1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Wie teile ich Land

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Sid Sands, 17. Oktober 2010.

  1. Sid Sands

    Sid Sands Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe auf meiner "gekauften" homestead 3000 m² abgetrennt, um sie zu vermierten. Der neue Eigner will eigene Musik, Videos etc. also muss ich ihm das parcel auch verkaufen, oder? Ich hab zwei Fragen: Wenn ich ihm das Grundstück für einen symbolischen LD verkaufe...behalte ich die Kontrolle und wie kann ich dem Käufer/Mieter Prims zuweisen?
    ist eilig, schnelle Antwort wäre nett
     
  2. Paulchen Peapod

    Paulchen Peapod Gesperrt

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schreib mich mal inworld an...ich erklär dir das alles
     
  3. Sohi Moo

    Sohi Moo Gesperrt

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    verkaufst du das land gehoert es dem kaeufer bzw du verlierst saemtliche kontrolle (es sei denn du und der kaufer teilt es eurem sim-owner mit, das es nur symbolisch ist)

    aber

    du musst das land ja nicht verkaufen. gruende eine gruppe, zb sids parcels, stell die abgetrennte parzelle auf die gruppe ein, lade den interessenten in die gruppe ein (nicht! als owner) und gib ihm unter rollen und rollen faehigkeiten dann die erforderlichen baurechte, rechte die musik url zu wechseln etc.
     
  4. Genau wie Sohi erklärt mache ich das auf meiner Homestead auch. Meine Mieter sind in einer Gruppe und bekommen die entsprechenden Rechte. Allerdings ist bei mir der Vorteil, dass ich allen 100%ig vertraue und alle dieselbe Gruppe haben, somit theoretisch beim Nachbarn rumspielen könnten, aber das System funktioniert schon seit Monaten sehr sehr gut und das finde ich persönlich einfach klasse :)
     
  5. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sohi warum soll er es den bitte nicht verkaufen?
    Solange er Estatemanager ist, ist das doch vollkommen wurscht.
    Das juckt den SIM-Besitzer sowas von wenig, solange er seine Tier bekommt und zwar vom Mieter der SIM.

    @Sid Du solltest aber übers Estatemenue den wiederverkauf von Land ausschalten, dann kann der neue "Besitzer" der Parzelle diese nciht "weiterverkaufen"
     
  6. Paulchen Peapod

    Paulchen Peapod Gesperrt

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sid,solang du Estatemanager bist kannst du die Parzelle jederzeit zurücknehmen,unabhängig davon auf welche Gruppe der neue Mieter diese Parzelle gesetzt hat.
    Prims kannst du der Parzelle nicht zuweisen da dies automatisch geschieht. Du kannst aber per Einstellung des Primfaktors mehr Prims pro Parzelle nutzen. Dafür solltest du aber einen Teil der SIM abtrennen und z.b. absenken. Die abgetrennten Prims teilst du dann per Primfaktor dem Rest der SIM zu. Bringt allerdings nur etwas wenn die SIM in Parzellen aufgeteilt wurde.
     
  7. Sohi Moo

    Sohi Moo Gesperrt

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    milosh, aus sids frage konte ich nicht entnehmen, das er estate manager ist. darum war meine antwort so formuliert, dass sie ihm auf jeden fall weiterhilft.

    --

    aber, selbst wenn er estatemanager ist, und dann land verkauft ist das land verkauft.
    dass er es sich als estate-manager zurueckholen KANN, heisst noch lange nicht, dass er es dann auch darf (oder will).
    natuerlich kann man solche faelle mit einem kleinen vertrag in form einer notecard fixieren und dann auch dem sim-owner mitteilen!

    generell gilt jedoch:
    - derjenige, der als eigentuemer der parzelle eingetragen ist, der zahlt die steuern an den sim-owner, das ist dann entweder linden labs direkt bei mainland oder eben ein user bei real estate, also privaten sims. der sim-owner wird im zweifelsfall jedenfalls nicht den vormaligen besitzer auffordern diese steuern zu begleichen.



    gruss,
    sohi
     
  8. Sid Sands

    Sid Sands Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich danke euch allen sehr....werde dann auf jeden Fall die Gruppenlösung wählen, damit die Mieter mehr als die 180 Prims nutzen können, die ihnen SL dann anteilig für ihr Inselchen zuweisen würde....
    LG
    Sid
     
  9. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    @sohi ich habe 5 SIMS "gemietet" und bei ALLEN geht der Owner davon aus das ich die Tier bezahle, und das ist nicht gerade eines der kleinsten Estates in SL.
    Das was Du beschreibst kenne ich eher weniger wenn ich eine ganze SIM "kaufe".
    Denke wir haben da einfach unterschiedliche Erfahrungen aus der Praxis gesammelt.

    gruss
    Milo
     
  10. Shoya Fellini

    Shoya Fellini Superstar

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Bei mir ist das auch so, aus der Sicht des Simowners. So wie Sohi das beschreibt, kenne ich es nicht und würde es selbst -von Simownerseite aus- auch nicht machen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden