• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Windows 10 - Ja oder lieber doch nicht?

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Alles geht ohne einem Microsoftkonto. Fast alles denn neue Apps aus dem Store kannst Du nur installieren wenn Du mit Deinem Microsoft-Konto angemeldet bist. Na ja wenn man so was braucht ...
Allerdings für den unsichtbare Datentransfer zu Microsoft-Servern brauchst Du auch nicht angemeldet sein.
Bei der Installation von Win10 wird schon einiges abgefragt zum Thema persönliche Daten und Datenschutz. Jedoch wird das nicht jeder verstehen was dort beschrieben ist, die default Einstellungen belassen und auf weiter klicken.
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Fuer mich ist das Betriebssystem ohnehin nichts weiter als der Traeger fuer die Software die ich nutzen will.
Selbst das der Media Player nicht mehr vorhanden "sein soll / ist?", stoert mich nicht im geringsten, den habe ich in den letzten 15 Jahren nicht einmal bewusst benoetigt.
Bleibt also nur noch das Schnueffeln abzustellen und alles ist gut.
Ein weiterer Punkt der mich stoert, den ich hier im Thread heraus lesen konnte war, das man automatische Updates nicht abstellen kann. Also das geht ja mal gar nicht. Ich habe Windoof so eingestellt, das es mir zwar mitteilt wenn neue Updates vorhanden sind, aber den Zeitpunkt wann ich die Updates herunter lade und installiere will ich selber bestimmen.

LG
Dae
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Es geht ohne konto bei MS.

Ich hab hier inzwischen 10 Lizenzen für Win10 und nutze davon jetzt aktuell 4 Stück.
Aktuell bastel ich neue PC für Freunde und Bekannte zusammen und werde diese direkt mit Win10 weitergeben.

Also meine aktuelle Win10 Konfiguration:
Mainboard: M5A97 Evo R2.0
CPU: AMD FX(tm)-8350 Eight-Core Processor
RAM: 2* Corsair 4096 MBytes
Grafik: Nvidia GeForce GTX 650Ti Boost

Mit diesen Komponenten läuft es einwandfrei.
Allerdings mochte es die "
GeForce GTX Titan X Superclocked 12GB GDDR5" nicht.

Was wirklich super läuft ist die Bedienung via Touchscreen.
Da hatte ich erst Annäherungsschwierigkeiten von meiner Seite aus, aber wenn man sich dran gewöhnt hat, dann hat es schon gewisse Vorteile gegenüber einer Mouse.
 

Dianna Loxely

Superstar
Ein weiterer Punkt der mich stoert, den ich hier im Thread heraus lesen konnte war, das man automatische Updates nicht abstellen kann. Also das geht ja mal gar nicht. Ich habe Windoof so eingestellt, das es mir zwar mitteilt wenn neue Updates vorhanden sind, aber den Zeitpunkt wann ich die Updates herunter lade und installiere will ich selber bestimmen.
Das hat Microsoft schon immer ein wenig intransparent gehandhabt. (schon die Updatebeschreibung: "wurde eine sicherheitskritische Lücke...) - ja und welche und was genau?
frag ich mich dann jedesmal und quäl mich durch die Onlinebugfixbeschreibungen, die ich erst umständlich manuell aufrufen muss

Einfachste Lösung, installier dir einen lokalen Updateserver WSUS
Dort stellst du Serverseitig ein, welche Updates an die angeschlossenen Clients weitergegeben werden. Eigentlich gedacht für Rechner in kritischem Produktionsumfeld, wo die hausinternen Admins erst eine Reihe von Tests mit den Update durchführen, bis sie firmenweit freigegeben werden.
 

Sumy Sands

Forumsgott/göttin
tja für mich ... habe ... wie nennt man das OEM-Version :?: im Geschäft gekauft, kam keine Updatenachricht :( wobei das ja für alle Win7 und Win8.1 Nutzer kostenlos sein soll.
Pffffffff ... was ich gesehen habe lohnt sich der Umstieg für mich nicht, nicht für das Geld was ich zahlen müste.
 

Runo2 Resident

Freund/in des Forums
tja für mich ... habe ... wie nennt man das OEM-Version :?: im Geschäft gekauft, kam keine Updatenachricht :( wobei das ja für alle Win7 und Win8.1 Nutzer kostenlos sein soll.

das gleiche problem hatte ich bis gestern abend auch, dass die der trayicon für die reservierung nicht aufplopte.
ich nutze derzeit noch win7 sp1 (sp1=voraussetzung) ultimate.
das icon sollte eigentlich die gwx.exe (getwindowsX)starten (c:\windows\system32\gwx\gwx.exe)
manuell konnte ich die gwx.exe auch nicht starten.

habe dann dank google, zwei script workaraound gefunden (eines sogar von Microsoft), welche aber auch beide nicht funktionierten!
Lt MS würde ich dann die zwei erfoderlichen Updates KB...... nicht auf den rechner haben und müsste diese erst installieren. war natürlich quatsch, beide KB waren installiert!

ich habe mich dann entschieden die beiden KB zu deinstallieren und mittels win-update neu zu installieren und das updateprogramm auf automatisch umzustellen (auf automatisch umstellen gehört auch zu den vielgenannten tips) und siehe da, nach der neuinstallation der beiden KB hatte ich dann auch das reservierungs-icon.

die beiden KB liefer ich heute abend nach, bzw. vielleicht ist jemand anderes schneller.
 

Sumy Sands

Forumsgott/göttin
wie heissen die Böhmischen Dörfer ^^ ne wäre schon gut wenn ich es mir wenigstens downloaden könnte, danke.
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Das das Update nicht angeboten wird kann mehrere Ursachen haben. Entweder ist die Hardware nicht kompatible, oder es ist blockiert. Meistens kommt das auf Windows 8,x vor.

Wer umsteigen will sollte vorher checken ob es für die Hardware von den Herstellern Windows 10 Treiber gibt. Besonders die Chipsatztreiber des Motherboards.
Wer über die Standardsoftware hinaus Software im Einsatz hat sollte sich auch in diese Richtung erkundigen inwieweit das Programm Windows 10 kompatible ist.

Meine Empfehlung für Produktivsysteme ist noch zu warten.

Das Patch welches ggf. fehlt, oder erst deinstalliert und dann neu installiert werden müsste ist das KB3035583
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Wenn man nur einen Tower hat und nie nix mobiles damit machen will, lohnt es sich dann, von Windows 7 auf Windows 10 umzusteigen?

Außer daß es jetzt für umme ist und später dann vielleicht nicht mehr sehe ich mir keinen Vorteil
 

Runo2 Resident

Freund/in des Forums
Viele tester sagen ja insbes wenn man von 7 umsteigt. Ich kann noch nix bestätigen. Darf mich in der arbeit auf nem testrechner austoben und man findet alle eintellungen wo man sie vermutet (godmode funktioniert auch unter 10 noch)
 

MartinRJ Fayray

Freund/in des Forums
Wenn man nur einen Tower hat und nie nix mobiles damit machen will, lohnt es sich dann, von Windows 7 auf Windows 10 umzusteigen?

Außer daß es jetzt für umme ist und später dann vielleicht nicht mehr sehe ich mir keinen Vorteil

Ich würde auf dem Privatrechner noch warten bis eventuelle Schönheitsfehler ausgemerzt sind, damit man auch aus dem Umfeld ein bisschen Erfahrungswerte von anderen hört.
In den ersten Tagen wird es auch schwierig sein, im Netz Hilfe zu bekommen, selbst bei häufigeren Problemen.

Mir jucken im Moment die Finger, aber ich werde zuerst auf jeden Fall die anderen Rechner upgraden, bevor ich meinen Hauptrechner upgrade.
Ich habe auch keine Not, da bei mir z.Zt. alles eigentlich reibungslos unter Windows 8.1 funktioniert.
 

Runo2 Resident

Freund/in des Forums
Ich möchte meine kostenlose Kopie von Windows 10 reservieren, aber ich sehe das Symbol in der Taskleiste nicht.
http://answers.microsoft.com/de-de/...s/a4f4fe34-3e3f-451f-a585-c42af06d4328?auth=1

bei mir half dann deinstall und install der beiden updates:
Für Windows 7 SP1:
KB3035583
KB2952664
und Windowsupdate auf automatisch zurückgestellt.


vollständigerhalber:
Für Windows 8.1 Update:
KB3035583
KB2976978


Das dort angebotene Media Creation Tool hat geholfen. Der Win10 Download läuft gerade.
wenn jemand seinen rechner mit vorinstallierten win8 gekauft hat, kann er sich nun eine installation DVD mit diesen tool erstellen.

direktlinks zu:
Installationsmedium erstellen für Win8.1:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/create-reset-refresh-media
Installationsmedium erstellen für Win10:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Artikel hierzu:
http://www.wintotal.de/microsoft-hat-ein-einsehen-windows-8-1-iso-zum-installieren-als-download/

ganz wichtig jedoch ist, vorher den key des installierten windows auszulesen und zu notieren, falls man später einmal von dieser dvd/stick installieren will.

ein weiterer guter und einfacher OEM-Key Viewer zum auslesen des im uefi-Bios fest hinterlegten windows keys: https://neosmart.net/OemKey/ (zum download braucht man keinen namen und email angeben!)
Artikel hierzu: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Key_Seriennummer_aus_Bios_UEFI_auslesen_Windows_10
 
Zuletzt bearbeitet:

Suzan Littlething

Aktiver Nutzer
Heute Abend hab ich noch nen Auftritt in SL, deswegen update ich heute noch nicht. Morgen oder am WE werde ich das Update aber durchführen. Daten sind ja alle gesichert. Das schlimmste was passieren kann, ich eine Neuinstallation von meinem Win7.

Auf meinem alten Dell Laptop teste ich Win10 (Insider Preview) schon ne ganze Weile. Selbst dort läuft es echt gut. Und das wichtigste - Firestorm läuft unter Win10 .. ;-)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten