1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Was essen die Amazonen?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Mascha Petrova, 8. Juli 2008.

  1. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dieser Thread, von Mascha erstellt, war ein friedlicher Thread in dem über die Esskultur der Amazonen diskutiert wurde und auch gewünscht. In diesem Thread wurde an keiner Stelle die Esskultur der Amazonen mit der Kultur eines Volkes namens "Gor" verglichen, welches auch nicht gehen würde, da beide Völker und Kulturen sich ja nicht kennen.
    Mit den freundlichsten Grüßen
    Amelie Cimino (Königin der Amazonen)
     
  2. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ca. 300 vor Christi, also nix mit Schokolade!

    Auch keine Tomaten, Kartoffeln oder Mais usw.


    Das ist ja schön und gut, aber auf welchen Kontinent hoppelten die rum?
     
  3. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :shock: :shock: ...boah...für das alter seid ihr aber noch recht stramm beinander ^^ :lol: :lol:
     
  4. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ca. 300 vor Christi


    http://de.wikipedia.org/wiki/300_v._Chr.

    Nun ja, Alexander III. (der Grosse) ist gut 20 Jahre tot. - Also fast eine Generation nach ihm.

    Ägypten ist zu der Zeit, fest in griechischer Hand - die ptolemäische Zeit beginnt. Als Hochkultur hat sie schon mindestens 3.000 Jahre hinter sich.

    Athen untersteht den Makedoniern. - Hellenistische Zeit.

    Perser stehen unter griechischen Einfluss und Macht - Seleukiden.

    usw.
     
  5. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    63
    hier mal ein Bildnachweis:

    [​IMG]

    Zwei Amazonen im Kampf mit einem Griechen, Athen, ca. 4. Jahrhundert v. Chr.
     
  6. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sumy,

    wir essen aber keine nackten Griechen.
     
  7. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    63
    :oops: klar weis ich doch, die schmecken doch nicht :p
    sollte nur bildlich das Alter der Amazonen belegen (das noch viel älter ist).
     
  8. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Links Amelie, rechts Atrista? Oder umgekehrt? :mrgreen:
     
  9. Atrista Vig

    Atrista Vig Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich komme immer von Vorne !
     
  10. Samantha Henhouse

    Samantha Henhouse Superstar

    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Wunder das die Männerwelt dem Charm der Amazonen erlegen sind, wenn ich mir das Bild da oben ansehe *grinst*
     
  11. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber nun zurück zum Essen!

    ***

    Erfahrungsbericht:

    Am Samstag habe ich also ein ungesäuertes Brot gemacht.

    Ergebnis:

    Also es war sehr einfach. Das Mehl mit dem Wasser zu vermischen (Verhältnis 2 Teile - Mehl, 1 Teil - Wasser) . Auch das knetten des Teiges ist kein Problem.

    Nur das ruhen lassen friest die meiste Zeit.

    Ab dann geht die Erfahrung los.

    Wie dick man den Teig ausrollt, wie gleich mässig. Wie gut kennt man seinen Ofen und damit das Backverhalten.

    Ausserdem sollte man beim Ofen bleiben.

    Aussehen:
    Also das Aussehen, ist eher wie eine sehr helle Wurfscheibe. Also eher gewöhnungsbedürftig.

    Geschmack:
    Der Geschmack ist schwer zu beschreiben, am Anfang eher neutral, wenn man das ungesäuerte Brot länger kaut, schmeckt es - eher - süsslich.

    Es ist hart, aber nicht zu hart. Nun ja, gute Zähne sollte man schon haben. Für Alte und Kranke eher weniger geeignet.

    Aber wichtig ist eins, es macht satt.

    Zu dicken Eintopfen und Suppen wäre es ganz bestimmt nicht schlecht.
     
  12. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nach dem kleinen Trinkgelage bei Loreena gestern Abend,
    denke ich werden einige dass eher in Milch tunken um überhaupt
    was in den Magen zu bekommen.

    Mir wurd fast schwindelig wie schnell hintereinander die Becher gefüllt und geleert wurden.

    :roll:
     
  13. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
  14. Brigitt Loening

    Brigitt Loening Superstar

    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Und ich hab das Beste verpasst, weil ich nicht wieder reinkam?
     
  15. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Händlerin hat neue Ware geliefert.

    Eine neue Ernte von Pastinaken ist da.

    Werde mal sehen, was ich daraus zaubern kann.
     
  16. Cindy Holmer

    Cindy Holmer Superstar

    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    och Maschimaus, das ist ja schon wieder was gesundes!!!!
    Wie wäre es mal mit einem Steak?
    Oder gibt es das Steak zu deiner Wurzel, dann könnten wir
    mit leben:)
     
  17. Brigitt Loening

    Brigitt Loening Superstar

    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja, jetzt geht es auch in meine Geschmacksrichtung. Die Kriegerinnen (und auch die Heilerinnen) brauchen was kräftiges. Steak ist doch auch soooooo gesund. Kann man sogar draußen am Legerfeuer zubereiten
     
  18. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :roll: :roll: :roll:

    Also wirklich,

    was habt ihr nur gegen gesundes Essen???? :?:

    Mascha seufzt
    ja, klar gibt es noch Fleisch dazu.

    Ach ja,

    zu Hirschgullasch will ich sie dann auch noch probieren.
     
  19. Sirena Mureaux

    Sirena Mureaux Superstar

    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, das klingt doch richtig lecker.
    Und dazu dann noch ein guter Rotwein. :wink:
     
  20. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wein?

    Ja, Wein gab es damals auch schon. - Nur ob der so geschmeckt hat, wie der heutige?