1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Vampire und BDSM

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Goth & Vampire" wurde erstellt von Pandora Valiant, 13. Juni 2012.

  1. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich als langjährige Vampir RPlerin stelle LEIDER immer wider fest, das Vampir RP fast nur noch auf BDSM Basis oder Sims statt findet.
    Was haben den Vampire mit BDSM am Hut?
    Ich bezweifle das die Wesen der Nacht sich damit beschäftigen,
    Gibt es noch ein RP ohne BDSM was sich mit Vampiren beschäftigt?

    Ich bin seit 6 Jahren in SL und davor habe ich 2 Jahre als Vampirin in einem anderen 3D chat verbracht, aber damals war das nicht das BDSM mit Vampir in Verbindung gebracht wurde.
    Ist das zur Zeit ne Mode Erscheinung?
    Sorry aber mich als Vampir RPlerin Stößt es echt auf jedes mal BDSM und im gleichen Atemzug Vampir zu lesen.

    Wie ist den eure Meinung dazu?

    LG Pandora
     
  2. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    ich finde Vampirismus sehr spannend denn nichts symbolisiert mehr Macht als die über das Leben.
    Ein schönes Kopfkino und so romantisch wie tötlich.

    Der Bezug zum BDSM ist dabei weniger der SM denn mehr der Machtaustausch, die Beherrschung des anderen, beherrscht zu werden, in einer Abhängigkeit zu sein, in einem unsichtbaren Gefängnis sich frei zu fühlen.

    Ein Kopfkino und Fantasie die niemals real werden kann aber in SL möglich ist.

    Ich nehme an das aus diesem Grunde die Nähe zu BDSM gesucht wird. Anders als im Klassiker der Kampf der Lykaner mit den Vampiren als Rollenspiel aus der Literatur.
     
  3. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    Naja, Vampire und Sex und gegebenenfalls SM kann ich noch irgend wo Nachvollziehen.
    Ich versteh aber auch nicht warum es auf fast jeder Vampir-Sim einen BDSM Dungeon geben muss.
    Fuer mich sieht es auch sehr nach einer SL Typischen Mode-Erscheinung aus. Irgendwie meint fast jeder mindestens ein Andreaskreuz im Keller stehen haben zu muessen.

    LG
    Dae
     
  4. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    hmmm, Aber genau dafür braucht man doch kein Vampir spielen?
    Dafür kann man einen ganz normalen Dom, herr oder sonst was sein.
    Ein Dom sollte das ja auch ohne Vampirismus verkörpern können um einen das Gefühl zu gebe.
     
  5. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    So wie Kleidung unterstreicht die Figur, der Charakter und alles was damit assoziiert wird, die Wirkung
    Genauso ist es mit dem Ambiente des machtvollen Mittelalters in dem es Folter gibt und festen Lederklamotten, Eisen und leichte Gewänder . Die Novelle Gor oder das dunkle am Vampirleben.
    Andere wiederum sind da klassisch und brauchen das alles nicht, suchen die Parallele und Integration zu Ihrem Alltagsleben, die Partnerschaft.
     
  6. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicoletta
    Ein guter RPler kann dir auch ohne ein vampir zu sein das gefühl zu geben was du suchst oder brauchst.
    ABER ein Vampir hat nichts mit BDSM am Hut.
    Vieleicht sehe ich das auch so weil ich sehr auf Hintergrund achte und da drauf was zusammen gehört und was nicht.
    Ich kann doch nicht nach Gor gehen und sagen so ich bin Vampir weil ich so schön böse sein kann und dir als Sklavin das Gefühl geben kann das du mir untergeordnet bist.
    Das muss der RPler auch so können.
    Ein Vampir hat gar keinen Bock drauf eine Sklavin zu quälen aus spass, er tötet sie eher weil er Hunger hat,
    Klar lässt ein Vampir seine Mach jemanden Spüren, klar. das hat ja nichts mir BDSM am Hut.
     
  7. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nein Ein Vampir hat auch nichts mit BDSM zu tun und BDSM hat auch nichts mit Vampir zu tun, genauso wenig Gor oder das Mittelalter oder sonst was.
    Wir Menschen sind vielseitig und das ist gut so.

    Es gibt nicht nur RPler in SL sondern die die SL wörtlich nehmen und nicht als Spiel alleine sehen. Nicht jeder Vampir oder BDSM Sim ist auch eine reine RP Sim.
    Das es dann für Vampir RPler verwunderlich erscheint kann ich verstehen, aber dafür gibt es dann ja RP Sims nur für Vampire ohne BDSM oder anderen Bezügen ;)
    Vielleicht gibt es einfach immer weniger RPler die Vampir spielen wollen. Vielleicht schon zu abgedroschen und anderes ist spannender geworden. Vielleicht BDSM als RP wie Gor oder sonst was.
     
  8. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es gibt keine allgemeingültige und vor allem keine verbindliche Definition was ein Vampir ist, was ein Vampir kann, welche Schwächen er hat usw.
    Das kann schließlich jeder Vampir(RP)-Autor halten wie er will. Dracula konnte problemlos im Sonnenlicht überleben (und war lediglich alt und schwach), Nosferatu hat es verbrutzelt als er nicht rechtzeitig im Sarg war. Manche Vampire werden zu Fledermäusen, hin und wieder werden welche zu Wölfen. Manchmal kämpfen aber auch Vampire gegen Werwölfe. Manche Vampire sind allergisch gegen Kruzifixe und/oder Silber, andere juckt das kein bisschen. Manchmal sind Vampire Einzelgänger, manchmal gibts richtige Clans und/oder eine Vampir-Monarchie. Nicht mal unsterblich sind alle literarischen Vampire. Alles, was sie gemein haben ist eigentlich nur, dass sie blutsaugende Nachtwesen sind, die von Menschen leben indem sie sie beißen.

    Und wenn die Leute Spass an BDSM und an Vampir-RP haben, dann stellen sie sich eben bisschen Spielzeug in den Keller. Und basteln sich ein Vampir-RP mit ein paar BDSM-Elementen. So, wie bei anderen das Vampir-RP nicht mal was mit Sex zu tun hat. Zu sagen "Ein Vampir hat nichts mit BDSM zu tun!" ist daher nur eine Ansicht von vielen möglichen.
     
  9. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    Na hoffentlich artet dieser Thread nicht in so ein BTB-Theater wie beim Gor Forum aus. ;)

    LG
    Dae
     
  10. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist schon aus dem Grund nicht möglich, weil es im Unterschied zu Gor (bei dem die Romanreihe eines einzigen Autors als Vorlage genutzt wird) hunderte verschiedene Vampir-Beschreibungen gibt.
    Da gibts die Vampire aus den vielen unterschiedlichsten Sagen und Legenden, dann die Vampire nach Bram Stoker, die nach Anne Rice' "Vampire Diaries", die nach "Hellsing", die Vampire wie in "Blade", Vampire wie in "Nosferatu", Glittervampire wie in "Bis(s) zum...", oder die aus "Underworld", oder "Buffy" - und die Vampire in "Vampire Hunter D" oder in "Dance the Vampire Bund" sind wieder anders.
    Das einzige, was sie alle gemeinsam haben, ist die Lust nach (menschlichem) Blut - und selbst das noch nicht mal, folgt man manchen südeuropäischen Legenden. :twisted:

    Und... wenn man sich dann mal zum Beispiel die Vampire in der "Blade"-Trilogie oder in "Underworld" anschaut, da könnte ich mir durchaus vorstellen, dass bei so einigen davon S/M zum Zeitvertreib gehören würde - nicht als Neigung, sondern einfach zur Bekämpfung der Langeweile. :twisted:
     
  11. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    .. und warum sollten Vampire eigentlich keine sadistischen/dominanten Neigungen haben bzw. keine sexuelle Erregung verspüren, wenn sie Macht ausüben können? (mal ganz doof gefragt) In nicht wenigen Vampirgeschichten gehts um genau diese Thematik... Dominater Vampir/dominante Vampirin und devotes Opfer, das sogar noch Spass dran hat ausgenuckelt und benutzt zu werden.
     
  12. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.063
    Punkte für Erfolge:
    129
    ..........................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2013
  13. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    :) das ist gut *grinst*

    Es sollte kein Angriff auf irgendwelche Vampire geben die gerne als Vampir aus sexueller Lust Menschen zum BDSM Verführen, nur ist mir aufgefallen das es zur Zeit Mode ist auf fast jeder Vampir Sim BDSM mit Vampiren zu mischen.
    Ich weis auch das die Mode bald wider vorbei ist, so wie die Gor Mode Vampir Mode und Neko Mode und später eh der Harte Kerne bleibt der das nicht aus Mode spielt sondern aus Überzeugung.

    Für mich gehören Vampire und BDSM halt nicht zusammen, Genau so wie in Gor Schwert schwingende Frauen :)

    Und ich hoffe, das hier das nicht falsch aufgefasst wird :)

    *weiter am Kaffee schlürft und eine Kanne in die Mitte des Tisches Stellt*
    So wer mag bedient sich, oder lässt sich bedienen ;-)
     
  14. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur haben die Opfer dann meistens nicht Überlebt.
    und das in SL zu spielen dürfte kaum einer zu bereit sein, jeden Tag einen neuen Acc zu Spielen :)
     
  15. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wie ich gelesen habe, ist es bei manchen Vampirstories so, dass der Vampir eben einen neuen Vampir erschafft und der dann sein "Kind" ist, insofern als der alte Vampir ihm (oder ihr!) alles beibringt und der junge neue Vampir auch erst noch einige Zeit abhängig vom alten Vampir ist.

    Das IST in sich für etliche D/s'ler schon ein Szenario, das eine Menge "Potential" beinhaltet. (Und das gar keine Sexualität an sich in sich bergen muss. Muss es ja bei D/s-Beziehungen auch nicht zwingend.) Für mich liegt D/s und Vampirismus auf jeden Fall näher zusammen als SM und Vampirismus.

    Auch diese "süße Schwäche, fast Ohnmacht", die das Opfer überkommt, wenn der Vampir trinkt (und ja durchaus nicht leertrinken muss, sondern immer mal wiederkommt, vom Opfer bangend, aber heimlich auch sehnsüchtig erwartet... da braucht ihr nur mal den alten Draculafilm von 1931 mit Bela Lugosi und Helen Chandler angucken, wie Mina (Helen) da so zitternd, aber auch irgendwie viktorianisch wolllüstig in ihrem Bett wartet...), die kann doch sehr gut auch der devoten "Schwäche/Hingabe" zu einem dominanten "Überwältiger" entsprechen.
     
  16. SirVangelis

    SirVangelis Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich habe selber eine Vampire Rp Sim und wir haben rein garnichts mit Bdsm weil es 2 welten sind da kann mann wenn man vampire spielt lieber zusammen setzen.Wir zb Sind aufs Rp und auf Kampf aufgebaut.Finde es besser als der bdsm kram
     
  17. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Holy Necropost, Batman! :shock:

    Aber was solls. :) ich denke mal, die Antipathie mancher Vampir-RPer gegenüber BDSM liegt einfach in fehlendem Wissen, bzw. in falschen Vorstellungen.

    Schau mal auf das Verhältnis zwischen Alucard und Selas Victoria (beides Vampire in den Hellsing-Mangas), ebenso zwischen Lady Integra und Alucard: Eindeutig D/s. Dominanz auf der einen Seite, Unterwerfung auf der anderen. Das gleiche bei Kraven und Erika im Film "Underworld". Und zwischen Frost und Blades Mutter im ersten "Blade"-Film? Zwischen Drake und Danita Talos in "Blade Trinity"? Zwischen Graf Dracula und Mina Tepes in "Dracula"? Zwischen Baron Meier Link und Charlotte in "Vampire Hunter D - Bloodlust"? Zwischen Louis de Pont du Lac und Claudia in "Interview mit einem Vampir"? Zwischen Edward und Bella in der "Bis(s)..."-Serie? Zwischen Maximilian und seinen Ghuls in "Vampire in Brooklyn"? Das selbe in grün: D/s = Dominanz und Unterwerfung.

    Und da D/s einer der Aspekte von BDSM ist, sehe ich persönlich keinen Grund für irgendwelche Animositäten zwischen Vampir-RP und BDSM.
     
  18. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Je nach Definition vom Vampir paßt BDSM ersteinmal dazu oder auch nicht. Versteht man unter einem Vampir ein blutsaugendes, häßliches "Monster" paßt BDSM nicht dazu. Versteht man unter einem Vampir jedoch eine über jahrhunderte geformte und gebildete Persönlichkeit mit Stil und der gewissen Ausstrahlung paßt BDSM nach meinem Verständnis absolut dazu, denn Sie sind Meister der Menschenführung und Manipulation.

    Andererseits warum sollte ein Vampir mit seinem Essen "spielen"? Ich mache auch kein BDSM mit meinem Schnitzel. Von daher wäre BDSM für einem Vampir nur ein Zeitvertreib in der Unendlichkeit seines Lebens und aus menschlicher Perpektive betrachtet vermutlich absolut sadistisch, skrupel- und verantwortungslos, defacto kein BDSM.

    Nachtrag: Das bezieht sich im übrigen auf BDSM zwischen Vampieren und Menschen. Vampire untereinander würde sicher kein BDSM praktizieren, dazu wäre sie nach meinem Verständnis zu gebildet um sich diesen "niederen, menschlichen" Trieben hinzugeben. Das schließt jedoch meiner Meinung nach die Ausbildung einer möglichen Hierarchie mit Unterwürfigkeit und Hörigkeit innerhalb eines Clan nicht aus, was man nach menschlichen Maßstäben jedoch vermutlich nicht als BDSM bezeichnen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2013
  19. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Würdest du so gütig sein, und nicht in jedes Buch/Manga/Filmwerk BDSM reininterpretieren? Danke im Vorraus. Das wird den jeweiligen Werken nicht im geringsten gerecht und hört sich für mich eher nach einer feuchten Fangirl-Fantasy an, die man sonst nur in schlechten Fanfictions um die Ohren geknallt bekommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2013
  20. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielleicht mit dem Schwein? :idea:

    Der Sleen