1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Technik-Freak gesucht: 5.1 Surround an TV anschließen ?? Geht nicht, oder doch ?

Dieses Thema im Forum "Technische Hard- & Software Probleme" wurde erstellt von Sixx McMahon, 25. Mai 2019.

  1. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    154
    Mahlzeit.

    Blöde frage - im Grunde denke ich das es eh nicht geht.
    Seit mein PC ins Arbeitszimmer gewandert ist, liegt meine 5.1 Sourround hier
    ungenutzt im Wohnzimmer. Ich würd das gerne an meinen Fernseher anschließen.
    Der ist aber an sich dafür wohl nicht geeignet.

    Frage ist ob man den "überlisten" kann.

    Mein Sourround ist ein Creativ A520
    Ja ist recht alt (6 Jahre) läuft aber tadellos und ist für mich mehr als ausreichend.
    Die Anlage hat 3 Klinke Stecker
    IMG_6272.JPG

    Der Fernseher ist ein Sharp Aquos LCD LC-46D653E
    mit diesen Anschlüssen auf der Seite und Rückseite
    IMG_6273.JPG IMG_6274.JPG

    Nun sind am TV ja mehrere Audioanschlüsse. Meine blöde Idee, kann man
    diese nutzen wenn ich an die Klinke Stecker der Sourraund Adapter wie
    diese hier anbringe ?
    Jetzt sind es nur 2 Audio-Buchsen aber 3 Klinke Stecker.. Ich könnte mir vorstellen
    das eine der Stecker für die Bass-Box ist, die müsste ich nicht zwangsläufig mit
    laufen haben..

    Geht das irgendwie? Blöde Idee oder [​IMG][​IMG][​IMG]
    Bin zu geizig für was anderes..

    Danke
    Dat Sixx [​IMG]
     
  2. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    83
    im Prinzip könnte das schon gehen aber sicher nicht über die Cinch-LR Buchsen
    Vieleicht geht es über den digitalen Audioausgang, keine Ahnung was du da für Tuner drin hast (das Glotzophon sieht mir schon was älter aus).
    Würde mir so so einen Tuner kaufen (wenn du nicht schon einen hast) und von da den Ton abgreifen und das Bild dann zum Fernseher leiten.
    /me mit 1.600 Watt Sinus an 8 Ohm 7.1 Anlage
     
  3. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ja das Ding ist in der Tat schon recht alt. Dafür hat er massig Anschlüsse aber eben wohl
    nicht für "modernere" Dinge. Am digitalen Ausgang hängt das optische Kabel für die Soundbar
    dran. Die könnte dann sicherlich weg. Die Frage ist was kostet ein Tuner und läuft es dann
    wirklich. Für 100-200 Euro gibt es ja schon Surround die man auch an meinen TV anschließen
    könnte. Nur bin ich zu geizig das im Moment auszugeben und die Kabel der alter alten
    Surround mit Boxen liegen ja noch schon verteilt im WoZi.. Da wäre "umstecken" einfacher..
    Aber ich denke das wird mit dem TV wohl nicht gehn.
     
  4. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die moderne Lösung ist halt im Moment das mit dem Tuner zu machen.
    Die eingebauten im TV sind meist nicht so pralle (iredwo wollen sie ja sparen).
    Audi über (optisch) digital zur Anlage und Bild über HDMI (wir wollen ja das HDTV Bild sehen) zum Fernseher.
    Und bei der Verkablung an die Boxen auch nicht unbedingt sparen (muss auch nicht so teuer sein).
    Die hatte ich mir mal gekauft (8 DM/m damals) ...
    [​IMG]

    Vorteil ist hier, das durch das Geflecht sich die magnetischen Störungen aufheben.
    Weiss viel Voodoo bei den HiFi-Leutz ... aber das Kabel hört man.

    Ach so damit kann man dann Bi Wiring machen mit einem Kabel oder mann nutzt es halt einfach so.
     
  5. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ach ich muss mal guggen was ich mache.. vielleicht lass ich es erstmal so bis mir
    was anderes einfällt :rolleyes:
     
  6. MajorTom Willis

    MajorTom Willis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    19
    Nachdem ich mir das jetzt mal in aller Ruhe angesehen und auch die technischen Daten studiert habe, muss ich dich leider enttäuschen. Das wird leider nicht gehen. Zum Einen liegt es an den Anschlüssen deiner 5.1 Lautsprecher. Diese sind für eine entsprechende Soundkarte ausgelegt. Zum Anderen Liegt es auch an deinen Ausgangssignalen. Du kannst aus Stereo kein (echtes) 5.1 machen. Das ist nicht wirklich Surround, eher Quadrophonie. Lediglich das optische Signal könnte die entsprechenden Daten übertragen, Aber das müsste dann wieder Umgewandelt werden (D/A Wandler). HDMI überträgt das auch, aber das können deine Lautsprecher ebenfalls nicht umwandeln.

    Aus eigener Erfahrung: diese 100,- Euro Surround-Anlagen taugen nicht wirklich was ... Meist nur mit dem in Verbindung stehenden DVD/BlueRay-Player. Ich habe 2 von diesen Anlagen probiert. Leider verarbeiten die nur die Disc-Infos in 5.1. Die Eingänge (wenn Vorhanden) sind in Stereo ausgelegt. Digitale Eingänge findet man meist nicht, Ausgänge jedoch schon (dass mag einer verstehen). Die Lautsprecher kann man gut weiter benutzen außer die Subwoofer (die meist passiv, also ohne eigene Verstärkung arbeiten). Das habe ich zumindest mit meinen nun 12 Lautsprechern gemacht *g* (nur 7 sind angeschlossen, Rest verteilt sich irgendwo im Haus und in der Grillhütte). Klar kann man auch hier viel Geld für ein paar gute Lautsprecher von Magnat,Teufel oder Canton ausgeben, muss man aber nicht.

    Schlussendlich habe ich dann (zähneknirschend) etwas Geld in die Hand genommen und mir einen DENON AVR X1300W (7.2, Dolby, Atmos, DTS ), sowie einen aktiven Yamaha Subwoofer zugelegt. Beides zusammen damals (Neu) um die 500 Euro. Klingt viel, ist aber in Anbetracht der Tatsache das man wirklich ordentliche (akustische) Ergebnisse erzielt (u.a. durch das Audessey Einmess-Mikrofon), sowie der Updatefähigkeit über Internet eine für Jahre gute Investition gewesen. Zudem kannst du mehrere Endgeräte per HDMI, Cinch (Stereo) oder Glasfaser (optisch digital) anschließen und genießt alles in echtem Surround. Als Zugabe gibt es dann noch Internetradio, Bluetooth, USB, WLAN und normales Radio (mit RDS). Dein Fernseher muss dann nur noch das Bildsignal verarbeiten ('HDM'I'). Das Ergebnis ist mit dem Erlebnis eines Kinobesuchs zu vergleichen. Spiele auf der PS3/Wii-U/Laptop haben deutlich mehr Atmosphäre (es spricht auf einmal hinter/über dir jemand (mit DTS-X/Dolby Atmos) ). Der Raum den ich zur Verfügung habe ist auch nicht sehr groß (16 m²) weshalb eine große Verstärkerleistung auch nicht notwendig war.

    Mittlerweile liegt der Preis für den AVR aber schon unter 300 Euro (ist halt nicht mehr das neueste Modell) und gebraucht findet man ihn auch bestimmt in der Bucht oder bei Auf-/Weiterverkäufern. Ich kann es jedenfalls nur empfehlen!

    Ich hoffe das du eine, für dich passende Lösung findest :).
     
    Sixx McMahon und Uli Jansma gefällt das.
  7. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    83
    Warum nur einen Subwoofwer bei einer 7.2 Anlage? ^^ und ja, der sollte unbedingt aktiv sein mit ordentlich Bums.
    Deine übrigen Boxen kanst du ja mal versuchsweise entstauben.
    Ich habe hier den Zenterkanal geteilt und noch 2 zusätzliche Boxen neben den Fernseherr gestellt die über seperate (Mono)Endstufen angesteuert werden.
    Gut ist Geschmackssache und hatte schon viel Diskusionen darüner ... finde es macht das Bild aber breiter da nicht alles direkt aus der Mitte kommt.
     
    MajorTom Willis gefällt das.
  8. MajorTom Willis

    MajorTom Willis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    19
    Weil ich nur einen vernünftig (versteckt) stellen konnte *g*. Außerdem haben wir einen Durchbruch zum Nebenraum, was die Sache dann noch etwas umständlicher machen würde.

    /me überlegt den Pseudokamin noch mit einem Sub auszustatten. Dann dröhnt das aber im ganzen Haus. Nicht sehr förderlich fürs Familienleben *g*
     
  9. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    83
    oder neues Haus planen um die Anlage herum (soll so Leutz geben).
     
    MajorTom Willis gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden