1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

[SLinfo Event] Diskussion - Leben auf Pump

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Archiv" wurde erstellt von Uli Jansma, 2. August 2009.

  1. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.301
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    154
    Zur Info: Da ich es wahrscheinlich nicht rechtzeitig schaffe online zu kommen, ist es möglich, dass er eine halbe oder eine ganze Stunde später anfängt. Ich werde per Gruppennotiz in der slinfo.de rechtzeitig mitteilen, wann wir anfangen.

    Danke für Euer Verständnis!
     
  2. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.301
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    154
  3. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.301
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    154
  4. Franziskus Faith

    Franziskus Faith Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hab ich auch noch ein wenig Senf zum hinzufügen.
    Es war interessant für mich! Sowohl das Thema, als auch die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung in SL. Es ist schon eigenartig, dass das Vorhandensein von "künstlichen Gegenübern" für mich die "Atmosphäre" veränderte.
    Mein Dank auch noch einmal dafür, dass meinem eher sporadischen und langsamen Schreiben, Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Ich befürchtete zunächst, dass die "voicenden" meine Beiträge eher weniger beachten würden, weil sie in die Diskussion eingebunden waren.

    Wen es noch interessiert: ich habe heute morgen "meine" Jugendlichen/jungen Erwachsenen in der Bildungsmaßnahme (für Hartz IV-Bezieher) nach SL befragt. Von etwa 20 Personen kannten 2 SL. Diese würde ich eher der höheren Bildungsgruppe zuordnen.
    Bei den anderen kannten diese zwar die üblichen Rollenspiele aber eben keine "gesellschaftliche Simulation", als die ich SL einstufen würde. Ich hatte allerdings den Eindruck, einige neugierig gemacht zu haben.

    Gruß
    Franziskus
     
  5. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.943
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129

    Was meinst du mit "verändern"?
    Wird man offener, weil man anonym da ist?
     
  6. Franziskus Faith

    Franziskus Faith Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, nicht in die Richtung. Ein bloßer Textchat z.B. ist für mich weitgehend unpersönlich. Natürlich bin ich mir bewust, dass die Avatare "künstlich" sind und nicht oder nur annähernd der Realperson ähneln. Trotzdenm habe ich bei Avataren eine Verbibdung zwischen Botschaft (Nachricht) und körperlicher Anwesenheit (Avatar). Da entsteht für mich eher sowas wie "Beziehung". Es ist vollständiger und dadurch persönlicher.
    Mit einem mehr oder weniger an Offenheit hat das -zumindest für mich- nichts zu tun. Ich glaube, dass ich mich in SL sehr ähnlich bewege/kommuniziere, wie im richtigen Leben.

    Gruß
    Franziskus (Bernd)

    PS Eine freundliche Person hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass nicht mit FRanziskus unterschrieben habe, sondern mit meinem (realen Namen) Bernd. :wink:
    Damit wissen nun einige, die das heir lesen meinen richtigen Namen, was mir aber nix ausmacht... :D Also bleibt er jetzt auch dort stehen!! ;-)
     
  7. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.301
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    154