• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Wenn ihr eine Sache nennen müsstet..

viola Baxter

Superstar
Halt Stop. KEINE Diskussionen hier was früher alles besser war und heute alles schlechter ist. Das möchte ich nicht wissen, die Aussagen kenne ich zu genüge. Ich möchte wissen, warum es Euch zu Gor zieht und nicht, warum ihr gegangen seid.

Bina hat auch recht, bei den Antworten wäre es schön interessant darauf Rücksicht zu nehmen, warum ausgerechnet Gor, warum nicht Vampire, WildWest, Science Fiction ?


1,5 Jahre keinen Sex?
/me reicht dir mal einen Handbesen rüber um die Spinnweben wegzupuscheln.

Ich sag doch, ich bin anständiger als die meisten Stadtfrauen :)
 

Felida Raleigh

Superstar
Ja, Geordie, je weniger man "weiß", desto mehr Spaß hat man! Das ist halt so. Liegt wohl daran, dass man sonst ständig im Konflikt mit anderen ist, die eben weniger wissen bzw. erst gar nichts wissen wollen!

Und warum nicht Vampire o.ä.? Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Sollte es vielleicht mal probieren.

Gor ist für mich halt oft mehr Emotionen als guttun, ein Sog, dem zu entkommen relativ schwer ist, eine recht komplexe Welt, in die man sich in gewisser Weise halt auch reinknien muss, und zwar nicht nur als Kajira, Spannung etc. Und vielleicht auch irgendwo gerade das politisch Inkorrekte! Sozusagen ohne Risiko, ohne Wunden (es sei denn emotionale) - ganz gefahrlos!

Aber es stimmt schon, das trifft auch auf andere RP zu, vielleicht etwas weniger stark allerdings
 

Johanna Gaelyth

Superstar
Für mich ist das genau DER Punkt an sich.

Dadurch, dass es eben eine andere Welt ist, wird das mit der Political Correctness ausgehebelt.
Frau "darf" dort anders spielen.

Und übrigens möchte ich für mich das Wort "Sex" ändern zu "Erotik". Darin steckt das, was Done vermutlich mit "glänzende Augen" sagen wollte.
 

Jenny Lyne

Freund/in des Forums
Meine anfänglichen Gründe waren:
- komplexe Welt in die man dennoch schnell und gut reinfinden kann
- gute Rollenspieler und schön gestaltete Sims
- das Machtgefüge sprich die Dominanz der Männer

Was mich heute dort hält:
- die erlangte Sicherheit im RP um auch andere Rollen spielen zu können
- man kennt einige RPler schon seit Jahren und weiß so mit wem man auf einer Welle schwimmt
- die Faszination etwas spielen zu können, das man im RL niemals erleben möchte, es aber als "Spiel" Spaß macht
 

Felida Raleigh

Superstar
und die handvoll freunde, die ich inworld gefunden habe...sind zwar nur wenige, die es bis in mein rl geschafft haben, aber eine handvoll ist es doch...

aber auch das kann man bei jedem anderen rp natürlich auch haben.

das mit der "erotik" stimmt schon auch. das reine rumgepixle wirkt auf mich manchmal etwas "eigenartig", wenn keine erotik dabei ist. und immer wieder mal die faszination, warum zu manchen auf anhieb eine besondere beziehung aufgebaut wird, während es bei anderen so rein gar nicht klappt. wobei die voraussetzungen ja für jeden eigentlich gleicher sind als in rl.

wieso kann man mit dem einen, mit dem anderen überhaupt nicht? so richtig dahintergestiegen bin ich bis heute nicht.
 

Jan Burt

Aktiver Nutzer
Wenn ihr eine Sache nennen müsstet..
die Euch zum Gor spielen zieht, welche wäre das ?

Ich wurde gezogen ... 2 Weiber ... äh Damen brauchten einen männlichen Begleiter.. schwupps war ich auf Gor.

Bis denn
Jan - Pascha A.D.
 

Zelmo Boucher

Superstar
Das muss der Pascha gerade sagen.

Mich haben auch zweiWeibsbilder nach Gor geschleppt, allerdings halbnackte auf Knien, und mir wunders was erzählt, was da so abgeht. Alles gelogen.
 

Felida Raleigh

Superstar
@Jan und Co.:

muss man sich das vorstellen wie bei Goethe?

"...Sein Herz wuchs ihm so sehnsuchtsvoll
Wie bei der Liebsten Gruß.
Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm;
Da war's um ihn geschehn;
Halb zog sie ihn, halb sank er hin
Und ward nicht mehr gesehn...."?

/me seufzt sehnsuchtsvoll
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Bei mir wars u.a. aufkommende Neugier während meiner Recherchen wegen eines RL-Problems einer Freundin, gesteigert u.a. auch durch die Threads hier in diesem Unterforum.
Jawohl, ihr seid Schuld!!! :twisted:

(deswegen hatte ich damals meine Altine Alexandra auch gleich direkt Kasra ansteuern lassen :))
 
M

Mel17 Gibbs

Guest
Bei mir wars u.a. aufkommende Neugier ...

Bei mir auch. In nem anderen Rollenspiel habe ich ein paar nette Spieler kennengelernt, die alle vorher oder parallel auf Gor spielten.

Hab dann ein paar der Bücher gelesen und hier in diesem Forum (meistens amüsiert) die kleinen und großen Kriege verfolgt. Meine Wahl fiel dann auf Kassau...
 

Bina Mayo

Superstar
Also, auch wenn es Vios Thread ist, versuche ich mich mal an einem kurzen Zwischenstand:

Eigentlich ist Gor wie viele andere Rollenspiele:

Es weckt:
Emotionen
beflügelt die [/b]
Phantasie
und
Kreativität
am besten spielt es sich im entsprechenden
Ambiente
so trifft man
nette Leute
mit denen man schön
Zusammenspielen
kann

Ein wenig
Tolleranz
sollte man schon aufbringen, wenn manchmal Leute
Erotik
oder gar
Sex
suchen... allerdings wurde auch klar gestellt, das man gar keinen Sex findet, also Entwarnung! Und keine Angst, es gibt durch die Emotionen, die jedes gute Rollenpspiel haben sollte nur
glänzende Augen
keine Ahnung, wie manche auf die Idee kommen könnten, es würde auch was anderes feucht...

Die meisten sind eh nur aus
Neugier
oder weil ihnen
langweilig
war nach Gor gegangen, das hat dann eine gewisse
Gravitation
ausgelöst
so haben sich dort genug
(dumme)Leute
getroffen, mit dennen nan Rollenspiel haben kann.

Das besondere an Gor ist auf jeden Fall, dass es dort
Keine Elfen, Zauberer, Gnome, Dämonen und Feen
gibt und von
Antiken Kulturen
handelt
Ausserdem kann man
sich ausprobieren
in den unterschiedlichsten Rollen, man munkelt, jeden kein Rollenspiel wie Gor verschafft Linden so viele Alt-Accounts

Früher gab es wohl auch mal
Adrenalin... Angst... Herzklopfen.. Spannung
was aber recht zuverlässig durch die moderne Sim-Technik verhindert wird. Also keine Gefahr mehr für herzschwache.

Nur einmal hat eine fehlgeleitete Seele etwas von
Sklavinnen die ihre Rolle spielen - und eben keine Forderungen stellen.
geschrieben. Vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, aber Statisten braucht es doch immer, die heissen eben hier "Sklavinnen" ;)

Nur eine Frau hat was von
Machtgefüge sprich die Dominanz der Männer
geschrieben, bestimmt ist sie eh ein Fake (^^), den welche Frau sollte sich nach so was sehnen?

Also unterm Strich sollte man den Frauenrechtlerinnen im anderen Forum mal Entwarnung geben. Diese Halseisen sind nur Modeschmuck, und der Begriff "Sklavinnen", der ja in vielen Fällen die Adult-Einstufung verursacht hat ist mehr als ein Übersetzungsfehler zu sehen. Also hier sind wirklich alle lieb und nett, das einzige was wirklich gegen Gor spricht sind die vielen
Regeln
Aber eigentlich braucht man die eh nicht zu lesen, weil es eh mehr Spass macht, wenn man weniger weiss.
Falls dort irgendwas von "force Collar" steht, muss das ein Übersetzungsfehler sein.

Wirklich liebe Gor-Gegner, die begehrtesten Gor-Spieler wie
Viola
hatten schon seit
1,5 Jahren keinen Sex mehr
es ist also völlig ungefährlich!!!
Das sich dort Männer tümmeln, die Frauen zu etwas zwingen wollen ist ein Vorurteil, im Gegenteil, meist braucht es sogar mindestens
zwei Weibsbilder
um einen Mann zu Gor zu überreden.

Und keine Angst... für solche Verrückten wie mich ist Gor echt zu langweilig geworden, was sie spätestens seit dieser Umfrage wissen... also keine Angst um das emanzipierte Frauenbild haben ;)
 
M

Mel17 Gibbs

Guest
Und keine Angst... für solche Verrückten wie mich ist Gor echt zu langweilig geworden, was sie spätestens seit dieser Umfrage wissen... also keine Angst um das emanzipierte Frauenbild haben ;)

Das Interesse (ich nenns mal ganz harmlos so) an dem seltsamen Weltbild von Norman ist es doch, was die Spieler eint. Muss man das extra erwähnen?

Wenn man mit Neugier und wenig Erwartungen in eine solche Welt kommt, ist man weniger enttäuscht und frustriert, wenn man nicht augenblicklich und dauerhaft Mittelpunkt einer epischen Story ist.
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Mann mann mann, was muss man frustriert sein wenn man so etwas postet. :evil:

Es mag Frustration sein, ja, aber es ist auch durchaus wahr, dass Gor als Setting die größte Gravitation besitzt, damit die meisten Sims und den größten Pool an potentiellen Mitspielern. Einfach ausgedrückt: egal um welche Tageszeit ich mich einlogge ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich auf Gor zu einem Spiel irgendwelcher Art auch immer komme, sehr groß.

Es gibt durchaus bessere Settings, schöner ausgearbeitete Settings, wo man auch ganz andere Arten des Spiels betreiben könnte und kann, deren Problem ist nur dass sie meistens recht schnell kommen und gehen, also nur wenige wirklich Bestand haben. Oft scheitert es entweder an Finanzproblemen, Unlust oder Spielermangel - oder einer Kombination aus den Faktoren.

Der Satz steht auch etwas zugespitzt formuliert für "Wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten" - umgekehrt gilt aber auch, so finde ich, je höher die Ansprüche ans Rollenspiel desto kleiner wird der Kreis der potentiellen Mitspieler, und je höher die Quantität eines Spielerpools desto größer ist auch die Untergruppe der guten Spieler in diesem Pool, die recht ähnlich wie ich selbst ticken könnten. Das ist für mich wie im Sport, man kann keinen Leistungssport betreiben ohne den Breitensport zu fördern, um sich da die besonderen Talente rauszufischen. Ohne die Breitensportförderung also auch kein Leistungssport.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten