1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Wer spielt noch wo Gor?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Lurch Swindlehurst, 8. Februar 2015.

  1. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Tal, Grüße und Hallo,

    aus reiner Neugier: wer spielt noch Gor und wo?

    Die Pilgerreise ist immer noch aktiv, die nächste Zeremonie ist am 24.02. und es sind dort immer rund 10 Spieler/ Spielerinnen, die die Reise absolviert haben.

    Manche Namen treffe ich ab und an jenseits von Gor.
    Und SLinfo ist fast gorfreie Zone geworden (und das, nachdem die Goreaner teilweise die Postlandschaft hier beherrscht haben).

    Lurch, Gorrentner
     
  2. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich spiele nach wie vor.
    Im Norden, Fort Fehu Isa. Seit ungefähr zweieinhalb Jahren in der gleichen kleinen Gruppe. Wir haben zwar immer wieder "maue" Zeiten durch RL, was die Kernspieler mehr oder minder vom regelmäßigen Einloggen abhält, aber wie einer unserer Krieger immer sagt: "Totgeglaubte leben länger!" Das hat er selbst RL sogar bewiesen. Er fängt nach einer langwierigen lebensgefährlichen Erkrankung nach über einem Jahr nun langsam wieder an, mitzumischen.
    Ich verzichte lieber mal eine ganze Weile auf RP, um mit genau DIESEN Leuten zu spielen.
    Wir stehen auf unsere ganz persönlichen Geschichten und die Geschichte unseres Clans, auf (Handels-)Besuch und Reisen zum Handeln mehr als auf Klopperei und Para-Emoter kommen mit uns selten auf längere Sicht klar.
    Und auch Terror- oder aber Blümchen-Bonds auf der Suche nach entsprechenden Herrchen finden bei uns nicht, was sie suchen. :mrgreen:
     
  3. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    759
    Punkte für Erfolge:
    124
    Ich spiel nur ganz selten mal und wenn dann in Orten, bei denen ich die Spieler schon über Jahre kenne.
    Ich hab nen stinkenden Waldschrat mit Gammelfisch, der gern mal für 2-3 Stunden in einem Ort versucht ein paar Kupfer für Kalda zu verdienen, aber für mehr reicht meine Freizeit und mein interesse nicht mehr.
    SL ist für mich ein Arbeitsplatz geworden und als Archon komm ich on und hab minimum 10 IM´s mit Auftragsanfragen für Scripte.

    Ich hab aber auch noch eine freie Frau, ihres Zeichens alte, hässliche und heruntergekommene Bäuerin, mit total zerzaustem Federvieh.
    Ich mag die gescheiterten Existenzen im Rollenspiel spielen.

    Muss man abeer auch Leute finden, die sowas annehmen und drauf eingehen.
     
  4. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Puh, gerade soeben zittere ich in IM und in RL mit, eine von uns, eine Freie, ist im Rahmen eines Plots im Süden in die Fänge vom alten Tatso Hirano geraten... :shock:
     
  5. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal mit "nicht mehr" antworten.
    Nachdem ich zuerst in der Oase der drei Monde gelandet bin , wo ich nur eingesperrt war und danach nach dem deutschen KoRoBa kam bin ich nach etlicher Zeit als die kajira Joel von Gor " geflohen". KoRoBa war im auseinander Brechen, meine Herrin , die Slaverin von KoRoBa war mehr mit eigener Stressbewältigung befasst und es lief nicht mehr viel. Und nur für fremde freie Herren das Pagamädchen machen und wegen jeder nur so kleinen Macke beim serv wieder mal zurechtgewiesen zu werden wurde mir dann doch zu viel.
    Ich weiß nicht wie vielen es vielleicht auch deswegen nicht mehr so in Gor gefällt und sie "abhauen". Das Gor-Szenario an sich ist schön fürs RP aber, es gibt leider auch viele , die sich als die "echten Kenner und Herrscher" von Gor sehen, aber es gibt so viele Strömungen , dass man als "Einsteiger" da bald nicht mehr zurecht findet.

    (Joel von KoRoBa)
    Suna
    [HR][/HR]

    https://marketplace.secondlife.com/de-DE/stores/145429
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  6. Val Horan

    Val Horan Nutzer

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    8
    ich, in Jorts Fähre....und viele andere dort auch :)
     
  7. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Toll, wenns läuft und alle ihren Spaß haben.

    Suna
    (Joel...k)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  8. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich hab auch in Jorts Fähre meinen Spaß und das seit gut drei Jahren!
     
  9. tatso Hirano

    tatso Hirano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    pah Johanna .. die lebt ja noch ... Betonung auf noch ...

    ach ja .. und ich spiele in der Oase der 2 Scimitare ... macht spass :)
     
  10. Indira Furse

    Indira Furse Nutzer

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich schließe mich mal der Jort's Fähre Fraktion an.^^ Wir gehen jetzt ins 5. Jahr mit der Sim und haben immer noch Spaß.

    Es ist ähnlich wie bei Johanna, mal mehr, mal weniger Leute da, bedingt durch RL, oder auch mal andere Ablenkungen, aber auch bei uns werden reine Raider oder bestimmte Sklavengattungen, nicht wirklich glücklich. Allerdings scheint mir die Auswahl der Gorsims immer noch groß genug zu sein, dass jeder für sich etwas passendes finden sollte: Mehr Raids, mehr bei den Büchern, weiter weg von den Büchern und sogar BDSM mit Goranteilen. Wirklich tot ist die Sparte Gor im SL denke ich nicht zu bekommen, auch wenn immer mal der ein oder andere behauptet, Gor wäre tot.
     
  11. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erde oder Gegenerde?

    Mal hier gefragt: Wer hat schon in Gor gespielt und ist jetzt nicht mehr dabei?
    Und..
    vielleicht auch warum nicht mehr Gor? :?

    Mich würden auch mal Beweggründe für das Verlassen von Gor interessieren.

    (Joel...k)
    Suna
     
  12. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich war so 2007 und 2008 in meiner Anfangszeit viel in diversen GOR- Sims als freie Frau unterwegs, auch (selten) eine "Schwester" als Sklavin, sogar der "Bruder" (den ich im Grunde nur zu diesem Zwecke erschaffen hatte) als freier Mann (noch seltener). Dabei ging es mir nicht um RP, wozu ich weder Neigung noch Talent besitze, sondern 1.) um psychologische Erforschung des Phänomens GOR, auch 2.) um Austesten eventueller (tief verdrängter und gering ausgeprägter) eigener SUB- Neigungen und 3.) last not least darum, daß ich das Ambiente mag, die Sim- Gestaltung, die Kostüme.

    Inzwischen bin ich ja insgesamt eher seltener in SL unterwegs und wenn meist nur auf Hunts oder um mein Inventar aufzuräumen und Outfits zu gestalten. GOR ist mir irgendwie langweilig geworden. Ich weiß, was ich wissen wollte und habe mich irgendwie "sattgeGORt" ;)

    Es gab auch anfangs sehr viele sehr schön ausgestattete Regionen, sehr viele und engagierte Spieler und auch das scheint arg nachgelassen zu haben, wie so vieles in SL.

    Lurch hatte zeitweise im German Grid versucht, etwas aufzuziehen und ich hatte dabei ein WENIG mitgemacht, als Schneiderin und Händlerin die ein paar Sandalen und Sklavinnen- Tuniken anzubieten hatte aber meine Schneiderinnen- Qualitäten halten sich ebenso in Grenzen wie meine RP- Freudigkeizt und das Projekt ging irgendwann ein wie ein Primelpott.

    Dabei hatte ich für GOR eigentlich im Open Sim große Hoffnungen, denn daß die Sims in SL schlossen das lag sehr häufig am Geldmangel und eine eingeschworene RP Truppe kann sich doch ebensogut auch im OS verabreden zu festgesetzten Zeiten. Aber da war es anfangs mit Kostümen noch etwas mau.

    Weiß einer ob im OS noch was in Sachen GOR läuft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  13. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich hab mal mit Alt-Accounts Gor gespielt (von Feb '09 bis Ende '10, sowohl auf deutschen als auch auf amerikanischen Sims), war dann aus gesundheitlichen Gründen (RSI-Syndrom) ½ Jahr fast vollkommen offline, und bin danach nie mehr richtig ins Gor-RP hineingekommen.
    Andererseits hab ich während der gut 1½Jahre in SL-Gor mit sehr guten RPern mitspielen dürfen, von denen ich sehr viel gelernt hab. Daher war auch mein RP-Anspruch nach der Zwangspause höher als das, was ich später auf den Sims erleben konnte. :(
    Im Gor-RP ist halt Stanislawski noch weitgehend unbekannt, da ist wirklich glaubwürdiges Ausspielen der Charaktere nicht gerade häufig anzutreffen - und wenn die richtig guten, glaubwürdigen Charakterspieler weg sind, wer bleibt dann noch? :shock:

    Daher hab ich - bevor ich im Sommer '13 ins Krankenhaus bin - nur noch in Fantasy-Sims und in einem Schul-RP mitgespielt (beim letzteren wurde mir sogar "zu realistisches RP" vorgeworfen). :shock:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  14. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erde oder Gegenerde

    Ja, eighthdwarf, gutes und realistische RP ist das Eine....wäre aber ein eigener Thread....gutes und stimmiges "emoten".

    Mich interessieren aber auch Gründe ob z.B die Settings zu sehr " an den Büchern" oder zu unrealistisch oder was auch immer sind warum jemand " Gor wieder verlassen" hat.
     
  15. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Zu sehr an den Büchern ist ein gutes Stichwort ...

    Meine Sklavinnen - "Schwester" hat GOR vor allem verlassen, weil es statt eventueller BDSM Abenteuer hauptsächlich zwei Dinge für eine Sklavin in GOR gibt: Auswendiglernen und wartend herumsitzen. Diese unsäglichen Paga- Servs und die Dutzenden von Schriftrollen (Notecards) die sie hätte auswendiglernen sollen. Beim Serve kann man sich ja noch mit einigen Standard- Texten behelfen, die Frau an der richtigen Stelle mittels Copy&Paste in den Chat schmeißt! *fg*

    Aber das Herumgewarte! Auf jeden willigen und begabten Herren kommen schätzungsweise 10 willige Sklavenmädchen (warum auch immer - wahrscheinlich zur Kompensation der Emanzipation) und so wartet Frau und kniet und wartet und kniet und wartet ... ;)
     
  16. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Oder sie denkt sich Arbeiten aus, die noch zu erledigen sind, und wo man mindestens eine Mitsklavin braucht und bittet darum, diese erledigen zu können. Oder sie bringt einen Flick-Stopf- und Nähkorb mit und macht sich an die Socken des Herrchens, während sie in der Ecke sitzt. Kann man sehr gut und auch lustig emoten. Ich hab auch schon mal Kochrezepte so emotet, dass eine Mitspielerin es nachgekocht hat... :mrgreen:
     
  17. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es gab damals einige Sims deren Setting in meinen Augen genau richtig aussahen (und ich kannte die ersten 8 Gor-Bände bevor ich meinen ersten Gor-RP-Alt erschuf). Je mehr RP-Erfahrung ich aber bekam, und je mehr ich mir von SL-Gor ansah, desto mehr Sims fielen mir auf, deren Setting eben nicht nahe genug "gemäß den Büchern" war. Selbst wenn man die Limitationen von SL berücksichtigt (Prims und Scriptlast pro Sim, etc) sind manche SL-Gor-Regionen extrem freie Interpretationen der in den Büchern vorkommenden Ortschaften. Wundervoll für Mittelalter- oder Fantasy-RP, aber nicht gut genug für Gor-RP, meiner Meinung nach. Und wenn man sowieso Schwierigkeiten hat, sich in den gerade laufenden Plot (oder die Cliquenwirtschaft mancher Sims) glaubhaft hineinzufuxen, fallen solche Faux-Pas' noch mehr ins Gewicht.
    Mir hats damals zumindest das Gor-RP vermiest.
    Mittlerweile bin ich dank mehrerer BLogs wieder neugierig geworden, vll schau ich mir diese oder jene Sim mal genauer an, ob das RP dort genauso gut ist, wie das Setting verspricht. :p
     
  18. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erinnert mich an mein Einstiegs-RP damals in Haus Damascena ( Nicht Gor), da hat sub auch die stinkigen Socken eines gewissen Sirs gewaschen und geflickt...

    oder reale Cocktails mixen im emote....langwierig. :thumbup

    aber dafür muss man auch Gesellschaft haben, alleine im leeren Raum ist es nutzlos und dann ist das Warten auch echt langweilig.
     
  19. Suna Xenno

    Suna Xenno Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicoletta hat den Daumen gehoben, kennst den besagten Sir wohl auch?
    :lol: :rolleyes:
    :husten
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  20. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das war mal eine schöne Zeit kleene Suna und hatte ein wenig Strukturen wie auf Gor-RP Sims. Das kam wohl auch davon weil nicht wenige parallel auf einer Gor-Sim spielten und HD eher das virtuelle Zu Hause war.
    Ich weiss ja nicht wie es auf Gor Sims so war und ist, aber es war nicht immer so klar was RP und was OOC ist. Dieser Mix führte auch ständig zu Streit. Dazu kamen Machtgehabe und Willkür, was letztendlich zur schleichenden Selbstzerstörung führte.

    Ich habe das auch immer mal wieder von Gor-Sims gehört das Leute gebannt wurden aus persönlichen Motiven weil OOC nicht mehr aus dem RP herausgehalten wurde.
    Durch den Nasenfaktor hat ein RP oft gute Leute verloren. Teilweise trauten sich einige schon gar nicht mehr mit Ihrem Hauptavatar die Sim zu betreten und schaften sich alts an. Einfach weil unterschwellig von dem Betreiber Druck ausgeübt wurde, nach dem Motto - Wenn Du online bist hast Du hier zu sein. Auf der Sim wimmelte nur noch von alts und Verarschung. Es wurde zum Sport wer nun wer sein könnte. Teilweise wurde mit bis zu 5 alts in einem RP gespielt.
    Das machte dann keinen Spaß mehr, aber es gab mal eine sehr schöne Zeit.