• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Template für Shirt im PS 7.0 bearbeiten...

Hallo ihr Lieben. nun muss ich auch noch mal vorsichtig nachfragen welches Werkzeug man im PS 7.0 benutzt, um das Template mit einer gestrichelten Linie zu markieren. Kann mir da jemand weiterhelfen? entweder bin ich zu dumm oder habe etwas verpasst... ich komme da einfach nicht weiter.
Habe den Zauberstab benutzt, aber der markiert mir immer das ganze Bild anstatt die Umrandung des Templates. Ich bedanke mich für jeden Vorschlag ;-))

Liebe Grüße
Jointel MIles
 

TC Slade

Superstar
Der Zauberstab ist schon ganz richtig - im Normalfall kannst du irgendwo die Toleranz für diesen einstellen. Wenn die zu hoch ist, markiert er das komplette Bild ...

Ich würde eine sehr geringe Toleranz nehmen und nicht das Shirt, sondern das drum-rum markieren und anschliessend die Markierung umkehren..

Gruß

TC
 
Um das weiter zu bearbeiten habe ich eine neue Ebene erstellt und die habe ich auch markiert...
Trotzdem funktioniert es nicht, mal mit der Hand auf die Stirn klatsch!!!!

 

TC Slade

Superstar
Hmmm .... also, wenn alles markiert ist und du die Meldung kriegst, daß keine Pixel markiert sind, dann muß ich Cedric recht geben - vermutlich arbeitest du auf der falschen Ebene.

Hast du das geprüft ??
 

Cedric Barbosa

Aktiver Nutzer
auf wessen Stirn ? lol

Erstmal auswahl aufheben, richtige ebene markieren, dann sollte das gehen!
Wüsste nicht wo der Fehler sonst liegen kann

Edit: obwohl, is bei den Templates nicht 7.01 minimum ?
 
:D lool... na auf meine Stirn klatsche
Ich habe alles versucht aber es funzt nichts....Ebene ist markiert, Toleranz gesenkt, aber mein Zauberstab markiert immer noch alles. Hm, bin so langsam am verzweifeln und werde mal ein wenig Pause machen um neue Energien zu schöpfen. Danke euch trotzdem!! Knutschaaaaaaaaaaaa :p
 

Emo Biedermann

Aktiver Nutzer
Hi Jointel,

also ich wechsel immer auf die Kanäle. Da ist es einfacher den Zauberstab zu benutzen. In den SL Templates ist ja schon der Alpha-Kanal angelegt. Einfacher gehts wirklich nicht.
Wünsche Dir viel Erfolg beim Basteln.
Cya :D
Emo
 
lool, können meine augen lügen hier ne ehrliche antwort...seit 14 tagen arbeite ich mit pshop -warum??? jeder fängt ja mal an :D sorry

Danke an alle für die zahlreichen Antworten
 

Noctua Janus

Superstar
Kann dir leider nicht genau sagen wie das in PS läuft, da ich mit GIMP arbeite, aber der beste Weg um mit Templates zu arbeiten sind eigentlich Pfade.
Diese legst du einmal paßgenau an, kannst sie dann speichern und wieder laden wenn du sie brauchst.

Lohnt sich echt die Zeit zu investieren, denn die Auswahl ist meist genauer als mit dem Zauberstab und du kannst gleich Formen wie Ärmellänge und Kragen mit vorsehen.
 

Deedee Dix

Aktiver Nutzer
ich kann dir nur ans herz legen dir das tutorial bzw die deutschen tutorials auf

http://nicolaescher.com/tutorials/creating-your-first-shirt-deutsch.php

anzusehn....

weiter braucht du um die files als targa (wenn du alpha layer verwenden willst - was man ja fast braucht heutzutage) das gratis update auf Photoshop 7.0.1

zitat von nicolaesher.com:

Wenn Ihr Photoshop 7.0 verwendet, ladet Euch bitte das Upgrade auf Photoshop 7.0.1 herunter (knapp 15 MB). http://www.adobe.com/downloads/updates/

gutes gelingen
 

Lux Haller

Nutzer
Bei einem Apple Rechner hält man die Befehlstaste gedrückt (Apfeltaste) und klickt gleichzeitig auf das Bild/Symbol in der Ebenenpalette. Dann hat man alle sichtbaren Bereiche der Ebene ausgewählt, inklusive der Transparenzen. Daraus kann man dann eine Auswahl als Alphakanal speichern.

Die Befehlstaste entspricht auf einem Windows Rechner der STRG-Taste, denke ich (oder Shift-STRG?). Ich arbeite zwar auf Photoshop CS3 (also Photoshop 10), dürfte aber auch bei älteren Versionen so gewesen sein.

Ist maximal genau und wohl eine bessere Wahl als der "Zauberstab".

Einfach mal probieren, falls ich das Problem richtig verstanden habe ;-)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten