1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Umfrage für Bachelorthesis

Dieses Thema im Forum "Anfragen der Presse, Unternehmen, Studenten" wurde erstellt von MarkusStudent, 17. November 2014.

  1. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bisher war ich nur kurz in Second Life, um mir ein Bild davon zu machen. Ich musste aber schnell feststellen, dass ich in der kurzen Zeit, die ich für die Bachelorthesis habe, kaum ausreichend Informationen dazu auf eigenem Wege bekommen kann. Schade eigentlich. Daher versuche ich soviele Hintergrundinformationen wie möglich durch Bücher und Gespräche zu bekommen.
    Ob ich die Avatare hier posten darf ist nicht meine Entscheidung. Die Testpersonen haben nur eingewilligt die Bilder im Zuge der Umfrage zu zeigen. Ich kann noch mal nachfragen, habe allerdings auch so recht viel um die Ohren zur Zeit.
    Eine Auberginenente ist natürlich (leider) nicht dabei. :)
     
  2. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt Medienwissenschaftler, die behaupten, dass immer ein Teil der Persönlichkeit in dem Aussehen des Avatar wiederzufinden ist. Auch wenn der Avatar beispielweise eine Auberginenente ist. :D
    Sobald das Verhalten dazukommt müsste die Persönlichkeit noch deutlicher erkennbar sein. Daher wird in meiner Arbeit erst mal untersucht, ob überhaupt noch etwas durchscheint. Mit Bildern von echten Personen wurde dies Bereit gemacht und hat in einem gewissen Rahmen auch geklappt. Daher sollte es bei Avataren, die dem Menschen sehr ähnlich sind, auch funktionieren. Und genau das muss zuerst wissenschaftlich Untersucht werden, damit dort weiter geforscht werden kann.
    Und das Verhalten dazu zunehmen würde leider den Rahmen meiner Bachelorarbeit sprengen. Das ist ja schließlich keine Master- oder Doktor-Arbeit. Wäre aber trotzdem sehr interessant und könnte daher in einer zukünftigen Arbeit , die auf meiner aufbaut, gemacht werden.
     
  3. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast ziemlich gut erfasst worum es genau geht. :)
     
  4. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider hatte ich nicht sehr viele Freiwillige gefunden. Zu der Zeit kannte ich leider dieses Formum noch nicht. Ich hätte auch gerne etwas abgefahrenderes gehabt. Aber Stereotypen kommen beim Betrachten von Äußerlichkeiten immer zum tragen. Größtenteils unbewusst.
    Ich könnte vieleicht noch einen weiteren Test hinterherschicken, wenn sich schnell jemand als Testperson meldet und alle anderen dann die Fremdbeurteilung mitmachen...
    Das müsste allerdings am Besten was wirklich abgefahrenes sein. :)
     
  5. Obscura Benoir

    Obscura Benoir Superstar

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    48
    ok wenn man nach dem Verhalten in Clubs oder auf einer vollen Sim ausgeht kann ich mir schon vorstellen was du meinst ...andersherum , jetzt wo du's schreibst sind mir doch auch schon des öfteren Avatare aufgefallen die sich äusserlich sehr ähnlich waren... und bei denen sich mir die Fussnägel aufrollen wollten wenn ich sie hab schreiben sehen, oder sie im Voice hörte .
    Irgendwer hier im Forum hat die glaub ich mal *angry racoon faces* genannt :mrgreen: das passt schon *lol
     
  6. SkyeRobots Resident

    SkyeRobots Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    -- deleted --
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2015
  7. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zunächst vielen Dank an alle für Eurer Feedback. Es ist schön zu sehen, dass dieses Thema Interesse weckt.
    Aber nun noch etwas Allgemeines:
    Natürlich gibt es Menschen, denen grundsätzlich das Aussehen weniger wichtig ist als das Verhalten. Aber es liegt (leider) in unser Natur beim Anblick von jemanden unbewusste Schlüsse zu ziehen und sich ein erstes Bild zu schaffen. Studien haben gezeigt, dass diese zum Teil auch zutreffen. Erst durch das Kennenlernen, also das Verhalten desjenigen zu analysieren, kommt dann ein genaueres Bild zustande. Oft entscheiden wir Menschen aber anhand des ersten Eindrucks ob wir jemanden überhaupt kennenlernen wollen. Daher ist das Äußere für viele Menschen auch so wichtig. Schade eigentlich, dass uns dadurch so viele interessante Menschen verborgen bleiben.
    Aber so ist es nunmal.
    Ob genau dies mit Avataren funktioniert ist eigentlich ein Kernpunkt meiner Arbeit.
    Dazu kommt, dass die Wechselwirkungen der Avatar-Mensch-Beziehungen sehr komplex sind. Es gibt bereits einige Studien dazu, meissten wird jedoch nur das Verhalten analysiert. Und wenn es gewünscht ist, kann ich auch gerne einige weiterführende Untersuchung verlinken.
    Das Aussehen von Avataren wurde dagegen allerdings relativ wenig untersucht. Und das dies durchaus relavant ist, zeigt alleine schon die rege Diskusion dazu, die hier entstanden ist. Danke nochmal dafür.
     
  8. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    154
    Darin sehe ich immer ein bissel die Gefahr, wenn sich jemand aus solchen Gründen wie Deinen für virtuelle Welten interessiert, sich eine rauspickt (gibt ja noch mehr als SL) und selbst jedoch kein wirklicher Nutzer ist. Ich wäre in Deiner Position, müsste ich meinetwegen über Avatare in IMVU und deren Außenwirkung schreiben. Ich hab dort einen Account, auch einige Male reingeschnuppert, aber nicht wirklich Zugang gefunden. Bin halt Hardcore SLer *g

    Kannst Du mal verraten, warum Du Dich für SL entschieden hast?
     
  9. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da gebe ich dir recht. Das wäre sehr viel interessanter, aber auch sehr viel umfangreicher. Für eine Bachelorthesis hat man genau zwei Monate Zeit. Daher muss man leider das Thema so weit runterbrechen wie es nur geht.
    Das dadurch die Aussagekraft einer solchen Arbeit reduziert wird ist durchaus unter wirklichen Wissenschaftlern bekannt. Daher müssten dann dazu weiterführende Untersuchungen gemacht werden. Ich möchte daher schon mal einen Grundstein hierfür legen. Genau dies wird dann auch in der Arbeit selbst ausformuliert.
    Und dies ist auch genau der Unterschied zu den Juwelen der TV-Geschichte, die von dir angesprochen wurden. Es gibt definitiv keinen wissenschaftlich denkenden Menschen, der sagen würde: "Es gibt mega strenge Eltern, das habe ich im Fernsehen gesehen."
    Wissenschaftler versuchen sich ein eigenes Bild durch eigene Forschung und Rechchere zu machen. Und RTL2 ist definitiv keine wissenschaftliche Quelle.
     
  10. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achja, das wollte ich eh noch schreiben.
    Ich habe selber bereits sehr, sehr viel Zeit in virtuellen Welten verbracht. Leider aber nicht in Second Life. Auf meiner Liste stehen bisher nur Spiele wie WoW, Rift, Warhammer Online, Guildwars u.v.m.
    Dazu kommt, dass ich ein ausgeprägtes Interesse an virtuellen Welten habe. Daher habe ich mich im Zuge meines Studium oft mit Second Life beschäftig. Ich habe viel dazu gelesen. Unter Anderem das Buch "Die Welt ist nicht genug: Reisen in die virtuelle Realität" . Kennt das jemand? Meiner Ansicht nach gib dieses Buch richtig gute Einblicke in SL.
    Außerdem versuche ich soviele Randinformationen wie möglich zu bekommen. Dazu hatte ich bereits einige Gespräche mit Residents über Facebook.
    Meine Wahl fiel auf SL da es zum einen die am Besten untersuchte virtuelle Welt ist und weil es dort möglich ist seinen Avatar völlig frei zu gestalten.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass in einigen Jahren und mit weiterer Verbreitung von VR-Brillen nahezu jeder Mensch eine virtuelle Repräsentation besitzen wird. Sei es der Facebook-Avatar mit dem man sich in virtuelle Umgebungen zum Unterhalten trifft, oder der Amazon-Avatar, der durch die virtuellen Einkaufstraßen schlendert. SL hat hierfür bereits ein Fundament gelegt.
     
  11. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, nun muss ich mich wieder ans Schreiben machen, obwohl ich lieber hier noch mehr mit euch diskutieren würde. :)
     
  12. interessant. ich bin gespannt was bei der arbeit rauskommt.

    facebook ist nicht sl-avataren interessiert und löscht den account wenn's auffällt.
     
  13. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    154
    Da fänd ich ja an Deiner Stelle die Beiträge hier doch nen Ticken interessanter ;)
     
  14. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.098
    Zustimmungen:
    4.542
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ich wähle meine Avatare immer nach meiner jeweiligen Tagesstimmung aus:

    1. "Alles hat sich heute um mich zu drehen!" (Universe under construction, Yoa Ogee)

    [​IMG]


    2. "Sorry, bin heute etwas konfus." (Floating love, Yoa Ogee)

    [​IMG]


    3. "Boah, ich hab heute soooo nen Hals!" (Patch Giraffe, Abranimations)

    [​IMG]
     
  15. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich habe mich durch die ersten zwei Avarare durchgekämpft, dann hatte ich keine Lust mehr. Einen Gewinn brauche ich nicht aber SEHR gerne hätte ich einen Feedback, wie die Typen hinter den Avataren WIRKLICH sind.
     
  16. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich hatte gedacht Dein Fach sei Psychologie. GIBT es die Menschen hinter diesen Avataren denn überhaupt oder geht es Dir mehr darum, welche Comicfigur bzw Figur in einem Animationsfilm beim Zuschauer welche Reaktionen und Gefühle auslöst?
    Ich hatte bei der Frau Nr. 1 das Gefühl es sei auch im RL eine rotzige zornige Punkerin während der junge Mann Nr. 2 mir wie ein sensibler schüchterner Melancholiker erscheint, der sich hinter dem rauen punkigen Äußeren nur versteckt.
     
  17. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    Ich habe mal brav zwei Avatare durchgeklickt, aber habe das Gefühl dabei reales Erleben hinein zu interpretieren. Einmal sind mir gestalterische Mängel (Proportionen) aufgefallen, was sich entsprechend auf die Bewertungen in Kriterien wie Sorgfalt, Fleiß usw. ausgewirkt hat. Beim Punk kam ein realer Punk durch, mit dem (und einem weiteren Studenten) ich damals ein komplettes Wohnheim ans Internet brachte. Er war super lieb, auch alle seine punkigen Freunde, wir hatten Spaß ohne Ende. Vielleicht ist das ein Effekt, der auch Beachtung in der Bachelorarbeit finden sollte: In wie weit Projektionen der Versuchskaninchen (uns) eine größere Rolle spielen als der direkte optische Eindruck. Ohne Freitextfeld oder eine zweite Versuchsreihe und Korrelationskoeffizienten ist das natürlich schwierig.

    Meine Diplomarbeit (FH vor der Umstellung auf Bachelor/Master) wurde genau deshalb mit Bestnote bewertet, weil ich etwas mehr gemacht hatte als direkt gefordert. War aber angewandte Physik.
     
  18. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für deine Teilnahme. :)
    Die Menschen gibt es wirklich und die haben den gleichen Test gemacht. Ich kenne die Personen aber leider nicht persönlich. Aber dein Feedback zu den Personen überscheidet sich mit meinen Vermutungen. :)
    Ich mache mich jetzt an die Auswertung. Die Ergebnisse werden Anfang Januar hier zusammengefasst.
     
  19. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke auch für dein Feedback.
    Habe alles mit dem betreuenden Dozenten besprochen. Im Rahmen meiner Möglichkeiten ist das bereits mehr als gefordert wurde.
    Umso mehr ich mich paralell mit der entsprechenden Fachliteratur auseinandersetzte, desto mehr stelle ich fest, dass der Versuch tatsächlich ein paar Schwächen hat. Zumindestens würde ich den jetzt eiin klein wenig anders gestalten.
    Und es geht ja genau darum, was andere Personen für Eigenschaften anhand des Aussehens assozieren. Ob das nun durch eine Projektion oder durch den optischen Eindruck geschieht, ist nicht unbedingt wichtig. Letztendlich hängen diese beiden Aspekte irgendwie zusammen. Auch das Berücksichtigen von eigenen Erfahrungen spielt hier auch mit rein.
     
  20. MarkusStudent

    MarkusStudent Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank an Alle die mitgemacht haben!!!
    Ich muss mich jetzt ranhalten. Anfang Januar werde ich hier die Ergebnisse zusammenfassen.