1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Vandalen auf meiner homestead

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Sid Sands, 2. August 2010.

  1. Sid Sands

    Sid Sands Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    ich dachte ich mach den thread mal unter Recht und gesetz auf, weil nicht recht war, was heute geschehen ist.
    Ums vorweg zu schicken: ich bin selbst schuld. Ich hab' auf unserer homestead nicht nur öffentlichen Access zugelassen sondern auch terraforming. heute morgen um 9.29 Uhr purzelten plötzlich 1000 gegenstände zurück in mein invent. als ich auf der homestead ankam, war niemand mehr da. das Gelände war einmal um die eigene Achse gedreht worden und 50 Meter angehoben. Totalschaden. So weit ich das überblicke, wurde alles Gruppeneigentum von der Sim entfernt, einige wenige Gegenstände blieben eigenartiger weise....zu den entfernten Gegenständen gehörte dummerweise auch mein Landprotection-System. Sprich: ich kann den Angreifer nicht zurückverfolgen. Meine Frage : kann Linden das? Ich find mich zwar dämlich, aber den Angriff trotzdem kriminell.
    u.A.w.g.
    beste Grüße
    Sid
     
  2. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.997
    Zustimmungen:
    1.046
    Punkte für Erfolge:
    129
    Hmmm, Terraforming hat nun nichts damit zu tun, dass alle Objekte zurückkommen. So wie sich das anhört, hat einer, der die Rechte hat, Gruppeneigentum zurückzuschicken, das auch gemacht und hat dann auch mit dem Bagger gespielt. Ich vermute um dich zu ärgern.
    Von allein passiert das nicht, und dass das LL war, glaube ich nicht, daran haben sie nun kein Interesse , dein Land zu terraformen.

    Ich vermute, dass ist ein Racheakt persönlicher Natur.
     
  3. Hi Sid,

    da ich auch eine Homestead besitze und immer ein wenig Angst vor solchen "Vandalen" hatte, habe ich das meiste Land so zu gemacht, dass nur die Landgruppe bauen kann und Terraformen können nur meine Mieter, aber nicht am Hauptland und meiner Insel.

    Losgelöst davon, dass es furchtbar ärgerlich ist, was da passiert ist, geb ich dir folgenden Rat. Frage deinen Estate Owner einfach, ob er nen Reset der Sim erwirken kann zum Zeitpunkt vor diesem "Vandalismus". Er schickt dann nen Ticket an LL und ich habe schon oft erlebt, nicht bei mir, aber bei Freunden, dass die Sim wenige Tage später wieder im Normalzustand war.

    Das mit den Objekten kann übrigens passiert sein als das Land angehoben wurde. Manche Objekte werden dann unter dem Land begraben und automatisch zurück geschickt. Sollt das nicht der Fall gewesen sein ist der kreis der Verdächtigen auf die Beschränkt, die die Rechte haben, Gruppeneigentum zurück zu senden.
     
  4. Dada Runo

    Dada Runo Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Objekte per Terraforming zurückschikken ist das einfachste : Boden anheben das alles unter dem Boden ist, und alles was komplett unter dem Boden ist verschwindet im "Lost and Found". Der Boden wurde ja 50 Meter angehoben. Im landprotector wird das Spielkind auch nicht stehen selbst wenn du die Liste erhalten kannst beim neurezzen.
     
  5. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.997
    Zustimmungen:
    1.046
    Punkte für Erfolge:
    129
    ok, das wusste ich nicht, dass terraforming Objekte zurückschickt. Dann kann es ja jeder gewesen sein.
    Macht die Sache nicht einfacher.
     
  6. Dada Runo

    Dada Runo Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider und ich glaube auch nicht das LL es protokoliert wer alles wo auf welcher SIM war.
     
  7. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Dada hat recht.

    Wenn der "Knotenpunkt" eines Objektes (Die Stelle, bei der sich im Edit-Mode die drei Achsen kreuzen), einige Meter unter die Oberfläche gerät, ist das Objekt "out of SIM".

    Beim Editieren rutschen die Objekte dann hoch, wird die Oberfläche angehoben, verschwinden die Objekte im Lost & Found. Sollten davon auch andere Objekte betroffen sein (Höher gelegene, alles, was auch nach dem Terraforming noch über der Oberfläche sein müsste, z.B. Skyboxen), dann muss derjenige Berechtigungen gehabt haben.

    Da kann man nur um einen Rollback bitten (SIM-Wiederherstellung, macht der Estate Owner per Ticket bei Linden). Wenn es klappt, gut. Wenn nciht... Pech gehabt.

    Allerdings würde ich für die Zukunft die Landeinstellungen anders wählen...
    Außer dem Landowner braucht niemand Terraforming-Rechte (Gut, Parcel Mieter können ggf. ihre Parcel verändern, das seh ich mal unter Eigentümer mit abgeheftet). Rezzen, Scripte und Objektimport nur für Gruppenmitglieder.
     
  8. "Rezzen, Scripte und Objektimport nur für Gruppenmitglieder. "

    Könntest du mal Sinn der Einstellung erklären?
     
  9. Sid Sands

    Sid Sands Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für Eure Zuschriften....wird sich wohl genau wie beschrieben abgespielt haben....und ja...Spielkind hat das Land weit genug angehoben um auch den in der Luft befindlichen Sensor abschmieren zu lassen. Werde Eure Ratschläge umgehend befolgen...zu blöd...aber das Linden den nicht tracken kann, glaub ich nicht. Wenn sie ein Rollback können, dann können sie auch sehen, wer sich heute um 9.29 bei mir rumgetrieben hat.....i
     
  10. Stephen Howitt

    Stephen Howitt Moderator / amtierender Fussballgott Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vermutlich können sie das, aber es nützt dir letztlich auch nicht viel, weil sie es Dir garantiert nicht sagen werden.

    Als Schutz:
    Zwingend in den grundstücksbezogenen Landeinstellungen Terraforming deaktivieren.
    Alternativ kann das mit Estate-Rechten auch simbezogen erfolgen.

    Ein Rollback ist übrigens keine Pflichtleistung von LL. Ich konnte schonmal in einem vergleichbaren Fall, als bei einem meiner Kunden etwas ähnliches passiert war, eine ziemlich unangenehme Diskussion mit dem Support führen.
    Ein Rollback wird im Standard nur bei Fehlern, die von LL zu verantworten sind, durchgeführt. Bei Verlusten aufgrund von Nutzerfehlern (und ein solcher liegt hier vor), machen sie es nur im Rahmen von Einzelfallentscheidungen.

    Ich empfehle ansonsten, grundstücksbezogen Bauen und Objekteintritt nur für Gruppenmitglieder zu erlauben, Skriptausführungen aber generell zuzulassen. Damit sollte Land weitestgehend vandalismussicher sein.
     
  11. @Amadeus: Rezzen und Scripte sollte man auch auf Gruppenland, wenn es nur zum Wohnen dient immer nur auf Gruppe haben, weil es tatsächlich so nervige Leute gibt, die ihren Müll gerne überall liegen lassen oder mit ihren Scripten auch heute noch Sims schnelle laggen und crashen lassen als einem als Owner lieb ist. Ich nenn solche Leute mal nun nicht griefer, weil es auch welche gibt, die einfach gerne alles stehen und liegen lassen und/oder es aufgrund ihrer kurzen Zeit in SL einfach noch nicht besser wissen.

    Objekteintritt ausschlaten ist wichtig, wenn auf angrenzendem Land alles freigeschaltet ist, kann jemand mit krimineller Energie einfach auf dein Land fliegen und mit seinen Objekten (ob attacht oder rüber geschoben) wiederum dein Land gefährden.

    Ich persönlich gebe zu, ich bin da nen absoluter Schisser und hab auch meine Mieter gewarnt, immer auf ihre Parzelle Acht zu geben.

    @Sid: Ob LL das sehen kann und ob sie es gegen die Person verwenden würde weiss ich nicht, aber bezweifle es.

    edit: wenn Objekteintritt und Rezzen aus ist, kann man scripte an lassen. Da hat Stephen Recht. Hab ich mich auch vertan.
     
  12. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Das bedeutet, dass nur die Mitglieder der Gruppe, auf die das Land eingetragen ist (muss nicht ge"deeded" sein) ein Objekt rezzen, von einer benachbarten SIM mit über die Grenze nehmen oder Scripte ausführen können.

    Das verhindert zwar nicht, das Gruppenmitglieder Unfug machen, aber es bremst alle Nichtmitglieder ein großes Stück weit aus. Das man so eine Landgruppe vielleicht nicht identisch mit z.B. der Kundengruppe einer Mall machen sollte, versteht sich. Dass diese Ggruppe kein "Open Join" haben sollte, versteht sich ebenfalls.

    Die Einstellungen finden sich in den Landeigenschaften und können ggf. auch für einzelne Parzellen eingestellt werden.

    Das man den Terraforming-Zugriff auf den Owner beschränkt, ist, glaube ich, selbst erklärend.
     
  13. Also ich bevorzuge eigentlich alles zu erlauben und dafür einen Autoreturn einzustellen. Klar, man ist dann nicht so Griefersicher, als wenn man alles verbietet, aber bisher hat es auch so gereicht. Für hartnäckige Nerver hab ich die Bannlist.
    Aber das hängt sicherlich auch von der Aufgabe der Sim ab. Eine Sim oder ein Grundstück, wo du nur drauf wohnst, kannst du ja auch komplett sperren, während ich shops ohne Scripterlaubnis und ohne Rezzen schon etwas anstrengend finde, zumal viele Sachen in Boxen anbieten.
    Gerade die großen Steampunk-Estates erlauben häufig alles, da die Leute für ihre Reise über die Sims auch gern passende Fahrzeuge rezzen dürfen.
     
  14. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Autoreturn bringt u.U. ein Problem mit sich. Wenn ein Griefer ein selbstreplizierendes Objekt rezzt (Erzeugt selbstständig und schnellstmöglich kopien von sich selbst, die wiederum Kopien von sich selbst erzeugen), haut es dir die SIM in kürzester Zeit voll, bis nichts mehr geht. Das Autoreturn hilft dir dann nichts mehr. Bannen - der wird einen "One Way Avatar" fürs Griefen nutzen. Das nächste mal kommt er mit einem anderen Ava.
    Ich hab in der Vergangenheit zwei mal solche Angriffe erlebt - seit dem ist die Bude dicht und es herrscht Ruhe.


    Auf unserer SIM gibts keine Shops und Malls. Es besteht daher wenig Veranlassung, irgend etwas freizugeben. Aus anderen Gründen möchten wir auch nicht, das jedes Script da läuft. Das mag nicht auf alle anderen übertragbar sein.

    Warum ein Käufer nun unbedingt seine neueste Erwerbung im gesamten Shop auspacken/rezzen können muss, erschießt sich mir nicht wirklich. Eine kleine, abgeteilte "Mini-Parcel" im Shop mit wenig Prims reicht dafür völlig. Vendoren in einer Mall gehören in der Regel Gruppenmitgliedern der Mall-Gruppe und sind auch nicht von einer generellen Freigabe abhängig.
     
  15. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.624
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi

    Objekteintritt selbst würde ich nicht verbieten, das gibt auch Probleme wenn mal jemand mit einem Fluigzeug oä einfach so über das Land fliegt.

    Da ist es wirklich besser, nen Autoreturn einzuschalten. Und, auch wenn einige Leute immer wieder wegen griffer usw Panik schieben, soooo oft sind solche Attaken auch nicht. Jedenfalls nicht auf "normalen" Wohnland oä. Wenn ist das meistens auf Info_hubs usw eine Gefahr, dort wo sich viele Newbies tummeln. griffer wissen recht genau, das sie die alten Hasen mit soclhen Aktionen kaum ärgern können, aber Newbies die nicht wissen, wie sie sich weren können, sind gern gesehene Opfer.

    Und wegen des Landanhebens, blöderweise gibt es im Terraformingbereich auch die Möglichkeit, das komplette Land auszuwählen, wer da nicht weiß was er tut, hebt oder senkt ganz schnell mal die komplette Sim. Muß noch nicht einmal bösartig gewesen sein. Ist mir auch schon passiert, glücklicherweise war es da egal. Und ja, dann kommen alle Objekte welche dann zu tief liegen, automatisch zurück. Kann man in dem Moment nichts mehr gegen machen.

    Grüße

    Fe
     
  16. Sohi Moo

    Sohi Moo Gesperrt

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi sid,

    also mit dem problem bist du wie du ja siehst nicht alleine.

    wir hatten auf unseren sims auch solche attacken zu vermelden.
    generell wird dabei - wenn terraforming fuer alle angehakt ist - land auf 100 meter gesetzt um das terrafroming zu beschaedigen (wobei bei uns die objekte die dann unter dem boden liegen nicht verschwunden sind?!).
    bei denjenigen die auf ihrem kand "objekte erstellen" fuer alle freigegeben haben wurde auch noch irgendwas gemacht, dass die prim der owner zurueckschickte.

    um dies zu vermeiden sollte man in der land-info unter optionen 3 haken wegnehmen fuer

    andere einwohner

    haken weg bei "terrain bearbeiten"
    haken weg bei "objekte erstellen"
    haken weg bei "objekteintritt"

    damit ist man auf der sicheren seite. denke ich jedenfalls.

    ---

    bauen verbieten auch fuer gruppenmitgleider

    wer land hat, auf dem sich grosse gruppen mit freiem gruppenzugang tummeln, der kann auch allen gruppenmitgliedern objekte erstellen versagen, aber trotzdem einigen bestimmten aus der gruppe das rezzen ermoeglichen indem man dies uber die faehigkeiten in der gruppenrolle einstellt

    haken setzen bei fähigkeiten:
    "objekte erstellen" zulassen

    so kann dann zb die rolle "shop-owner" rezzen, das einfache gruppenmitglied aber eben nicht.
     
  17. Dada Runo

    Dada Runo Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Funktioniert aber nur wenn du das Land der Gruppe überschreibst ansonsten gehen alle Landoptionen nur nach den in den Landinfos gemachten Einstellungen
     
  18. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Objekte erstellen kann man immer so bald man in der Gruppe ist. Egal welche Rechte man hat.

    Der Punkt "objekte erstellen" zulassen bezieht sich darauf, dass man in der landinfo ändern kann wer bauen darf.

    Das einzige was man machen kann ist in der landinfo der Gruppe das bauen verbieten. Und den Mitgliedern die bauen dürfen das oben genannte Recht geben. Dann müssen diese wenn sie bauen wollen, in die Landinfo und den Haken bei Gruppe setzen. Wenn sie dann fertig sind den Haken wieder rausnehmen.

    LG
     
  19. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    1.679
    Punkte für Erfolge:
    154
    Meinst Du jetzt dies:

    - In Landinfo bauen für Besucher und Gruppe ausschalten.
    - Rechte über eine Rolle (nicht Everyone) in der Gruppe geben.

    Wer in der Gruppe diese Rolle hat, kann bauen ... und braucht keinen Haken zu setzen.
     
  20. Sohi Moo

    Sohi Moo Gesperrt

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, dachte ich auch. man muss den haken aber nicht setzen um bauen zu koennen. es geht einfach so. probier es mal aus (in er landinfo koennen die gruppenmitglieder ja nichts aendern)