• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

TPV Meetings - Sammelthread

Vickie Thorne

Aktiver Nutzer
Wieso sollte der Account gehackt worden sein? Gibt es da irgend ein Sicherheitsproblem?
Ich habe nicht so viele Leute auf meiner Freundesliste. Wenn sich da plötzlich ein ganz anderer unter dem Account meldet, bilde ich mir ein, das am Verhalten und den Posts zu erkennen. Dazu müsste der andere ja auch etwas über den Background der Person wissen.
Allerdings entferne ich auch Leute aus meiner Freundesliste, wenn sie sich ewig nicht mehr eingeloggt haben.
Aber ich befürchte, wir schweifen jetzt zu weit vom Thema ab.
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Ich kapiere echt nicht den Sinn von, wenn der Avatar immer online ist und der Viewer geschlossen ist dabei.
Für was und vorallem, wenn der Viewer beendet ist, bekomme ich ja auch keine Nachrichten? Oder seh ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht ... :confundio1:

Eigentlich gehts doch nur auf anderer Residents Performance?
Und wo genau wäre der Avatar denn geparkt?
 

Sepdilia

Aktiver Nutzer
Wieso sollte der Account gehackt worden sein? ...
Hacker sind immer und überall unterwegs.
Nicht misstrauisch zu sein, wäre im Internet jedenfalls blauäugig, Verzeihung.

... Dazu müsste der andere ja auch etwas über den Background der Person wissen. ...
Der Background der besagten Person ist ja gerade im Account gespeichert.
Inklusive Chat-Log, falls der gespeichert wurde.
Überlege dir bitte selbst, was das bedeuten kann!
Einzige Sicherheit könnte man sich verschaffen, sofern es während der Freundschaftsbeziehung auch anderweitige Kanäle gab, zum Beispiel per E-Mail oder Telefon o. ä.

... Allerdings entferne ich auch Leute aus meiner Freundesliste, wenn sie sich ewig nicht mehr eingeloggt haben.
Etwas anderes habe ich auch gar nicht gemeint.
Und wie groß das Hacker-Risiko ist, hängt u. a. davon ab, inwieweit der rechtmäßige Inhaber des Accounts Vorkehrungen getroffen hat.
 

aviva Sparta

Superstar
Da tun sich ja eine Menge Fragezeichen auf:

Prinzipiell stellen ungenutzte Accounts ein Sicherheitsrisiko dar.

Ich kann den Gedanken auch nicht so ganz folgen, den schließlich kann ich ja dann keine Links klicken, Permission über mein Geld erteilen und Ähnliches

Wenn ich merke, jemand aus meiner Freunschaftsliste meldet sich nicht mehr, dann bekomme ich ein gewisses Problem.
Wenn sich diese Person nach geraumer Zeit bei mir meldet, bin ich doch misstrauisch, ob der Account nicht in Wirklichkeit gehackt worden ist.
Wie könnte ich da Gewissheit erlangen?
Ohje, da würde man bei mir Dauer misstrauisch sein. Einerseits stehe ich manchmal stundenlang afk oder wie es zuletzt war, sogar tagelang herum. Bei meiner Kontaktliste von über 700 Mitglieder, melde ich mich vielleicht bei 10 und nicht einmal da regelmäßig.

Wenn sich da plötzlich ein ganz anderer unter dem Account meldet, bilde ich mir ein, das am Verhalten und den Posts zu erkennen.
Ich würde das auch definitiv merken

Der Background der besagten Person ist ja gerade im Account gespeichert.
Inklusive Chat-Log, falls der gespeichert wurde.

Der Chatlog ist ja nur am eigenen Rechner gespeichert. Da müsste sich der Hacker schon am Rechner selbst eingehackt haben und ich bezweifle stark, dass der dann am Log von xx vielen Kontakten interessiert ist.

Und wie groß das Hacker-Risiko ist, hängt u. a. davon ab, inwieweit der rechtmäßige Inhaber des Accounts Vorkehrungen getroffen hat.
Wenn ich neugierig sein darf: Hast du außergewöhnliche Vorkehrungen getroffen?
 

Sepdilia

Aktiver Nutzer
Ich kann den Gedanken auch nicht so ganz folgen, den schließlich kann ich ja dann keine Links klicken, Permission über mein Geld erteilen und Ähnliches
Das verstehe ich meinerseits nicht.

Der Chatlog ist ja nur am eigenen Rechner gespeichert. ...
Im Prinzip hast du Recht.
Aber woher weiß ich, ob ein Rechner nicht von einem Familienmitglied "übernommen" wurde?
Oder ob's ein Laptop war, das verloren gegangen ist?

Wenn ich neugierig sein darf: Hast du außergewöhnliche Vorkehrungen getroffen?
Eigentlich soll ja jeder selbst wissen, wie er mit eigenen Log-In-Daten gewissenhaft umgeht. Das Problem ist nur: Ich weiß es von mir selbst, nicht aber von einem anderen Nutzer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeus Edelman

Superstar
Naja beim Thema Sicherheitsrisiko fallen mir spontan hinterlegte Zahlungsinformationen ein. Das kann ggf auch Jahre später noch echt doof werden, wir reden ja nicht nur über einen Login auf dem Avatar, sondern auch über die gesamten services im Hintergrund. Gut, Kreditkarten laufen aus, aber Paypal Daten?


Aber "alte Accounts löschen" ist wirklich keine gute Idee (und vielleicht sogar auch rechtlich fraglich wegen den Werten eines Inventars oder einer L$ balance. Bei Account Bans gibt es zB tatsächlich wohl auch Entschädigungs- oder Ausgleichszahlungen von LL, zumindest habe ich das mal über einen Fall gelesen). Aber trotzdem, keine gute Idee.

Und ob jetzt ein Computer von einem Familienmitglied "übernommen" wurde, oder der Laptop mit Daten verloren geht, das ist ja nicht das Problem vom LL und bestehenden Accounts, sondern eher ein ganz anderes Thema. GMX hat sicherlich meinen alten Account wo ich sicherlich seit 10 Jahren nicht mehr zugegriffen habe drauf auch nicht gelöscht, weil die Sorge haben das mein Laptop geklaut wird.

Ich glaube die Debatte geht daher eher in die Richtung das einfach zuviele Daten irgendwo rumliegen, und wirklich niemand mehr den Überblick hat. Es ist einfach zuviel. Und durch den endgültigen Einzug von Computern im Alltag für jedermann, sei es auch nur das Smartphone, sind einfach nicht mehr nur "Experten" unterwegs, sondern auch sehr viele unbedarfte Benutzer. Und Tante Uschi mit Medion PC wird sich sicherlich nicht mit Bitlocker, MFA, starken Passwörtern, Datensparsamkeit oder Datenpflege allgemein beschäftigen. Und selbst für die Leute die es wissen, geht nur noch bedingt alles wegen Menge, Zeit und Komplexität.

Das ist also eher ein Grundlegendes Problem, als etwas, was LL beheben sollte (mal abgesehen davon, welches Interesse hat ein gewerbliches Unternehmen bitte daran, jemals einmal gewonnene Kundendaten überhaupt zu löschen? Absolut gar keine, die wären ja auch bescheuert)
 

aviva Sparta

Superstar
Vor zwei Tagen fand ein weiteres TPV Meeting statt. Da dieses nicht wirklich aufregend war, füge ich im Anschluss direkt das WUG vom 1.April an

Informationen vom TPV-Treffen am 3. April 2020

Viewer Updates

Generelle Kommentare zu den RC- und Project-Viewern

Fix für verschwundene Inventarangebote von Objekten

Umstellung auf Visual Studio 2017 / Xcode 10.x

EEP Diskussion


Informationen vom WUG-Treffen am 1. April 2020

Marketplace

Einführung von Avatar-Nachnamen

Marketing

Premium Plus

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Dies und Das
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten