• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

[SLinfo Event] BDSM Infoabend

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
OK, sag mir nur rechtzeitig bescheid. Der Eventkalender für den Monate Mai wird am 29. April veröffentlicht.
 
L

LadySandra82 Lefavre

Guest
Aus naheliegenden Gründen wird das DR nicht mehr für einen BDSM Infoabend zur verfügung stehen genausowenig Linda und ich.
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
*den Staub von diesem Thread wegfegt*

Nachdem sich Linda und Sandra zurückgezogen haben, das Interesse aber wahrscheinlich immer noch sehr groß ist, suche ich neue Partner, die mir Inhaltlich bei diesem Thema helfen.

Wer Interesse hat, kann sich bei mir per PM melden.

LG,
Uli
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
*den Staub von diesem Thread wegfegt*

*den Staub von diesem Thread wegfegt*

Nachdem sich Linda und Sandra zurückgezogen haben, das Interesse aber wahrscheinlich immer noch sehr groß ist, suche ich neue Partner, die mir Inhaltlich bei diesem Thema helfen.

Wer Interesse hat, kann sich bei mir per PM melden.

LG,
Uli
*meld* :mrgreen:

Sowohl da als auch bei dem Suchti-Thema, wenn das denn überhaupt noch Thema ist.

((solange das hedenfalls nicht gerade in der Woche ist und ich jemand anders abends an den Rechner lassen muss))
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Guten Abend :)

Am Freitag, den 10. Juli 2009, findet der 2. BDSM Infoabend statt. Das Thema lautet diesmal die Psyche innerhalb BDSM. Vor allem die Art, damit zu spielen und die Auswirkungen über das gewollte und ungewollte.

Unterstützen werden uns bei diesem Thema Alea Taurog und Sindra Kenin. Selbstverständlich sind auch weitere erfahrende BDSM'ler herzlich willkommen uns ihre Erfahrungen aus SL zu schildern.

Wir treffen uns hier: Link

LG,
Uli
 

Mona Eichel

Aktiver Nutzer
...und macht bitte nicht wieder so früh Schluß, denn a) ist Freitag Abend = Weekend und b) komm' ich wg. Schicht erst gegen 23:00 Uhr online.

Oki, war nicht wirklich relevant, wollte nur meinen Unmut dazu äußern, dass die besten Themen immer dann laufen, wenn ich verhindert bin.

Und gleichzeitig möchte ich (so ganz uneigennützig und nebenbei) die Frage an die Allgemeinheit stellen, ob Samstage nicht besser wären, wie Freitage?
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Guten Morgen, Mona :)

Ich kann Deinen Einwand sehr gut verstehen. Es ist leider so wie immer: Man findet nie einen Termin, an dem alle kommen können. Daher finde ich es schon klasse, dass Du direkt nach Deiner Arbeit kommen willst. Ich stell Dir dann auch ein warmes Bier hin ... :mrgreen:

Der Samstagabend für einen regelmäßigen Event anzusetzen finde ich keine gute Idee. Der Samstagabend ist meistens ein Abend, an dem man im RL etwas geplant hat.

LG,
Uli
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Update: Der BDSM Infoabend ist ab 21:00 Uhr!

Tipp:
Werde Mitglied der Inworld Gruppe "slinfo.de"!
Mit dieser Gruppe werden alle Events mit LM rechtzeitig angekündigt!
 
Hallo,

wollte mich kurz zum gestrigen Abend äusern.
Ich fand den Infoabend spannend und kurzweilig. Interessante Statements von Avas, die BDSM schon betreiben.

Das war leider auch der Schwachpunkt. Es sollte ein Infoabend sein, für Avas ohne oder wenig Kenntnisse. Zum nächsten Abend sollte eine kurze Einfürhung ins Thema gegeben werden, bevor die Diskusson los geht.

Ich hätte gerne erfahren, was passiert im Kopf, vergleichbar Mechanismen in anderen Umfeldern. Sowas halt..

Ich freue mich auf alle Fälle auf den nächsten Abend.

DG Lurch
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Ich war gestern das erste mal beim BDSM-Infoabend. Da es um das Thema (SL-) BDSM und Psyche ging, durfte ich mir diese Diskussion nicht entgehen lassen - und meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt.

Der Infoabend war sehr gut moderiert, durch den Mit-Teilen von Erfahrungen sehr informativ - aber zeigte auch auf, dass es ganz reale emotionale Risiken dabei gibt, da BDSM vor allem die Gefühle anspricht, egal ob die Beziehung/die Session virtuell ist oder real (Stichwort: Auffangen/Covern - bzw das eventuelle Fehlen davon).

Ich würde mir daher wünschen, dass es bei einem nächsten BDSM-Infoabend um Vertrauen und Verantwortung geht.

Vielen vielen Dank nochmals an die Organisatoren und Teilnehmer dieser Diskussionsrunde.
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Dann melde ich mich auch mal.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Abend, man hat von vielen Leuten unterschiedliche Aussagen gehört, und ich habe festgestellt, dass es ein Thema ist, dass extrem vielschichtig ist.

Zum Anfang hätte ich mir eine Einführung zum Thema gewüscht, was die Psyche mit BDSM zu tun hat, damit man als Newbie damit dann gleich was anfangen kann. Ich kam dadurch nur schwer zum Thema, weil man sich vorher damit noch nie befasst hat.

Besonders sollte man auch erklären warum BDSM in SL anders ist als in anderen Bereichen, über den Punkt hatten wir uns ja recht lange unterhalten.

Ein Dank geht auch an die Moderation, gut gemacht.
 

Katta Kattun

Freund/in des Forums
Hier ein paar Bilder von gestern:

snapshot_001xlc4.png


snapshot_002b9ir.png


snapshot_003fy75.png


snapshot_004a9lg.png


snapshot_0055zry.png


snapshot_006na3s.png


snapshot_008kxpq.png


snapshot_00999tn.png


snapshot_010das4.png
 

Katta Kattun

Freund/in des Forums
So...von mir auch was zum Thema:

Moderation war super. Und beachtliche Leistung wenn auf einmal alle EILIG was zum Thema sagen wollen *kicher*
Der Abend an sich bei ein-zwei Themen etwas langatmig an einigen Stellen. Aber so emotionales so kurz zu fassen ist wohl nicht ganz so einfach :)

Es wird ja immer sehr schnell über die Schwierigkeiten gesprochen die die Subs "ertragen" "erleiden" müssen.

Mich allerdings interessiert aber auch sehr die Gegenseite. Ich finde ja das es so ein Dom oft wirklich nicht einfach hat, und sicherlich hat er mit EINIGEN Dingen zu kämpfen, die aber u.U. selten zu Wort kommen. Aus diversesten Gründen.

Ausserdem interessiert mich auch schon lange lange brennend wie ein Dom an eine Trennung herangeht wenn er diese auf sich zukommen sieht. Unter Umständen ist die emotionale Bindung zu seiner Sub so riesig das man diese nicht einfach gehen lassen kann. Wie wird das so gehändelt?
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
... gäbe es hier im Forum noch ein Interesse, wieder einen Infoabend zu organisieren?

Falls ja ...
... wer würde sich als "Erfahrender" melden und Rede und Antwort stehen?
... wer würde uns auf sein Adult Land einladen?
 

Strandwind Resident

Aktiver Nutzer
Ich hätte Interesse. Müßte aber erst noch mein Land "wirtlicher" gestalten, damit ich eine Einladung aussprechen kann. (Gibt noch keinen "Treffpunkt" mit ausrreichend Sitzgelegenheiten.)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten