1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Unscharfe Textur auf Shadow Map

Dieses Thema im Forum "Texturen & Bildbearbeitung" wurde erstellt von Dexx Magic, 4. Juni 2013.

  1. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo,

    ich habe nun ein ähnliches Problem wie kürzlich hier der User mit dem Schuh und seiner unscharfen Textur.

    Bei mir ist es ebenfalls eine unscharfe Textur:

    Ich will eine 1024x1024 Shadow Map mit meiner eigenen Textur belegen. Also lade ich im PSD meine neue Textur und lege diese als Muster fest.
    Nachdem ich das Muster festgelegt habe gehe ich zurück zur Shadow Map und erstelle eine neue Füllebene mit meinem Muster. Das muss ich nun skalieren, denn bei 100% wird es zu grob. Passende Werte, die gut aussehen liegen (je nach Auflösung des Musters) bei 10 bis 40 % Skalierung.

    Wenn ich das nun so übernehme und die Ebenen übereinanderlege, dann ist das neue Muster leider nur noch total unscharf. Und beim Upload als TGA und verwenden als Textur auf dem Mesh wird es sogar noch etwas unschärfer. Ich habe schon zig verschiedene Muster Texturen probiert von 512x512 bis 3000x3000: Egal welche Auflösung das Muster hat, immer das gleiche unscharfe Ergebnis :-(

    Wo liegt der Fehler?
     
  2. Kelith Resident

    Kelith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Dexx,
    also verstehe ich das richtig: Du hast z.B. eine Mustertextur von 512x512. Die ist, nehme ich mal an, scharf. Dann verteilst Du diese Textur auf die 1024x1024 (also genau 4 mal die Mustertextur passt da dann rein). Und dann beim Zusammenführen der Ebenen wird es unscharf? Unscharf wird es, wenn die Pixel der Mustertextur nicht genau über den Pixeln der Grundtextur liegen und das Bildbearbeitungsprogramm interpolieren muss. Und das "übereinanderlegen" der Ebenen, mit welchem Ebenenmodus machst Du das? Beispielsweise "Multiplizieren", "Ineinanderkopieren" oder "weiches Licht".
     
  3. Leeloo Graves

    Leeloo Graves Moderatorin

    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man die Fläche mit dem Eimer mit einem Muster füllt, kann man da ja nix an der Grösse ändern. Also nehme ich an, du machst das über die Ebenen Stile? Das kleine fx unter deinen Ebenen?
    Dort wirst du vermutlich einen Prozent Satz eingetragen haben.
    Ab hier kann ich nur für mich sprechen:
    Sobald ich was anderes als 50% oder 100% eingebe, wird es unscharf. Darum ändere ich die Textur vorher schon auf die richtige Grösse damit ich sie danach nicht mehr skalieren muss. Vielleicht hilft das ja :)


    Edit:
    Der Täter ist hier rot gekennzeichnet

    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2013
  4. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das übereinanderlegen geht mit allen genannten Modi. Das unscharfe Ergebnis bleibt. Aber ich werde es mal testen was Leeloo geschrieben hat und die Textur vorher auf passende Grösse kacheln. Denn ich mache es in etwa so wie Leeloo meinte. Nur nicht mit "fx" sondern über Menu "Ebene" und dann "neue Füllebene" und dann "Muster", wobei ich das Muster vorher definiert habe.

    Mal schauen was sich ändert wenn ich die Skalierung auf 50% oder 100% stelle. Werde berichten, ob sich da etwas ändert. Soweit erstmal danke für die schnellen Antworten!
     
  5. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hatte wenig Zeit, aber zwei Mal habe ich es jetzt noch probiert. Und zur Info:

    Auch wenn ich die Textur vorher auf das passende Mass bringe und danach nur noch mit 50% oder 100% skaliere ändert sich nichts. Und mir kommt es auch so vor, als würde es nach dem Upload zu LL nochmal unschärfer - obwohl ich per TGA uploade und auch die Textur schon passend auf 1024x1024 Grösse habe.
     
  6. Kelith Resident

    Kelith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dexx, Du kannst ja mal testweise eine Grafik, die Du in SL hochgeladen hast, von dort(*) wieder auf Deinem Rechner speichern und mit Deiner original Grafik vergleichen.

    (*) Wenn Du in SL-Viewer im Inventar Deine Grafik aufmachst, ist im Bildbetrachter ein Knopf "Speichern als TGA", siehe Bild unten:

    [​IMG]
     
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Verwendest du zufällig Antialiasing für SL? Das kann eventuell auch eine Auswirkung haben, da eben nicht nur die Welt in SL, sondern der komplette Viewer mit allen Menus und Elementen usw. über die OpenGL Schnittstelle gerendert wird.
     
  8. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Danke - das mit dem Speichern ist klar, sonst könnte ich ja gar nicht an eine (vorgefertigte) Shadow Map kommen zum lokalen Bearbeiten. Aber zumindest hierbei sehe ich keinen Unterschied. Die Textur kommt also offenbar "gut" bei LL an und wird auch nicht verändert dort. Es sieht momentan wirklich so aus als würde die Textur durch das quasi 3-dimensionale "auflegen" auf das Mesh unscharf.

    Anti-Aliasing steht auf 2x, aber auch wenn ich das ausschalte ändert sich nicht wirklich etwas.

    Ich zeig´ das mal auf 2 Bildern was ich meine. Das erste Bild ist ein Ausschnitt auf der Shadow Map wo die Textur als Ebenenfüllung schon aufgelegt ist. Da ist alles scharf und so kommt es offenbar auch nach dem Hochladen in SL an.

    Das zweite Bild zeigt das Ergebnis, also die Textur aufgelegt (hier auf einem Mesh Schuh) und da ist alles unscharf geworden. Das Bild ist klein - beim Zoomen in SL fällt die Unschärfe aber extrem auf.

    Shadow.jpg In_SL.jpg
     
  9. Kelith Resident

    Kelith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welcher Teil des ersten Bildes ist denn genau auf dem zweiten Bild zu sehen? Evtl. nur ein kleinerer Teil? Ich kann das so nicht genau erkennen. Grob würde ich sagen, dass das untere Viertel des ersten Bildes den gesamten vorderen Teil des Schuhs abdeckt. Was eine entsprechend kleine Auflösung zur Folge hat. Kannst Du das UV Mapping mal zeigen?
     
  10. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    UV Map habe ich davon nicht, es war ein Fullperm nur mit Shadow Map. Das was Du auf dem linken Bild siehst ist der Teil, der den Schuh auf der Innenseite bis zur Mitte hin texturiert. Also was Du links siehst, texturiert das Bild rechts ziemlich genau so wie es da auf dem rechten Bild auch gezeigt wird.

    Ich habe das ebenfalls schon mit Shirts oder Hemden versucht und habe genau diese Unschärfen dann auch :-(
     
  11. Kelith Resident

    Kelith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leg doch mal zum Spaß eine Testtextur auf, so in der Art:
    stern12.png
    Ich denke, wir werden uns wundern, wo einzelne Bereiche auf dem Schuh dann zu liegen kommen.
     
  12. Dain Shan

    Dain Shan Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    In so einem Fall skaliert man nicht die Diffuse Map größer, sondern die Bump oder Shadowmap kleiner

    Also Shadowmap laden und dann über Image -- Image Size auf 512x512 bringen. Diese dann über die Diffuse map legen und dann mischen.
    Das ergebniss sollte dann auf jeden fall besser sein.

    2ter Fall, gesetzt den Fall das die UV map des Schuhs tatsächlich Flächen enthält die auf der textur sehr klein sind, aber auf dem Oberfläche des Schuhs relativ viel Platz einnimmt, da wirds dann schwer.

    Hier kann man nur auf Kompromiss arbeiten. Eine Massnahme ist es, die 512 Textur ins Photoshop zu laden und dort Manell ( also Copy Paste ) 4x in eine leere 1024er zu legen und darüber die Shadowmap zu mischen.

    Allerdings hat das natürlich eine Riesentextur für einen kleinen Schuh zur folge.

    Sollte das nichts helfen, stimmt wirklich mit der UV Map des Schuhs etwas nicht. Da müsste man den Schuh mit aufgelegter Shadow Map einmal ansehen, was sich der Ersteller des ganzen denn gedacht hat.
     
  13. JointVenture Resident

    JointVenture Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das würde ich hier auch vermuten, denn wenn der unwrap nicht stimmt, dann kann das die Pixel so verschieben, so das deine textur immer unscharf aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2013