1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Wie Promote ich mein Projekt am besten

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von Maik Stratten, 27. Juli 2011.

  1. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wo Promote ich mein Projekt am besten?

    Folgendes wollte ich eigentlich gestern noch anhaengen, aber seit heute morgen ist das Netz wieder da.

    Wo Promote ich mein Projekt am besten?

    Das ist ebenfalls eine gute Frage.
    Dazu nehme ich mal nur Bezug auf Second Life Inworld, denn mit deinen 5 Jahren Erfahrung im Webspace kannst dort nicht viel reissen. Da kann ich dir jetzt schon versprechen, das du damit auf die Schnauze faellst.

    Gruppenchat und Chat:
    Zu aller erst, lass die Finger von Chat bzw. Gruppen chats dessen Gruppen dir nicht gehoeren oder die nicht dafuer gedacht sind. Zuwiederhandlung handelt dir nur Kicks, Banns und boese IMs ein.

    Gruppenmeldungen:
    Da sollte ebenfalls drauf geachtet werden, das es entweder eigene oder speziell darauf ausgelegte Gruppen sind. Dort zu spammen fuert ebenfalls zu Kicks, Banns und boese IMs.

    Mietbare Werbeflaechen:
    Diese Werbeflaechen die man woechentlich mieten kann, lonen sich ausschliesslich in Clubnaehe oder Orten mit sehr hohen Traffik. In diesem Fall mus die Bildwerbung Praegnant sein und sofort ins Auge springen. Mach dir aber keine Hoffnungen das irgendjemand diese Werbeflaechen klickt um sich eine Notecard zu holen, das machen die wenigsten. Aus diesem Grund ist die Optik sehr wichtig, denn die bleibt in Erinnerung.

    Oeffentliche und Private Orte:
    Auf gar keinen Fall irgendwo Chatnachrichten oder Notecards verteilen, auf denen es nicht ausdruecklich erlaubt ist. In den meisten faellen ist es naemlich nicht erlaubt und die Region oder Parcell Owner reagieren sehr empfindlich auf unerwuenschte Werbung und zoegern keine Sekunde um dich mit einem Augenzwinkern zu bannen.

    LG
    Dae
     
  2. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich versteh es auch nicht, obwohl ich jetzt schon mehrmals hier mitgelesen habe.

    Denke so wird es dann den Meisten gehen und das ist keine gute Basis für ein Geschäft jeglicher Art.
     
  3. Sandy Daehlie

    Sandy Daehlie Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bei der Art von Verdienstsystem die Maik plant, werden nur Aktivitäten unterschiedlicher IP-Adressen vergütet. Bots und Alts haben also automatisch keine Chance.

    Sind also wirklich 90 % bots, erreicht er so immer noch hunderte echte Mitglieder.

    Halbrichtig. Soweit ich weiß, generieren Camper -ob bot oder nicht bot, spielt da keine Rolle- künstlichen traffic, den LindenLab eben nicht mehr wollte.
    Es gibt aber offensichtlich noch etliche Camping Gruppen. Und Möglichkeiten L$ zu verdienen sind gefragt, auch oder gerade weil LindenLab camping praktisch unterbunden hat.

    Und eventuell nochmal zum Verständnis, wie das funktioniert:
    Es gibt RL-Sponsoren, die für das Ansehen ihrer Werbung Geld zahlen. Maik ist der Zwischenhändler. Er liefert Besucher, bekommt pro Besucher Geld von den Sponsoren und gibt einen Teil an die weiter, die diese views generieren. Das ist wirklich alles.
     
  4. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Danke Sandy!

    Kurz, knapp und verständlich :)
     
  5. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zusatz zu Daes Posting:

    Sollte dein System zu vermehrten AR (Abuse Reports) bei Linden Lab führen, z.b. weil begeisterte Teilnehmen Gruppenchats zuspammen, dann ist Linden Lab recht schnell bereit, das System aus Second Life rauszukicken.
    Sollte dann versucht werden es z.b. über Alts wieder einzuführen kann auch recht schnell ein kompletter Bann von dir über deine Hardware ausgesprochen werden.

    Second Life ist ein Produkt einer Firma, nämlich Linden Lab. Damit ist es kein relativ unregulierter Raum wie das Internet, sondern vergleichbar mit einem privaten Club. Hältst du dich an die Spielregeln ist alles OK. Fällst du unangenehm auf, bist du schneller draußen als du "Aber...?" sagen kannst.

    Dein System hat ein großes Potenzial unangenehm aufzufallen. Setze es mit viel Fingerspitzengefühl ein.

    Ich bin neugierig was draus wird.
     
  6. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    63
    Bannerwerbung in Second Life

    Bannerwerbung in Second Life.

    Natuerlich ist es in Second Life moeglich ebenfalls zaehlbare klicks durch Bannerwerbung zu generieren.
    Dazu verwende lediglich dieses Tutorial um den Browser durch klick zu oeffnen: LlLoadURL - Second Life Wiki

    Hierbei ist es moeglich deinen Ref-Link zu benutzen.
    Diese Art Bannerwerbung ist legitim und wird schon von vielen wie zum beispiel Marketplace oder Virwox oder damals xStreet verwendet.

    Um so eine Bannerwerbung plazieren zu koennen benoetigst du eigentlich nur einen oder mehrere orte an denen du sie aufstellen darfst. Darunter zaehlen befreundete Clubs, Shops, Malls oder halt eigenes Land. Dabei ist es voellig unerheblich ob man dafuer zahlen muss oder nicht.

    LG
    Dae
     
  7. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mann, warum wurde das nicht gleich wie von Sandy erklärt. So einfach kann man es machen :) Danke sehr.
     
  8. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Also schon mal für mich nicht akzeptabel. Weder als Unterstützer noch als Sponsor oder sonstwas.
    Was die Auswertung von IP-Adressen angeht, da dürfte man ja allerspätestens seit RZ eher vorsichtig sein. Ich bin schon bei diesen web-basierten Werbetafeln, die meine Shop-Partnerin mal für unser eigenes Geschäft angebracht hatte, eher vorsichtig gewesen - obwohl ich dem Ersteller nicht grad misstraue. Aber ich finde halt, alles was nicht inworld bleibt, sondern über eine Datenbank im Netz läuft, ist ein Risiko, das man nur in manchen Fällen als nicht vorhanden einstufen kann.


    Och das geht ganz einfach: L$ kaufen! :twisted:

    :gruen

    Danke für die Erklärung - aber nee, ist nix für mich. In keiner Ebene dieses "Business".
     
  9. Sandy Daehlie

    Sandy Daehlie Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Erstmal danke für das Lob. :)

    Und zu eightdwarfs Bedenken möchte ich noch etwas sagen:
    Ich war sicher, dass dieser Einwand kommt. Ich finde es auch durchaus legitim, zu sagen: nein danke, das ist nichts für mich.

    Allerdings sollte man auch die Seite der Sponsoren sehen, die verhindern wollen, dass z.B. jemand per script seine Seite alle 10 Sekunden aufruft und so eine Vergütung auslöst.
    Ob da ewas ausgewertet wird oder wie man sonst wiederholte Aufrufe der selben Person verhindern kann, weiß ich leider nicht.
     
  10. Jessika Dench

    Jessika Dench Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    43
    Das ganze mal umgesetzt auf die "echte" Welt.

    Ich bin Künstlerin und habe eine Galerie.
    Dort habe ich sehr viele teure Gemälde ausgestellt die sich aber keiner ansehen und kaufen will.

    Also engagiere ich jemanden dem ich 10 Euro gebe für jeden, den er in meine Galerie schleppt.
    Der steht dann irgendwo auf der Straße und und quatscht dort zufällig ausgewählte Leute an.
    Denen gibt er je einen Anteil von 2 Euro damit die sich meine Bilder anschauen (müssen).

    Keiner von den angeschleppten Leuten ist freiwillig bei mir.
    Keinen interessieren die Bilder.
    Die kommen nur wegen der 2 Euro!

    Und ich (als Sponsor) hoffe darauf, dass einer der zufällig Auserwählten echtes Interesse und das passende Kleingeld hat um sich ein Bild zu kaufen?

    Das alles ergibt für mich irgendwie keinen Sinn. :roll:
     
  11. Sandy Daehlie

    Sandy Daehlie Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja Jessica, im Prinzip ist es so. Wenn allerdings nur Werbung Sinn machen würde, wenn Du nur genau Deine Zielgruppe damit beglückst, gäbe es keine TV-Werbung. Da zahlen die Sponsoren Tausende, damit Leute wegschalten, wenn Werbung kommt. Gibt das für Dich Sinn?

    Die Sache mit der Galerie ist schon sehr speziell. Und auch in Deinem Beispiel musste niemand etwas ansehen. Trotz der 2 Euro sind die freiwillig da. Die wurden nicht entführt oder sonstwie gezwungen.

    Aber nimm mal als Beispiel einen Internetprovider. Zigtausende sehen seine Werbung, weil sie 0,2 cent dafür bekommen haben. Einige sind mit ihrem derzeitigen Provider unzufrieden und wechseln, weil sie die Werbung auf genau diesen neuen aufmerksam gemacht hat und empfehlen an Freunde und Bekannte weiter.

    Außerdem geht es hier nicht darum, ob es für die Sponsoren Sinn macht, diese Art Werbung zu machen. Diese Art Werbung wird gemacht und bezahlt und Maik sucht Wege, wie er in Sl genug Willige findet, die sich die Werbung ansehen.
     
  12. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich das nun nicht falsch verstanden habe und auf dein Beispiel umsetzte. Dann bezahlst du jemandem 10 Euro der dann andere damit bezahlt Flyer für deine Galerie zu verteilen. Und pro Flyer bekommen die dann Geld von dem der 10 Euro bekommen hat.

    Ob da nun jemand kommt und schaut oder nicht ist damit noch nicht sicher.
    (Korrigiert mich wenn ich falsch liege)


    Gruß Simon
     
  13. Maik Stratten

    Maik Stratten Nutzer

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurzer Status von mir : Video ist in arbeit , c.a. heute abend - morgen :)

    Ich hätte Sandy gern in meinem Team die beschreibung hats Fast genau getroffen.
     
  14. Sandy Daehlie

    Sandy Daehlie Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Simon,
    da wir im Internet sind, gibt es keine flyer, sondern gleich Webseiten mit Werbung drauf, die man besuchen muss.

    Wer die Vergütung will, muss "hingehen".
    Ob Du da natürlich dann hinschaust, ist Dir überlassen. :)
     
  15. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *g* irgendwie brauch ich nen neuen Blindenhund. Sorry hab deinen Beitrag völlig übersehen und bezog mich auf den von Jessika (mit der Galerie)

    So ich kriech nun in ein Loch und schäm mich weiter runter.


    Gruß Simon
     
  16. Sandy Daehlie

    Sandy Daehlie Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Tztztz Simon, mich übersehen? böse, böse!
    Ach Quatsch, kann passieren, kein Grund, sich zu schämen.

    *Simon ausm Loch wieder rauszerr*
     
  17. Maik Stratten

    Maik Stratten Nutzer

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Suche noch wen der mir INgame bei dem Projekt mithilft , biete 30 % vom Gewinn :)
     
  18. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nö danke, is nix für mich - weder als Partner noch als Helfer noch sonstwie.
    Selbst wenn du mir Anteile in Höhe des Gehalts von Rod Humble zahlen würdest.
     
  19. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch Sandy zu bekommen, die wird eine Bereicherung sein für das Projekt.
     
  20. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Wow, danke schön Viola

    Hatte das überhaupt nicht erwartet, den Link da zu sehen. Wobei ich da fast dasselbe gemacht habe was Maik vorgeworfen wird: Habe versucht erst das Interese zu wecken und offene Fragen zu lassen, und erst später auflösen.

    Die Werbestrategie kenne ich bisher von Alice (wochenlang hübsch gelächelt und erst dann aufgelöst, dass es ein Provider ist) und eon (wochenlang rätselhafte Sprüche an den Werbeplakaten). Die Strategie empfielt sich aber, wenn man mit dem Projekt noch nicht fertig ist, wenn es schon steht, würde ich, auch wegen der Kritik hier, nicht mehr empfehlen. Vielleicht habe ich die Kritik aber nicht eingefangen, weil ich die Strategie angedeutet habe (Alice hats vorgemacht) und weil ich etwas mehr geschrieben habe, aber knapp schreiben kann ich leider nicht.

    Wenn ich schon verlinkt wurde, würde ich ein anderes Link geben. Und zwar diesen: http://www.slinfo.de/vb_forum/marktplatz-sonstiges/77336-werbung-ueber-60-sims.html. Klar, deutlich, man weiß was einen erwartet und man hat das Gefühl, man wird nicht über den Tisch gezogen. Vielleicht hilft Dir dieses Thread, ob als Beispiel, oder Werbepartner (Du merkst, der Stil hat mir so gefallen, dass ich die Firma schon empfehle, ohne dass ich das Angebot ausprobiert habe)

    Da würde ich kein Problem sehen. Beispiel Bloodlines. Halb Rollenspiel, halb Schneebalsystem, das einst zu einer Plage geworden ist, weil die Vampiere das neue Blut auf Newbieplätzen oder Shops oder wo auch immer gesucht haben, wo sie nichts zu suchen haben. Ich kann mich an Aktionen seitens LL nicht erinnern, dafür an Bans der Platzbesitzer gegen beißende Vampiere, und es ist jetzt Ruhe um die. Nach Bans aus den Gruppen wegen Betellinks wird man damit auch so aufhören.

    Allerdings sehe ich beim System ein anderes Problem. Und zwar wird RL mit SL verknüpft. Zum Beispiel indem man sich auf der Webseite anmeldet und den Avatarnamen angibt, oder wenn man von Inworld aus Links anklickt und Webseite öffnet. Die Verbindung ist schwer zu lösen, weil die RL Firmen Werbung liefern und Avatare Lindens bekommen. Machbar ist es aber, wenn die Sponsoren die Angaben bekommen, die über Dein System gefiltert wurden. Aber dann müssen sie Deinem System vertrauen, dass Du sie nicht über den Tisch ziehst.

    Das Problem dabei ist nämlich, man liefert eine Verknüpfung vom Avatarnamen mit der IP des Avatarrechners. Spätestens seit Redzone ist man etwas sensibilisiert gegen diese Verbindung, weil man keine Kontrolle darüber hat was damit geschehen wird. Man kann vielleicht jetzt mit diesen Daten nichts anfangen, aber das ist ein Puzzlestück, das sich in Zunkunft vielleicht negativ gegen einen wendet.

    Ich vermute, in datenschutzbewußten Ländern (ich wage irgendwie, Deutschland schon dazu zu zählen) wird die Teilnahme sehr zögerlich stattfinden. Es macht deshalb Sinn, auch die Trennung von SL und RL anzusprechen. Vielleicht indem Du Deinen Teilnehmern ausdrücklich erlaubst, über anonymisierende Dienste seiner Wahl die Webseiten zu benutzern.

    Dann rechnen die Sponsoren damit, dass sie mit den IPs nichts werden anfangen können. Wenn sie dann nicht abspringen, dann sieht man, sie bezahlen wirklich für die Werbung und nicht für verknüpfte Daten, die man als Anwender unbewusst oder resigniert liefert.

    LG und viel Erfolg, die Idee finde ich an sich gut