• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

UUID ermitteln über In-World Suche

Hallo

Ich bastel ja (keine Ahnung obs jemand gelesen hat) an einer UUID Abfrage (Name2Key) über die In-World Suche ...

Das hätte den Vorteil das jeder der/die eingestellt hat, nicht in der Suche aufzutauchen, gleichzeitig seine UUID nicht ermitteln lassen kann.
Find ich eigentlich eine ganz gut die Idee .... Oder?

Nur leider leider meint LL das etwas, was von jedem Browser aus möglich ist .. nämlich die In-World Suche aufzurufen ausgerechnet für ein Script verboten sein soll .... wie soll man denn so arbeiten? :shock: :cry:

Jetzt brauch ich mal etwas Hilfe, und zwar möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist, ein PHP-Script zu schreiben, das den Aufruf der In-World Suche für mich übernimmt.

Sozusagen eine Umleitung die ... mmm ... verschleiert, von wo aus ich den Aufruf starte.

Oder ein Script, dem ich den Suchbegriff (Avatar Name) übergebe, und das mir als Ergebnis einen Teil oder das komplette Ergebnis der Suche zurückgibt.

Kann mir da jemad behilflich sein?

MfG
Hannibal
 

Criz Runo

Nutzer
hi Hannibal...

solch ein php script ist gar kein problem... schreib mich, oder criz collins morgen mal inworld an, dann basteln wir dir da was.
 
Criz Runo schrieb:
hi Hannibal...

solch ein php script ist gar kein problem... schreib mich, oder criz collins morgen mal inworld an, dann basteln wir dir da was.

Danke dir .. ist schon doof, da möchte man was basteln, was dem Datenschutzbedürfnis vieler entgegenkommt .. und dann wird die Möglichkeit von LL gesperrt ...
Irgendwie kommt man sich da schon ver .. öhm ... naja denks dir einfach .. vor.

MfG
Hannibal
 

Ren Diqui

Aktiver Nutzer
Da gab's mal ein Snipplet mit dem man sich die UUID via http-request holt. So ein Sensor-Image, das die Umgebung absucht und die Profil-Bilder sucht - das kann ich als kleinen Tipp empfehlen zum 'abkupfern'

Ren
 
Ren Diqui schrieb:
Da gab's mal ein Snipplet mit dem man sich die UUID via http-request holt. So ein Sensor-Image, das die Umgebung absucht und die Profil-Bilder sucht - das kann ich als kleinen Tipp empfehlen zum 'abkupfern'

Ren

Jap, kenn ich, gibts für die DB von Moopf und von w-hat .. das Problem ist Moopf wird demnächst geschlossen.
Deswegen möcht ich eine Lösung haben, die von drittanbietern unabhängig ist.

edit: Deswegen ist eine Lösung die mit einer php-Datei arbeitet auch nur ne Zwischenlösung.

MfG
Hannibal
 
Update:

Jemand der mehr von Webseiten usw. versteht als ich hat mir erklärt, das es nicht darum geht das ich nicht darf, sondern das ich etwas falsch mache.
Das Problem ist folgendes:
Wenn man die Suche über einen Browser aufruft, dann hat der die Fähigkeit einen Parameter auch an eine php Datei zu übergeben, die nicht ausdrücklich genannt wird, also wenn man nur den Ordner auf dem Server angibt.

LSL hingegen braucht den exakten Namen der php Datei, um diese aufrufen zu können.
Da dieser Dateiname aber irgendwie wohl nicht herauszubekommen ist ... zumindest nicht von mir, wenn jemand ne Idee hat, immer her damit!

Ok, das Ende vom Lied ist folgendes:
Man kann die interne Suche benutzen, benötigt aber ein php Script, das für einen den Aufruf macht.

Ein eben solches hat Criz mir netterweise geschrieben, und auch die Erlaubnis mitgegeben, das ich es so veröffentlichen darf.

Was man also braucht, ist etwas Webspace um dieses Script drauf auszuführen, und das von mir beigesteuerte klitzekleine LSL [libary:6b7f36c8b8]Abkürzung für [LindenScriptingLanguage], [Scriptsprache] in [SecondLife][/libary:6b7f36c8b8] scriptlein, das dann zum aufrufen genutzt wird.
Da in diesem Fall die Arbeit ja von dem php-Script gemacht wird, ist mein LSL [libary:6b7f36c8b8]Abkürzung für [LindenScriptingLanguage], [Scriptsprache] in [SecondLife][/libary:6b7f36c8b8] script einfach nur nen Hinweis über den Aufruf des php-Scriptes.

Nu gehts los, erstmal das LSL [libary:6b7f36c8b8]Abkürzung für [LindenScriptingLanguage], [Scriptsprache] in [SecondLife][/libary:6b7f36c8b8] Script:
Code:
key request = NULL_KEY;
string URL = "http://deineURL/getkey.php?user=";  // deineURL durch die eigene Adresse ersetzen.
string Name = "Hannibal Hudson"; // Name hier einsetzen.

default
{
    http_response(key id, integer status, list metadata, string body)
    {
        if (id == request)
        {
            llOwnerSay((string)status);
            string UUID = body;
            llOwnerSay("UUID sollte sein: " + UUID);
        }
    }

    touch_start(integer total_number)
    {
        request = llHTTPRequest(URL + llEscapeURL(Name),[],"");
    }
}

und nu noch das php script:
Code:
<?php
error_reporting (E_ALL);

if (!$_GET || !$_GET['user'] || trim($_GET['user']) == "")
{
  echo "Gib einen User an!";
  exit();
}
else
{
  $user = trim($_GET['user']);
}

$host = "secondlife.com";
$path = "/app/search/search?q=";
$thisuser = str_replace(" ", "%20", $user);
$thispath = $path.$thisuser;
$service_port = getservbyname ('www', 'tcp');
$address = gethostbyname ($host);
$socket = socket_create (AF_INET, SOCK_STREAM, SOL_TCP);
if ($socket < 0) {
    echo "socket_create() fehlgeschlagen: Grund: " . socket_strerror ($socket) . "\n";
    exit();
}
$result = socket_connect ($socket, $address, $service_port);
if ($result < 0) {
    echo "socket_connect() fehlgeschlagen.\nGrund: ($result) " . socket_strerror($result) . "\n";
    exit();
}
$in = "GET $thispath HTTP/1.1\r\n";
$in .= "Host: $host\r\n";
$in .= "User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; en-US; rv:1.2.1) Gecko/20021204\r\n";
$in .= "Referer: http://$host/\r\n";
$in .= "Accept: text/xml,application/xml,application/xhtml+xml,";
$in .= "text/html;q=0.9,text/plain;q=0.8,video/x-mng,image/png,";
$in .= "image/jpeg,image/gif;q=0.2,text/css,*/*;q=0.1\r\n";
$in .= "Accept-Language: en-us, en;q=0.50\r\n";
$in .= "Accept-Encoding: gzip, deflate, compress;q=0.9\r\n";
$in .= "Connection: Close\r\n\r\n";
$out = '';
$thispage = "";
socket_write ($socket, $in, strlen ($in));
while ($out = socket_read ($socket, 2048)) {
    $thispage .= $out;
}
$thiskey = preg_replace("`.*\/resident\/([a-z0-9]{8}-[a-z0-9]{4}-[a-z0-9]{4}-[a-z0-9]{4}-[a-z0-9]{12})\"\>\<span class=\"l\"\>\<b\>".$user."\<\/b\>.*`is", "\\1", $thispage);

if (strlen($thiskey) >= 40)
{
  echo "00000000-0000-0000-0000-000000000000";
}
else
{
  echo $thiskey;
}
?>

Soo, ich bleibe aber am Ball, das ganze ohne ein zusätzliches php-Script hinzubekommen, drückt mir die Daumen oder gebt mir nen Tip wie ich das Problem lösen kann.

MfG
Hannibal
 
Reisekaufmann Zehetbauer schrieb:
Weiss jemand, wie man eine Gruppeninfo inworld über den Klick auf ein Objekt öffnen kann?
Ich bastele gerade damit ( http://world.secondlife.com/group/30f9a159-4d01-30a9-f814-1db77bcf4167 ) und einem URL-Loader-Script herum, aber so richtig geht das nicht.
Ich möchte, das die Residents beim Klick auf das Objekt die Gruppeninfo angezeigt bekommen und beitreten können. Für jeden Tipp bin ich dankbar. :)

Bisher ist das nicht vorgesehen. die einzige Möglichkeit in die Richtung im Moment ist: Link im Chat ausgeben, und derjenige muß dann halt da drauf klicken.

MfG
Hannibal
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten