1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Wie macht man Übergang von Dance zu Walk weicher?

Dieses Thema im Forum "Animationen & Gesten" wurde erstellt von eighthdwarf Checchinato, 12. April 2012.

  1. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Aaalso... eine meiner Alts übt zur Zeit im Rahmen des High School RPs an der WHS an einem Bühnenauftritt. :oops: Selbstgewählter Song, selbstgebautes Bühnenbild, selbst erstellte Choreografie, selbst ausgewähltes Kostüm dazu. :oops:

    Dummerweise ist aber mein Auftritt nicht wie bei anderen "Auf vorprogrammierten Poseball springen und ab geht die Show", sondern ich hab ein paar Tänze offen und spiele die manuell ab.

    Mein Act geht dabei folgendermaßen:
    Beim Intro sitzt meine Kleene halt in dem Bühnenbild (die Hälfe eines runden, beinahe leeren Zimmers) nur auf dem Bettrand, steht während der ersten Strophe auf, schaut aus dem Fenster hinaus, dann geht sie zu Beginn des Refrains in die Mitte des Bühnenbilds und beginnt zögerlich zu tanzen, hört zur zweiten Strophe auf und schaut wieder aus dem Fenster, dann beim Refrain wieder zur Mitte, tanzen - scheinbar freier und hoffnungsvoller diesmal - bis gegen Ende des Songs, schließlich geht sie gegen Outro zur Pritsche zurück und setzt sich hin, die Knie angezogen.

    Mein Problem dabei: Wie bekomme ich die Übergänge (Walk =>) Stehen => Tanz beziehungswese Tanz => Stehen (=> Walk) sauberer hin, so dass es nicht "sprunghaft", sondern - halt "weich", wie aus einem Guss aussieht? Geht das überhaupt in-world?



    Ich weiß, ich hätte es mir einfacher machen können, irgendwas Mainstream wo man von Beginn bis Ende durchtanzen kann - aber nu ists zu spät dafür
    :roll:
     
  2. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn Du die Anims nicht selbst gemacht hast fällt mir dazu nur ein zwischen Anims zu erstellen von dem Ende der Tanzpose in die weitere Pose verlaufen.
     
  3. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nein, die Anims sind nicht selbst gemacht. Die Tänze sind aus einem Ordner, der zu einem Tanz-HUD gehört - und der Walk/Stand ist von meiner AO.
     
  4. hmmmm... bleibt nur noch weitere anis zwischenzuschieben...
     
  5. Cindy Holmer

    Cindy Holmer Superstar

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    63
    also ich mach das auch so, ich hab lange rum getestet mit den PSG und
    schieb jetzt auch eine Ani dazwischen um das ganze eben weicher zumachen.
    Vllt, so ein durch die Haare fahren oder was es da auch immer alles gibt.
    Ich hab jedenfalls noch nichts anderes gefunden und ich mach mit den
    PSG jetzt schon 3 Jahre Shows.