1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Viewer 2.3 Beta Available Today With Display Names and More & Übersetzung

Dieses Thema im Forum "Linden Lab-Blog Übersetzungen" wurde erstellt von MystyMiracle DeCuir, 27. Oktober 2010.

  1. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Ablehnung ist "nur" auf die unmögliche Benutzeroberfläche bezogen - einen Viewer auf Snowstormbasis mit der Benutzeroberfläche des bisherigen Phoenix (oder Imprudence oder eines anderen auf Basis des Viewer 1.23 oder Snowglobe) würde ich schon akzeptieren.

    Wie bereits gesagt, meine Erfahrung sieht genau gegenteilig aus, und ich war oft auf Help Island, auf den NCI-Plätzen, im "Shelter" und auf deutschen Newbieplätzen, und habe auch sehr oft selbst einen oder mehrere der ordentlichen Viewer empfohlen.
    Klar gab es auch einige denen der v2 besser gefiel, aber die Mehrheit war der Meinung, dass dieses schwarze Grausen nie offizieller Client hätte werden dürfen, LL lieber den "richtigen" Viewer hätte behalten sollen.
     
  2. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Schön, dann bin ich ja doch nicht wahrnehmungsgestört! :D Ich empfinde den Viewer 2 auch als grafische Verschlechterung. Außerdem ruckelts damit total. Ich gewöhne mich gerade dennoch an ihn, weil ich die Tattoo-Layer-Kiste brauche. Ansonsten werde ich weiter Snowglobe nutzen.
     
  3. Jeder halbwegs aktuelle alternative Viewer, der was auf sich hält (Imprudence, Phoenix, Cool Viewer etc.) hat Tattoo-Layer und Alpha-Layer-Unterstützung schon seit längerem eingebaut.
     
  4. Wolwaner Jervil

    Wolwaner Jervil Freund/in des Forums

    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das hättest du dir sparen können - es gibt von mir eine Umstiegshilfe auf:
    http://www.members.a1.net/secondlife/viewer21tipsde.pdf

    ... sollte ich mal einen update machen auf 2.3 *kopfkratz*

    LG
    Wol
     
  5. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Oh. Siehste mal. Trotz 3 Jahren SL wusste ich das nicht. Werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp.
     
  6. janice Auer

    janice Auer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Toll diese ganzen neuen Funktionen. Aber wann kommen endlich die neuen Funktionen die man wirklich braucht?
    Ich meine da besonders eine neue Baufunktion. Mich nervt es jedesmal richtig ab, wenn ich bei 20 Prims (z.B. Wände) jeden Prim einzeln anklicken muß, um die Größe über das Koordinatensystem zu ändern.
    Es wäre doch wirklich praktisch diese 20 Prims alle zusammen zu markieren, und dann nur einmal über das Koordinatensystem zu verändern.
    Aber sowas kriegt LL wohl einfach nicht auf die Reihe.

    Und wann kommt endlich die COLLADA-Funktion in den Viewer?
     
  7. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das geht doch schon ewig.

    Markier einfach die gewuenschten Prims alle zusammen und halte STRG + Shift gleichzeitig gedrueckt.
    Dabei erscheinen weisse Eckmarkierungen, zieh mit der Maus dran.

    LG
    Dae
     
  8. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wobei recht hat sie... im Allgemeinen könnte der Bau-Modus wirklich von Grund auf erneuert werden. Die Funktionen die er bietet sind schon ziemlich alt und wirken schon etwas beschränkt.

    Gerade in Konkurenz gegen Sculptie (die eh bald wegfallen) und Meshes sieht es für die InWorld-Bastler schlecht aus. Da wären sicher Funktionen nicht schlecht um auch innerhalb von Secondlife Meshes zu erstellen. Ebenso vermisse ich viele Funktionen die ich bis jetzt nur durch Werkzeuge in SL notgedrungen lösen muss. Zum Beispiel das spiegeln von Prims oder auch mal weichere Kanten würden bereits aushelfen.

    Ich hoffe wirklich das sich in der Richtung irgendwann einmal was tut. Mesh-Erstellung muss nicht so mächtig sein wie in einem richtigen externen 3D-Editor. Aber die InWorld-Bastler sollte schon die Chance gegeben werden auch ein paar simple Sachen damit anzustellen.

    Traumhaft wäre ja eine Mergefunktion für Prims, dann könnte man extrem viele Prims sparen und in Objekte konvertieren. Aber so eine komplexe Funktion über die moderne 3D Editoren nur lachen, traue ich Linden Labs besten willen nicht zu.

    Was mich ansonsten ziemlich stört ist das unser Avatar-Modell schon so veraltet ist, das selbst die Modelle aus WoW dagegen besser aussehen. (auch wenn sie Texture technisch nicht an uns ran-kommen, vom Körper-Modell her lachen sie uns aus) Ich finde es echt grausig wenn man mal in die Innenschenkel schaut. (bei deaktiviertem AO erkennt man dort ziemliche Verzerrungen und Fehldarstellungen) Ebenso sieht man in manchen Posen am Ellbogen viel zu deutlich das Arme und Beine separate Objekte sind.
     
  9. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Hui Sarah, da erinnere ich mich doch glatt an den level editor von unreal. Wer unreal nicht kenn, ein damals revolutionärer 3d shooter. Da konnte man level so bauen:
    Man nehme einen Würfel und einen "Pinsel". In Anführungsstrichen weil der Pinsel auch nur ein Würfel, ein Zylinder, eine Kugel und vielleicht noch was war. Mit dem "Pinsel" konnte man dann aus dem Würfel etwas herrausschneiden oder hinzufügen in Pinselform. bis man das fertige Objekt hatte. Das war leicht und machte Spaß. Damit kann man zwar keine Avatare erstellen aber für Architektur ist das genial.
    In 3d Programmen nennt man das boolische Funktionen, wenn ich mich nicht irre.
     
  10. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Sarah

    Was macht dich so sicher, das Sculpties weg fallen werden?
     
  11. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke nicht dass Sculpties wegfallen. LL hat ja nicht mal LSO-Scripte abgeschafft, weil damit eventuell Content unbrauchbar werden könnte - obwohl das nur äußerst wenig Content betreffen dürfte.
    Aber wenn Viewer keine Sculpties mehr anzeigen könnten und die Server keine mehr kennen würden, dann wäre verdammt viel Content nur noch Primschrott.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das intern irgendwann vereinheitlicht wird (und dass z.B. Sculpties als Meshes umgerechnet werden oder so) - aber geben wird es die vermutlich wohl auch in Zukunft.

    Also ist nur Vermutung, aber ich möchte nicht Presse-Verantwortlicher sein, der den Usern mitteilen muss: "Übrigens, das meiste neue in eurem Inventory wird morgen reif für die Tonne sein...Wir deaktivieren Sculpties..."
     
  12. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    64
    Es gibt talentierte Designer und Skripter die ihre Werke hinterlassen haben, und die immer noch im Umlauf sind und nomod sind. Diese kann man dann nicht ersetzen, würde die Technologie wegfallen die dabei benutzt wird, kommt es sicher zu Unmut.

    Ich denke, wenn Mesches kommen, sollte man in diesen keine absolute Lösung für die Designerproblemme sehen. Auch wenn sie erlauben werden komplexe Gebäude zu bauen, oder insbesondere bei Kleidern wird man damit schaffen dass ein engeres Rock immer um die Beine schwingt und nicht dadurch geht wie es bei Primröcken derzeit ist.

    Aber alles nur auf Meshes setzen ist auch falsch, normale Prims sind schneller darstellbar und nicht immer braucht man irgendwelche ausgefeilte Konstruktionen, da sollte man immer noch normale Prims verwenden. Man sollte Prims, Sculpties und Mesches nicht als Konkurrenz sehen sondern als Ergänzung. Das eine schafft andere nicht ab sondern ergänzt die. Der gute Builder wird auf eine oder andere Technik zurückgreifen wo es nötig oder möglich ist.

    ansonsten gebe ich Sarah recht. Das Baumenü ist viel zu dürftig, und der Avatarmesh ist viel zu primitiv. Zweiteilung des Körpers ist schon langsam peinlich. Bessere Geschlechtsorgane müssen nicht sein (wobei es schon schön wäre, wenn de Hose doch über dem Anhängstel gehen würde, bei Man wie bei Frau, aber das sieht man eher selten) Aber gerade in diesem Bereich gibt es an den Beinen eine hässliche Stelle, die öfter stört. Ok, Sommer ist vorbei, jetzt sieht man das nicht mehr.
     
  13. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    So meine ich das auch nicht. Sondern das es nach kurzer Zeit wie es auch bei den Sculpties war, sehr schnell sich nur noch in in Richtung Meshes entwickeln wird da sie einfacher und besser zu machen sind.

    War bei den Sculpties auch so. Sie degradierten wegen ihren Möglichkeiten die Prims zu sparen und schönere Modelle zu bauen, die normalen Prim-Konstruktionen schnell zu zweiter Klasse.

    Sculpties werden sicher ewig noch unterstützt werden. Aber nach einen Jahr, spätestens zweien dürften die meisten von uns nostalgisch schmunzeln wenn wir merken das das Objekt dort ein Sculptie ist was wir gerade anschauen.
     
  14. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    64
    Ich weiß nicht. Also ich habe damals versucht, den Schneeman nachzumachen. Ich habe mehrere tage gebraucht (nicht durchgängig natürlich) bis ich was bekommen habe. Inzwischen kann ich von Vorne anfangen, weil alles vergessen. Aber ich denke ich werde mindestens ein Abend dafür brauchen.

    Neulich brauchte ich ein Glass, also was ganz simples. Ich habe Rokuro genommen und nach 10 minuten hatte ich was ich brauchte. Ganz einfach. Und ich sehe immer wieder Skulpties die mit Rokuro oder Tatara gemacht wurden. Wer was mittleres brucht kann diese Skulptyprogramme nehmen und der wird sicher nicht auf Blender wechseln um Mesches zu machen.

    Kann aber sein dass es genauso Generatoren für Mesches kommen, aber wenn ein Mesch beim Upload 5 mal mehr kostet als vergleichbares Skulpty, und inworld dann wieder mehrer Prims belegt, dann bleibt man wieder beim Skulpty.

    Werden sehen :)
     
  15. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Sculpties werden, wie auch 'normale' Prims weiterhin ihre Berechtigung haben. Meshes sind auch nicht grad einfach, wer dort auch nicht auf LOD usw achtet, dem zerfällt 'son Mesh auch schnell zum Klumpen. Am Anfang hat mal ein Kumpel von mir einen Mesh Kopf gemacht, der hatte mal eben 8000 Prims in SL :-D
     
  16. janice Auer

    janice Auer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das weiß ich selbst. Das "manulle" Ziehen über die Eckpunkte ist nun mal zu ungenau und kann eine langwierige Sache werden, bis das Endergebnis dann endlich stimmt. Und dann erst bei 20 Objekten.... viel Spaß!

    Ich meinte über das Koorndinatensystem im Baumenü!
    Einfach eine Zahl eingeben, und alle 20 markierten Objekte verändern sich gleichzeitig.
     
  17. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Das geht bei der "Einzelmarkierung" schon logisch nicht (Computer sind nun mal doof).

    Der Grund dafür: Wenn du mehrere Objekte, die nicht verlinkt sind, markierst, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Größenveränderung durchzuführen. Sollen alle Prims relativ zum eigenen Mittelpunkt verändert werden oder relativ zum gemeinsamen Mittelpunkt der markierten Objekte?

    Bei verlinkten Objekten besteht das Problem nicht.
     
  18. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Öhm, wenn du das Raster/Lineal nutzt, sollte das kein Problem sein
     
  19. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mit Meshes wird die Auswahl des 3D Editors nicht mehr so eingeschränkt sein. Die meisten guten Editoren sollten in der Lage sein dann welche zu erstellen. Da sieht es im Gegensatz bei Sculpties schlimmer aus. Zwar gibt es viele Editoren die ihr Werk auf eine UV-Map bannen können, aber das Ergebnis in SL ist nicht immer das was man sich dabei versprach.

    Und wenn man selbst entscheiden kann welchen Editor man benutzt, werden auch die mit den besseren Oberflächen für Secondlife mehr benutzt und nicht nur Blender+Plugin oder Wings3D+Plugin+Rakuro/Tatara.
     
  20. Akiti Ember

    Akiti Ember Nutzer

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Textlänge bei v2.3 für Anzeigen ?

    Gibt es eigentlich nun eine Begrenzung für die Textlänge der Anzeigen im v.2 Viewer ? ich war letzte zeit ja immer mit dem Phönix unterwegs, hatte mir nun den v2.3 installiert und wollte was in meiner Anzeige ändern, da war die hälfte vom Text weg und es lassen sich auch nicht mehr zeichnen einfügen, mit dem Phönix geht es wieder....wäre schade wenn LL die Textlänge nun so zusammengeschrumpft hat.