1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Vendorenpics in SL

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 27. September 2017.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    3.422
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ich muss mir mal Luft machen.

    Wir hatten ja schon des Öfteren das Thema, dass viele Hersteller (gerade von Skins und Köpfen) ihre Vendorenpics optimieren, indem sie gewisse WL Einstellungen nutzen. Ich find das legitim, schließlich steht es jedem frei, in der Hinsicht auch selbst Einfluss zu nehmen und seine Tageslichteinstellungen anzupassen.

    Wo aber bei mir langsam das Verständnis aufhört, ist der aktuelle Trend, die Vendorenpics regelrecht zu pimpen. Vielleicht ist es der/m Einen oder Anderen schon aufgefallen, dass sich Bilder häufen, auf denen die Produkte nicht mehr an SL Avataren gezeigt werden, sondern in einem anderen Programm „natürlicher“ aussehende Avatare gerendert werden (keine Ahnung, woher die nu genau stammen, meine Freundin hat es mir schon mal gesagt, aber es ist mir wieder entfallen).

    Hier ein Beispiel:

    [​IMG]
    Blueberry for Collabor88 by Blueberry, on Flickr

    Natürlich sieht das schicker aus und ja, ich geb zu, ich bin (anfangs) solchen Bildern auch schon auf den Leim gegangen, einfach weil sie das Produkt noch ansprechender präsentieren. Soweit, so gut. Ich mag diesen Trend nicht, aber ich bin Frau meiner Sinne und weiß natürlich, dass ich inworld durch das Tragen dieses exemplarischen Bikinis nun keinen solchen Avatar sehen werde. Im Grunde gebe ich nun wieder mehr Acht auf Demos, die ich selbst bei Läden wie Blueberry teste, einfach um zu sehen, ob das auserkorene Kleidungsstück auch nur halb so gut dann am meiner guten alten Charlie aussieht.

    Gestern war ich nun aber auf einem Event, da wurde eine Art Fellsweater verkauft und auf dem Vendorenpic war neben den schon oben genannten Spezialavataren noch der Hinweis zu sehen, dass das Bild im PS bearbeitet sei. Mein kleines Käuferherz wollte an der Stelle selbst den Demokauf verweigern, aber ich war dann doch etwas zu neugierig.

    [​IMG]
    Scandalize. Sweet FUR. by Scandalize, on Flickr

    Sie verweist auch in ihrem Flickr Link in der Beschreibung darauf, dass das Bild editiert sei. Das kann man im Grunde auch erkennen. Nur die Diskrepanz zwischen diesem Bild und dem, was sich meinem Auge in der virtuellen Realität bot, war so dermaßen groß, dass ich gar nicht wusste, was ich sagen sollte. Das gezeigte Kleidungsstück hatte bis auf die Form nichts mehr mit dem gemeinsam, was ich als Demo am Pixelleib trug.

    Man könnte mir jetzt entgegenhalten „Ja, aber sie weist ja darauf hin, dass das Bild editiert ist, sie macht ja nicht mal ein Geheimnis draus“ oder „Du musst es ja nicht kaufen“. Stimmt, tue ich auch nicht. Aber ich find es einfach unglaublich, wie hier mittlerweile gepimpt wird.

    Für mich ist damit eine neue Dimension an Kundenverarsche erreicht worden. Meinen denn die Ersteller tatsächlich, dass die Leute ihre Sachen unbesehen kaufen UND/ODER es hinnehmen, dass das Produkt nicht im Geringsten mehr dem gleicht, wie sie es auf den Vendorenbildern anpreisen? Bei Blueberry kann ich mich wenigstens drauf verlassen, dass das Teil trotzdem wie angegossen passt, aber bei anderen Läden habe ich diese Garantie nicht.

    Ich vertrete klar die Meinung, dass auf einem Vendorenpic das, was ich kaufen soll, auch so dargestellt werden sollte, wie es letztendlich auch aussieht, wenn ich trage.

    Oder sehe ich das nun zu eng?
     
  2. WitchLilith Resident

    WitchLilith Resident Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    Mich würde jetzt ja interessieren wie das Fell-Pullöverchen in "echt" aussieht. ^^
    Ich finde aber auch dass Vendoren-Bilder nicht so sehr bearbeitet werden sollten.
    Wenn sie ein Windlight benutzen damit es besser/schöner aussieht, ist es ja noch okay.
    Von mir aus auch noch Kleinigkeiten in Photoshop aufhübschen, aber das Bild sollte schon das Produkt so zeigen wie der Kunde es bekommt.
    Mal ehrlich in RL ist es doch auch so, aber ich komm mir verarscht vor wenn die TK-Pizza kein bisschen so ausschaut wie auf dem Bild aufm Karton.
     
  3. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.826
    Zustimmungen:
    4.283
    Punkte für Erfolge:
    139
    Schon das wird nicht immer möglich sein.
    Je nach Qualität und Preisklasse der Grafikkarte und des Systems des Kunden kann es beträchtliche Abweichungen geben.
    Jemand mit einer High-End-Graka (und dementsprechend möglichen Einstellungen) wird wohl eher das sehen,
    was auf dem Vendoren-Bild (aufgenommen mit High-End-System) dargestellt wurde.
     
  4. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    3.422
    Punkte für Erfolge:
    139
    @WitchLilith Resident: ich mach nachher mal ein Bild inworld, sobald ich wieder daheim bin

    @Durandir Darwin: na ja, das da ist sicherlich ein High-End-Hardware-Software-Produkt, aber nur weil nicht alle über ebensolche Systemvoraussetzungen verfügen, kann ich doch das nicht als Freifahrtsschein nehmen und drauflosbrushen, was das Zeug hält ^^
     
  5. Suh Oh

    Suh Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    211
    Punkte für Erfolge:
    43
    Einige Vendoren Bilder erinnern mich an die Avatare bei Renderosity .... ich hab auch schon Demos getragen, die nicht wirklich aussahen wie auf dem Bild o_O, was mich dann noch mehr ärgert, wenn es keine Demos gibt oder man für diese Demos bezahlen soll und dann sieht es nicht aus wie auf dem Bild ... also ich habe es mir abgewöhnt Sachen zu kaufen, wo das Bild toll aussieht, es aber keine Demos zu gibt oder ich die bezahlen soll, auch wenn es hin und wieder schwer fällt *hihi*
     
    Jehenna Bleac gefällt das.
  6. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    die Büste würde ich kaufen ... "I´m a Bimbo-Girl" ..... schön angeschraubt und Schwerkarft ist aufgehoben.
     
    Jehenna Bleac gefällt das.
  7. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    959
    Punkte für Erfolge:
    104
    Nun..der Trend geht dahin, die Bilder außerhalb von SL zu machen. Viele Designer - dazu gehört auch Blueberry - nutzen dazu ein externes Programm. Blueberry wurde vor einiger Zeit im Gruppenchat hinsichtlich einem Skin befragt und daraufhin kam die Antwort, dass es diesen Skin inworld NICHT gibt. Das Bild sei in einem speziellen Programm gemacht worden.
    Schon das allein ist, unabhängig davon, ob die Klamotten perfekt passen oder nicht, Verarsche am Kunden schlechthin.
    Es soll möglich sein, Avatare in DAZ, Maya oder Cinema 3D (keine Ahnung, ob das so richtig heißt), zu erstellen.

    Ich mache selber Vendorenbilder und ich bin immer bemüht, das Produkt so aussehen zu lassen, wie es der Kunde letztendlich bekommt. Ich arbeite eigentlich nur an den Hintergrunden und setze über Dodge- and Burntools (im Photoshop) ein paar Highlights.
    Wenn das Produkt letztendlich am Kunden selber nicht so ausschaut wie auf den Vendoren, dann liegt es nicht an der Präsentation des Bildes, sondern daran, dass derjenige vielleicht ein anderes Shape/einen unpassenden Skin benutzt.

    Es gibt sicherlich viele, die sich darüber aufregen, wenn Kleidung so aufgehübscht verkauft wird - aber den Designern sagen wird das wohl kaum jemand.

    Schaut euch bitte Vendoren an, die Shapes anpreisen. Die Bilder sind oft extrem bearbeitet und das eigentliche Shape hat nichts mehr mit dem zu tun, was man letztendlich im Inventar hat.
    Ziel dieser Art von Vendoren ist, dass die potentiellen Käufer sich verinnerlichen, auch so auszuschauen, wenn sie das entsprechende Item kaufen.

    Im Großen und Ganzen: :cry::facepalm::(
     
  8. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Haha, ich kann mir ziemlich genau vorstellen, wie das Felljäckchen als "Echt-Demo" in SL aussieht. Trotzdem würde ich gerne dein Foto sehen, @Charlie Namiboo!
    Ich habe leider just bei diesem Laden schon öfter sehr schöne Vendorenbilder gesehen, aber die tatsächlichen Produkte habe ich samt und sonders weggeworfen. Gottlob waren es meist nur Groupgifts.
    Weil ich aber immer wieder auf die prächtigen Vendorenbilder reinfiel und mir gruslige Demos geholt habe, habe ich mir vorletzte Woche eine Notecard ins Inventar gelegt mit dem Titel "XY ist SCHLECHT".
     
  9. Alidamor Anatra

    Alidamor Anatra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    [​IMG]


    So schaut das Stück bei voll aufgedrehter Grafik aus.

    Ich war nämlich mal wieder so dusselig, mir vorher eben keine Demo anzusehen. -_-
     
  10. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Aber das gleiche haben wir doch in RL auch, ich sehe nie aus wie die Models von H&M, Zara ...(Modekette deiner Wahl einsetzen) wenn ich die Klamotten trage, besonders bei den Bikinis ist eine hohe Diskrepanz. Selbst die KiK Models sehen besser aus ;)
    Warum sollte es in SL anders sein.
     
    WitchLilith Resident gefällt das.
  11. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    3.422
    Punkte für Erfolge:
    139
    Kila, es geht doch nicht um die Models an und für sich. Damit könnte ich ja noch leben, aber nicht mit dem, wie nun selbst die Klamotten richtig massiv manipuliert werden.
     
    Niani Resident gefällt das.
  12. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Häh, du hast doch oben geschrieben, die Klamotten werden an "natürlicheren" wirkenden Avataren gezeigt, oder habe ich das mißverstanden?
     
  13. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    3.422
    Punkte für Erfolge:
    139
    Nicht nur, Kila, nicht nur! Um nochmal Dein Argument aufzugreifen, die Models von H&M sind Menschen, die Models in den SL Vendorenpics, von denen ich sprach, in einem komplett anderem Programm entstanden als SL. Das stört mich, ja, aber damit kann ich (noch) leben.

    DAS hier stört mich! Links ein Bild von mir mit besagtem Demo, rechts ein Bildausschnitt aus dem Originalvendorenpic:

    [​IMG]


    hier noch mal als Nahaufnahme:

    [​IMG]
     
    Nea Narstrom und Leonorah Beverly gefällt das.
  14. Alidamor Anatra

    Alidamor Anatra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das sieht ja in weiß noch schlimmer aus! Erinnert mich so an diese billigen, künstlichen Weihnachtsbäume, die man nach dem Aufstellen erst zurecht biegen muss...

    [​IMG]
     
    Leonorah Beverly gefällt das.
  15. Jan Hird

    Jan Hird Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das mit dem RL kann ich nur bestätigen. Da kommt Werbung mit super hübschen Girls in toller Unterwäsche. Unsereins flitzt los ..
    kommt in den Laden .. sucht .. keine Spur von den hübschen Girls, nur die Unterwäsche liegt noch rum *grmml*

    In SL hilft wohl nur eins, die LM löschen.
     
  16. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also mich juckt's und kratzt's am ganzen Oberkörper, wenn ich nur die Bilder ansehe.
    Schon wieder Immersion?
     
    Lucky Bekkers gefällt das.
  17. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    jups Jan .... denke auch immer "Und wo ist der inhalt neben der billigen Wäsche?"
     
  18. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    99
    Ist irgendwie schon lustig. RL findet sich auch in SL wieder und ich meine damit "Reaktionen"
    Man ist verärgert oder fühlt sich berechtigt verarscht. Aber was tut man ? Im Grunde nichts..
    vielleicht kauft man bei dem Anbieter nichts mehr oder teilt es gerade mal seinen Freunden
    mit.. Ende.. Warum ?

    Ich will das mal mit einem RL Beispiel vergleichen. Autofahrer ! Es gibt jede Menge Idioten
    die fahren wie sie wollen. Fahren mit 30. links, kein Blinker und plötzlich bremsen und abbiegen,
    oh ein Parkplatz - voll in die Eisen latschen, fahren im Affenzahn auf der Abbiegerspur an allen
    vorbei um sich dann vorne zum geradeausfahen reinzudrücken.. nötigen, drängeln, gefährden
    usw... Reaktion von Leuten die direkt dahinter fahren - Null !! zu 99%.. Warum ? Da wird höchstens
    ins sich reingemoppert oder sich bei Freunden und Bier ausgekotzt. Aber warum wird da nicht
    mal die Hupe bis zum Anschlag durchgetreten um den zu zeigen "Du bist ein Arschloch !"

    Und genau so ist es hier doch auch. Warum geigt man dem Verkäufer nicht mal die Meinung über
    das was die machen ? Erklärt den mal, das man sich als Kunde betrogen und verarscht fühlt. Das
    macht so gut wie keiner. Warum auch immer. Weil man Angst hat das man dann da nicht mehr
    kaufen darf.. ?? Wenn man doch in deren Gruppen ist, bester Bereich um das öffentlich mal anzu-
    sprechen.. Demo gekauft ? Schauen ob es das Demo auch am MP gibt. Dort nochmal kaufen und
    schon hat man die Berechtigung dort eine negative Bewertung abzugeben. Zur Not muss man sich
    mal mit ein paar Leuten zusammen schließen und sowas eine Woche lang mit diversen Produkten
    des Herstellers durchziehen.

    Die Bilder die Du hier geteilt hast, würd ich auch bei Flickr etc posten mit ein paar deutlichen Worten
    dazu. Gibts Blog.. tolles Thema um das dort mal zu verbreiten..

    Zumindest hab ich angefangen, solche Leute "anzuhupen"

    [​IMG]
     
  19. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.903
    Punkte für Erfolge:
    114
    Du musst das Ding auch mit Perwoll waschen.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2017
    Uli Jansma gefällt das.
  20. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Um deinen Vergleich mit RL mal aufzunehmen: ich fahre jeden Tag quer durch München. Ich müsste eigentlich die komplette Strecke nur auf der Hupe bleiben. (In Extremfällen, wenn uns nur noch Zentimeter trennen, benutze ich sie tatsächlich - so einmal im Monat.)
    In SL hingegen kaufe ich nichts mehr bei dem Laden, und erkläre jedem meine Meinung über den Schuppen - allerdings nur auf Anfrage.
    Um eine Hexenjagd (man verzeihe den Ausdruck, mir fiel grad nichts Adäquateres ein) gegen einen Hersteller zu veranstalten, müsste ich mich schon über alle Maßen aufregen. (Ich glaube, @Charlie Namiboo ist im Moment kurz vor diesem Siedepunkt angelangt :notme)
    Ich begnüge mich noch mit meiner Notecard im Inventar "Dingens ist SCHLECHT", damit ich dort BLOSS nichts mehr kaufe. Es gibt zwei, drei Hersteller, die ich mir auf diese Weise in Erinnerung halte.
     
    eighthdwarf Checchinato gefällt das.