1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

TV-Tipp, Sonntag 11.03.07, 3sat, neues

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Tirulala Pippen, 4. März 2007.

  1. Tirulala Pippen

    Tirulala Pippen Nutzer

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Second Life

    Immer mehr Menschen nutzen Internetspiele. Dabei tauchen sie in eine virtuelle Welt, in der nahezu alles möglich ist. "Second Life" ist nur eines dieser Onlinespiele, das die User in eine Parallelwelt führt, in der sie für reales Geld Grundstücke, Kleidung aber auch Waffen erwerben können. Aber auch rauschende Partys, heiße Flirts und clevere Geschäftsideen – alles virtuell, alles im Netz - das ist Second Life. Zumindest sind das die News, die bisher aus der virtuellen Parallelwelt zu uns durchgedrungen sind. Aber Second Life besitzt auch einen Ableger der Bild-Zeitung, eine Universität eines deutschen Hochschullehrers, reales TV und Firmen wie z.B. Adidas besitzen in der virtuellen Parallelwelt ein Geschäft.Wir wollen einen Einblick in Second Life geben und es näher vorstellen.


    http://www.3sat.de/neues



    Im Fernsehen sehen Sie neues am:
    Sonntag; 16:30 (3sat)
    Montag: 7:00 (3sat)
    Montag: 9:45 (3sat)
    Dienstag: 1:50 Uhr (ZDF)
    Donnerstag: 15:15 Uhr (ZDF Infokanal)
     
  2. Dennis Delphin

    Dennis Delphin Nutzer

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Öhm,

    Bitte streicht doch "Spiel" und ersetzt es gegen "virtuelle Platform". SL ist kein Spiel, es hat kein Spielziel (außer L$ scheffeln für den ein oder anderen). Nur weil man mit einem virtuellen Avatar durch die Gegend läuft, ist es noch lange kein Spiel. :wink:

    Nochmal öhm, MMORPGs gab es schon zu alten Mailbox-Zeiten in 2D-Grafik. Zwar tickbasierend-, aber zu Zeiten, wo das Internet bspw. mit 9600 Baud-Modems noch das laufen lernte, auch nicht verwunderlich. In den USA war das allerdings noch weiter verbreitet als in good-old-Europe, wo man sowas noch nicht so kannte. Kann mich bspw. an so Games wie "VGA Planets" erinnern, dass man auf 286/386ern gespielt hat und wo es in den USA seinerzeit schon eigene Ligen gab, ergo auch groß und technisch einwandfrei war. Europäer haben sowas nur noch nicht zur Kenntnis genommen, bis auf einen kleinen Teil der Freaks, die die Programme per Post aus den USA bezogen haben. Ultima hat das nur breiter nach Europa getragen, nachdem bei uns Computer weiter Verbreitung fanden und solche Spiele bei Karstadt im Regal standen. :?

    Da hat wohl ein junger Kollege in der Redaktion nicht sonderlich viel Zeit vom Chef fürs recherchieren bekommen, fürchte ich.

    PS: Ich will den WDR Computer Club wieder, da wär so ´ne "schnell schnell Recherche" nicht passiert *schnief* (in ewiger Erinnerung...*verbeug vor den beiden Wolfgangs*). Naja, sind ja auch andere Zeiten heute, trotzdem ist das schlicht falsch.
     
  3. Sirius Pennell

    Sirius Pennell Nutzer

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dein Wunsch ist in Erfüllung gegangen.

    Den Computerclub gibt es wieder, zumindest als Podcast: http://www.cczwei.de/

    -Sirius.
     
  4. Dennis Delphin

    Dennis Delphin Nutzer

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Öh? :shock: *freu freu freu freu* *rumhüpf* *Freudentanz aufführ*

    Thx, für den Link!!!!!! :D