1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Umfrage für Bachelorthesis

Dieses Thema im Forum "Anfragen der Presse, Unternehmen, Studenten" wurde erstellt von MarkusStudent, 17. November 2014.

  1. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich drücke die Daumen und gebe noch ungefragt den Tipp, lass dir die Arbeit auch auf Stil und Schreibfehler korrigieren. Es heißt zum Beispiel "je mehr - desto" oder "je mehr - umso". Nie umgekehrt. Auch das Wort "zumindestens" gibt es nicht. Entweder "mindestens" oder "zumindest". Mag jetzt wie Korinthenkackerei wirken, aber wenn die Dozenten nicht an Schreib- und Stilfehlern "hängenbleiben", macht das immer einen zusätzlich guten Eindruck. :thumbup
     
  2. Johanna Burnstein

    Johanna Burnstein Freund/in des Forums

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Definitiv.

    Und wenn du deine Arbeit zum Korrekturlesen gibst, lass sie auch in gedruckter Form Gegenlesen (nicht nur am Bildschirm). Ich habe damals meine Diplomarbeit auch an fünf Leute verteilt. Darunter auch Germanisten, die zwar keine Ahnung von der Materie hatten, dafür aber in der gedruckten Version jeden besch... Grammatik-, Rechtschreibe- und Formfehler gefunden haben. (Meine Schwester hat sogar einen Punkt '.' an einem Satzende gefunden der nicht schwarz, sondern blau war. :-o )

    Apropos: "Hängenbleiben" ist schön formuliert ist. Das kann durchaus zu einer Abwertung der Note führen. Ich erinnere mich noch an Kommilitonen, deren Hausarbeiten wegen zu vieler Rechtschreibfehler unbenotet zurückgegeben worden waren. (Zugegeben, bei der Diplomarbeit haben sich alle wieder Mühe gegeben. Der Prof. liest zwar meist eh nur die Einleitung quer. Die eigentlich Arbeit machen dann aber die HiWis und die finden alles. :) )

    in diesem Sinne,
    Viel Glück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2014