• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Will-your-Work-Day

Lano Ling

Superstar
Bettina Tizzy hat gebeten, diese Nachricht unter den Künstlern von SL zu verbreiten und es in die jeweilge Landesprache zu übersetzen. Ich habe es mal versucht, hier ist der Link zum Original. Ich bitte sehr darum, mich zu verbessern, sollte ich Fehler bei der Übersetzung gemacht haben.

Flickr: Don't let your virtual creations DIE - WILL your WORK day

Wer Bettina noch nicht kennt, sie hat einen sehr interessanten Blog zum Thema Kunst und Kultur in SL und ist die Besitzerin des Chakryn Forest.

http://npirl.blogspot.com/


Liebe Fotografen-Kollegen von Second Life,

Vor mehr als zwei Wochen starb der virtuelle Künstler Vanfarel Kupfer. Wenn er nicht Kopien seiner Arbeit (no trans, no mod) seiner virtuellen Freundin Native Aeon gegeben hätte, wäre seine einzige Hinterlassenschaft nur das gewesen, was zur Zeit gerade gerezzt ist.

Avatare in Second Life widmen Tausende von Stunden der Kreation von Inhalten und all ihre Arbeit ist VERLOREN, sobald sie sterben. Sogar dann, wenn sie ihr Werk zur Sicherung einem Alt gegeben haben. Und selbst dann, wenn sie ihr Acount Passwort jemand anderem weitergegeben hätten. Wenn du stirbst, kann niemand legal auf deine Arbeiten zugreifen, noch nicht einmal Linden Lab, es sei denn du hast eine eindeutige Nachricht hinterlassen. Dein Werk wird für immer verloren sein.

Ich habe mit Linden Lab darüber gesprochen, was der korrekte Weg ist, jemandes künstlerische Werk oder Besitztümer in SL testamentarisch zu vermachen. Die rechtsgültige, korrekte und EINZIG mögliche Prozedur wird hier in Kürze wiedergegeben:

support.secondlife.com/ics/support/default.asp?deptID=441...

Zusammenfassend schlage ich vor, dass wir einen Tag im Jahr verabreden. den 18. Mai um die Ersteller von Inhalten zu ermutigen, ihr Werk testamentarisch zu vermachen.

Die Zielsetzung wird es sein, Vans Kunst zu feiern und gleichzeitig die Menschen zu ermutigen, Kopien ihrer Werke an andere weiterzugeben denen sie vertrauen (nicht an ihre Alts). Oder ihre Werke in ihrem RL Testament zu vermachen.

Ebenfalls am 18. Mai wird in Zusammenarbeit mit Vans Gelieber Native Aeon, für eine Woche Vanfarel Kupfers Werk an vier Orten ausgestellt: Auf seiner früheren Heimat Sim, EnLuminaria, der Crescent Moon Gallery, der Blackwater Gallery und im Chakryn Forest. Verständlicherweise ist Native noch sehr in Trauer über ihren Verlust und als ich sie fragte, wie ich helfen könnte, sagte sie dass es ihr größter Wunsch wäre, Vanfarels Werk würde über den ganzen Grid bekannt. So soll es sein.

Ich bitte alle meine Blogger Kollegen, Fotografen, Community Leiter und noch mehr mir dabei zu helfen, darüber zu schreiben, und den 18. Mai bekannt zu machen. Als den Will-your-Work-Day, den Tag des testamentarischen Vermachens deiner Arbeit. Wenn du mehr als eine Sprache sprichst, hilf uns bitte diese Botschaft in der Sprache deiner Landsleute bekannt zu machen. Würdest du uns bitte helfen?

Fühle dich frei, dein eigenes Kunstwerk zu machen. Hilf uns, diese Botschaft durch deine ausdrucksstarken Bilder bekannt zu machen.

Es gibt großartige virtuelle Inhalte zu bewahren.

BettinaTizzy
Hier ein Bild von Vanfarel Kupfer, weitere seiner Kunstwerke findet ihr inworld:

EnLuminaria: slurl.com/secondlife/Saucier/21/68/25

3464089590_506cc64a48.jpg
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten