1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Suche Gruppe für Land oder SIM-Kauf

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Swapps Swenson, 21. Dezember 2006.

  1. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich starte mal hier einen Thread mit folgender Frage:

    Wer hat Interesse an einer Gruppengemeinschaft für eigenes Land oder sogar eine eigene SIM.

    Wenn sich hier genug zusammenfinden können wir gemeinsam ein großes Stück Land erwerben.

    In einem ersten Schritt sollten wir abklären wer an so einem Gruppenprojekt Interesse hätte und wieviel Land er bereit wäre zu unterhalten.

    Postet hier also bitte auch eure gewünschte Landgröße und auch nur wenn ihr euch über die Unterhaltungskosten bereits im Klaren seid.

    EDIT SWAPPS 28.12.06: Der Übersicht halber ergänzt um meinen Post von Seite 3:

    Ich fasse mal zusammen:

    Eine Insel (Sim) ist 65,536 Quadratmeter gross und kostet einmalig: 1675 US$ .
    Die monatlichen Kosten betragen: 295 US$
    Wir haben ca 15 Interessenten mit Landwünschen im Schnitt mit 2000 qm (Stand 28.12.2006)

    Ab hier denke ich mal laut (steht also alles immer noch zur Diskussion):
    1.Der Inselkauf und die Verwaltung der Insel soll ein Gemeinschaftsprojekt werden.
    2.Die Insel und die Gemeinschaft soll deutschsprachig sein (im weitesten Sinne)
    3.Die Gemeinschaft benötigt dafür einen rechtlichen Status: Juristische Person/Institution
    4.Der Gemeinschaft kann jedes deutschsprachige Mitglied beitreten gegen eine Geldeinlage.
    5.Die Mitglieder der Gemeinschaft tragen nur das Risiko, in der Höhe ihrer Geldeinlagen
    6.Entscheidungen werden demokratisch abgestimmt, wobei die Anzahl der abgegebenen Stimmen von diversen Kriterien abhängig ist (siehe Basisrisiko)
    7.Interessen der Gemeinschaft (eigener Diskussionspunkt): Community-Bindung, Treffpunkt und Landerwerb für Mitglieder der deutschsprachigen Community

    Nun komme ich zum kritischsten und wichtigsten Punkt, dem Risiko:

    Sponsoren, Investoren oder nennen wir sie mal "Landverwalter" tragen das Basisrisiko.
    Mit Basisrisiko meine ich den schlimmsten anzunehmenden Fall (Worst Case): Die Kosten können ganz oder teilweise nicht mehr gedeckt werden.
    In diesem Fall werden das Land und die Kosten von den Landverwaltern übernommen und im Einzelfall neuen Mitgliedern wieder zugewiesen.
    Den Landverwaltern fällt hier eine besondere Verantwortung und Risiko zu. Deshalb haben Sie bei demokratischen Entscheidungen mehr Stimmrechte als normale Mitglieder.
    Die Landverwalter haben die juristische Person/Institution gegründet und sind gegenüber LindenLab die Vertragspartner und somit Verantwortlich.
    Die Landverwalter sind sich im reallen Leben bereits begegnet und kennen sich persönlich.
    Die Anzahl der Landverwalter sollte zwischen 3 und 6 liegen.


    Eure Meinung bitte ...
     
  2. Flumm Melendez

    Flumm Melendez Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist das nicht der II Post dieser Art? Wäre erstmal dabei
     
  3. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Zweite Post?
    Verlink mal den ersten hier bitte.
     
  4. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  5. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja stimmt... aber irgendwie hat sich der Thread zu infires persönlichem Thread entwickelt indem er die Regeln bereits vorgibt. Genau das will ich aber nicht. Es sollen alle Beteiligten selbst bestimmen können.

    Oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  6. Huhu,

    ja das ist auch bei mir der Grund, das ich mich da nicht beteiligen will.

    Ich würde gern darüber nachdenken, nur das Land gemeinsam zu kaufen ( bekommt man mehr Land billiger ?) und das dann in Parzellen aufzuteilen wo jeder sein eigener Herr/Frau ist.

    Ich möchte kein Land mieten und will auch keine Vorschriften haben, was ich darauf baue.

    Lg,
    nadja
     
  7. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na er hat jedenfalls eine Vorstellung, was nicht sein soll...
    Es kommt auch immer drauf an was man will.

    Eine rein deutschsprachige Insel?
    Nur gewerblich, nur privat, gemischt?
    Will man ein Thema aufgreifen (Mittelalter/Neuzeit/Zukunft)
    Generell finde ich es persönlich schöner, wenn man sich GEMEINSAM auf bestimmte Richtlinien einigt um etwas mehr Harmonie in die Sache zu bekommen. Die Burg neben dem Hochhaus sieht eben nicht aus :wink:
    Leider bin ich zurzeit nicht in der Situation mit einzusteigen, sonst währe ich gern dabei gewesen.
    Ein paar Richtlinien sind wie in jedem Baugebiet im rl gar nicht falsch, zu viele Restriktionen ersticken allerdings die Kreativität....

    Also würde ich wie Swapps erst einmal das Interesse abklopfen, dann ein unverbindliches Treffen ansetzen um ein Mindestmaß an Richtlinien zu vereinbaren und dann mit dem Projekt durchstarten
     
  8. hallo,

    habe gestern nach unzähligen erfolglosen ver"suchen" das erste mal first land im angebot gefunden, sofort tp gemacht und sofort nach der landung gekauft. es herrschte ziemlicher andrang. die makler, die auch fleißig waren, boten ihre parzellen sofort für den ca. 18fachen wert an. die anderen grundstücke waren innerhalb einer stunde mehr oder weniger bebaut. eig. wars mal ne schöne gegend, und die altnachbarn liefen weinend zusammen und sperrten das das altland großräumig ab.

    hab das geschrieben, weil manche unter dem aspekt überlegen: eigenes oder gemeinsames land? natürlich muß man die chance auf first land wegen der damit verbundenen wertsteigerung ohne nachzudenken nutzen.

    will man für länger freude an einer gegend haben, muss man eine ganze sim nehmen, und diese -wenn man es als gruppe macht- gemeinsam planen und mehr oder wenig verbindliche regeln aufstellen.

    für mich werde ich weiterhin zweigleisig suchen, einmal privat: nette gegend, die nicht mit "bausünden" zugemüllt wird, und vor allem nicht restlos zugepflastert wird. an einer gruppe, die dies ähnlich sieht, beteilige ich mich gerne.

    geschäftlich suche ich weiterhin kleine aber feine büroräume in entsprechendem umfeld.

    lg
    jerem
     
  9. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin zwar nicht ganz richtig hier im Thread, weil ich nicht auf der Suche nach Leuten bin, mit denen ich zusammen einen Sim kaufen kann.

    Aber ich wollte trotzdem erwähnen, dass Leute, die nur in einer schönen und nicht zugemüllten Umgebung wohnen wollen, auch auf Cosy Island herzlich willkommen sind. Mir gehören vier Sims (Cosy Home, Cosy Cove, Cosy Shire und Cosy Cays), die zusammen Cosy Island bilden. Die Community ist international, aber es schadet nichts, wenn die deutsche Fraktion weiter gestärkt würde. :)

    Und Büroräume kann ich in Broken Creek ebenfalls anbieten. Es sind zwar komplette Etagen in einem Hochhaus, dafür sind sie aber wochenweise mietbar, wenn jemand mal nur für kurze Zeit etwas braucht.

    Man kann so ein Stockwerk auch prima für eine Spontan-Feier mieten, wenn man mal mehr als 117 Prims braucht.
     
  10. in2fire

    in2fire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alle auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen ist nicht einfach.
    Außerdem wird das dadurch erschwert, dass nur einer das Land besitzen kann.

    Der könnte dann im Zweifelsfall auch Unfug mit seinen Rechten anstellen.
     
  11. Sirfo Meijer

    Sirfo Meijer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist ja verständlich, nur sieht es dann ganz schnell so aus wie aufm Festland..
     
  12. Bilal Dean

    Bilal Dean Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man wird nie auf einen gemeinsamen netter kommen, deshalb ist es im grunde gar nicht mal so übel, wenn es 2 Interessengemeinschaften gibt. Aber eine Ordentliche deutsche Siedlung wär schon was feines.
     
  13. Diego Packbiers

    Diego Packbiers Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich melde mich hier einfach mal....

    bin an ca 4000-5000m interessiert. komerzielle Nutzung vorrausgesetzt. Architektur oder Landtyp (Tropisch, Stadt, usw...) ist mir egal. Ich passe mich da gerne an.
     
  14. Diego Packbiers

    Diego Packbiers Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie siehts denn nu aus ?
    IOch will ja nicht drängeln.... :wink:
     
  15. Nelani Stine

    Nelani Stine Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Land erwerben

    Hi, ich bin ganz neu und gerade mal 2 Tage dabei bei SL.
    Habe selber schon Land gekauft, hätte aber Interesse an einer gemischten nutzung von Land,

    Und zusammen kann man halt was grösseres bauen und bieten und sich gegenseitig helfen.

    MFG Nelani Stine
     
  16. Rognir Viking

    Rognir Viking Superstar

    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jo, denn lass ma ne sim kaufen :D

    ich wär so an 2048 sqm commercial interessiert.
     
  17. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ok, das feedback hier hat eine Dimension angenommen, so das wir in eine detailiertere planung gehen können. ich mache ein kleines Regelwerk zur Diskussion....
     
  18. Estella Talon

    Estella Talon Nutzer

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wäre auch interessiert...

    ...in Abhängigkeit davon, wie die Sim aussehen soll.

    Ich fände es schön, wenn es ein durchgehendes Thema geben würde, wo sich alle Ideen im Stil des Themas verwirklichen lassen.

    Von einem reinen Businesscenter halte ich nichts. Ich hab mir, weil ich mir was mieten wollte, mal ein paar Malls angeschaut. In den meisten ist absolut nix los, keine Avatarseele vorhanden. Und wenn dann welche da sind, dann sind das diese Stuhlhocker, die mit Rumsitzen Geld verdienen, aber nix in einem Shop kaufen werden.

    Meiner Ansicht nach benötigt man eine ausgewogene Sim mit mindestens 50 % Entertainment, um Leute anzulocken. Und um Klartext zu schreiben, der Anteil an sexuellem Entertainment sollte von den 50 % wiederum 90 % betragen (oder mehr). (Matureland also)

    Nur so bekommt man Leute in seine Sim. Ich würde sogar eher noch auf 70 % Entertainment gehen.

    Ausserdem sollte die SIM international auftreten (ist ja nix dagegen einzuwenden, dass sie nur von Deutschen betrieben wird, aber dies sollte in der SIM selbst nicht zu erkennen sein).

    An das durchgehende Thema sollten sich alle zu halten haben.

    Insgesamt sollte es ein Regelwerk geben, dass den Rahmen vorgibt, aber noch genügend Freiheiten für eigene Ideen lässt.

    Da man nicht alles regeln kann und es immer wieder mal Meinungsverschiedenheiten gibt, sollte im Falle von (gravierenden) Unklarheiten ein Meinungsaustausch und eine Abstimmung der Teilnehmer stattfinden.

    Das mit dem Regelwerk ist natürlich schwierig, aber wenn´s einer entwirft könnte man es ja hier einstellen und ggfs. verbessern, dass sollte aber nicht zu einem Gesetzbuch führen.

    Welche Ideen gibt es denn schon für eine Sim?

    Also ich hatte schon einmal über Steinzeit-/ Neandertaler-Sim nachgedacht. Dies hätte den Vorteil, dass man für Gebäude (Höhlen) mit wenig Prims auskommt :lol:

    Könnte sein, dass es das auch noch nicht gibt.

    Natürlich sollten die Steinzeitmenschen trotzdem über allen Komfort verfügen...es sollte halt immer nur thematisch angepasst sein. So ähnlich wie bei den Feuersteins.

    Aber auch bei einer frühgriechischen oder römischen SIM wäre ich nicht abgeneigt.

    Ich selbst würde gerne 1.024 oder 2.048 sqm in Anspruch nehmen.

    Wäre natürlich auch supi, wenn man sich gegenseitig bei der Ausrüstung des Grundstückes unterstützt, z.B. mit Texturen, Animationen, Ideen, damit das Ganze hinterher halbwegs aus einem Guss ist.

    So, dass ist mein längster Beitrag bisher...

    beste Grüße
    Estella Talon

    P.S.: Ich könnte übrigens folgende Fähigkeiten mit einbringen: Ich kann ein bischen bauen, weiss wie man Objekte mit Poseballs versieht, ich hab mich ein bischen mit Scripting beschäftigt, kann zumindest in gewissem Umfang Anpassungen vornehmen, spezialisiert habe ich mich auf Kleidung herstellen mit eigenen Texturen, insbesondere sexy Kleidung (so hoffe ich).
     
  19. Bilal Dean

    Bilal Dean Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahoi... ich kann da Estella nur zustimmen. Die Mischung macht es aus. Es bringt wenig, wenn man 3 Tatoo-shops, 5 Tshirtläden und 2 Schuhläden hat. Da hält sich niemand gerne auf.
     
  20. Rognir Viking

    Rognir Viking Superstar

    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das seh ich wieder völlig anders...
    natürlich stehen die meisten malls leer (weils viel zu viele gibt, als das überall welche sein können), aber das is normal und egal. weil.. man verkauft trotzdem genug. nen paar am tag laufen da immer alles ab.
    auf ner vendorwand in nem dauerhaft vollen (!) casino verkauf ich jedenfalls weniger als in ner leerstehenden mall, wos sehr gut läuft.

    soo, und die leute die durch entertainment angelockt werden, werden genauso wenig kaufen wie die camper. davon abgesehen, das sie sich nichtmal die umgebung anschauen werden, sondern z.b. nur im club hängen.
    geschäfte werden nach wie vor über die search gefunden, und das is auch gut so. oder hast du ma drüber nachgedacht, wer das tier von 32k sqm tragen soll, für irgendwelchet entertainment, auf dem nichts verdient wird?

    und steinzeit-/ neandertaler-sim? bitte nicht, ich brauch ne professionelle business umgebung.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden