb:
was meinste, was die sich beim lka wundern, wenn die meine mailadresse sehen.
interessanterweise endet die mit @kronzeugenschutzprogramm.de
Sehr schön :D
Kann ich auch so 'ne mail haben?
Nachdem ich schon spam(at)junkmail.com nicht bekommen habe, hätte ich jetzt gerne judas(at)kronzeugenschutzprogramm.de !
Geht das bidde? :wink:

Gruß Hoerman

ob wir unbedingt einen judas im kronzeugenschutzprogramm brauchen ? :wink:

gruß
dirk
 
R

Rigoletto Schroeder

Guest
Dirk Chaffe schrieb:
aber mit dem rechtlichen, gab es jetzt schon mal ne diskussion, ob es zur beweissicherung erlaubt ist, oder eben nicht.
da seh ich noch unsicherheiten.

An anderer Stelle wurde das tatsächlich schon diskutiert. Ich kann nur auch hier noch einmal warnen!

Wer Beweisbilder von Tier- oder Kinderpornographie sichert macht sich strafbar, weil er bewusst Bilder speichert. Selbst derjenige, der nicht unverzüglich seinen Cache leert macht sich strafbar!

Ich kann hierzu nur auf die Seiten des BKA verweisen, die in den FAQ hierzu klar Stellung beziehen!

Es gibt hier keine Unsicherheiten. Reinstolpern ist straffrei, irgendetwas auf die Platte laden oder auf der Platte lassen ist strafbar!
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Rigoletto Schroeder schrieb:
. Selbst derjenige, der nicht unverzüglich seinen Cache leert macht sich strafbar!

!

Also das halte ich ja mal für ein Gerücht. Ich kann Dir in meinem Bekannenkreis auf Anhieb 5 Leute nenne, die zwar im Internet umherwuseln, aber bei Deiner Aussage da oben einen leicht leeren Gesichtsausdruck bekommen, freundliches Interesse vortäuschen und mal gar keinen Plan haben, was so ein kesch sein soll und wo mann den leeren kann :)


nad

*Mod wenn ihr dies weiterdiskutieren wollt macht doch bitte einen eigenen Thread auf, es hat mit dem eigentlichen Thema ja nichts mehr zu tun.*
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten