• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

woran erkenne ich einen bot?

Jenna Felton

Superstar
Möglicherweise OT, aber trotzdem wichtig.

Mir ging bei dem Chatrelay-Bot ein szenario durch den kopf wo zwei Typen, denkend sie würden jeweils mit einem weiblichen Partner reden, sich auf ein MSN-Date mit Webcams verabreden. Kann ja passieren. Aber auch bei den zwei chatlogs oben. Es ist so, dass dabei der mensch in seiner Erwartung getäuscht wird.

Wie ist das eigentlich moralisch vertretbar dass einem ein menschlicher Gesprechspartner vorgegaukelt wird. Ok, das ist eigentlich ein spiel und zum Verlieben ist das ein langer weg und wird auch dann kein großes drama entstehen wenn die Auflösung per MSN an der Cam kommt. Das ist noch harmlos, aber trotzdem.

Man erwartet einen menschen mit dem man redet, keinen Bot.

Der Campingchairbesitzer erwartet einen menschlicher camper, keinen bot.

Der Luckychairbesitzer erwartet einen menschlichen empfänger, das Argument ein Bot würde den Preis nicht nutzen können, zählt nicht, ich kenne einen Laden wo die Preise transfer sind.

Und die Liste ist bestimmt fortsetzbar.

Edit. Kein verurteilen, ich würde auch gerne ein Bot mit KI aufsetzen die einen Menschen ersetzen könnte, zumindest bei einfachen Dialogen. Und würde mich auch interessieren wie lange es braucht bis ein Uneingeweihter kapiert dass vor ihm eine Maschine ist. Dem hinterher sagen, er hätte mit einem Bot geredet, falls er das noch nicht verstanden hat, würde in meinen Augen schon reichen. Wie sieht Ihr das?

Und zum Thema. Ich hatte vor jahren mal den Miranda IM benutzt. Da gibt es einen Plugin, der für einen mit der Gegenseite redet. Den hatte ich auf ungebetene Leute losgelassen die einen mit Spam zusenden. Bis ich dann gemerkt hatte, der hat trotz Konfiguration auch die Freunde angequatcht bzw. die Konversation übernommen. War bis dahin auch lustig.
 

Doktor Schnyder

Superstar
Der Campingchairbesitzer erwartet einen menschlicher camper, keinen bot.

Nöö nicht unbedingt. Traffic ist Traffic. egal ob da ein Newbie sitzt oder ein Bot.


Der Pandora Chat Bot lässt sich übrigens auch in MSN , ICQ oder zig andere Chats einbinden. Der ist ja nicht für Secondlife geschrieben worden.
 

Jenna Felton

Superstar
Dok, Trafik ist traffik, ja, aber wenn man die Foren liest, zumindst ist dass mein subjektiver Eindruk, dass die Mehrheit sich über einen Haufen von Zombies aufregt, die nur rumsitzen aber uninteressant sind. Und wo es uninteressant ist, da kommt man nicht mehr das nächste Mal. Ich habe keine Chairs inworld und auch kein Land, kann nicht sagen, aber ich denke dass man -- von der obigen Annahmen ausgehend -- als Landbesitzer mehr Besucher bekäme wenn die Chairs durch gesprechsbereite und interessante Leute belegt wären.

Ok, vielleicht paar Bots hinstellen, und verhindern dass sie in die Endlosschleife fallen, vieleicht könnte man dann die Zombieecke interessanter machen. Weiß nicht.

Aber ich kann auch nicht im recht sein.

Da mag auch die frust sprechen, dass die noch verbliebene und etwas besser als andere ausgebende Chairs alle belegt sind und man schiebt das auf zombies weil man nicht zugeben möchte dass man sich mit kleckerbeträgen rumschlägt :) Aber ich denke das stimmt nicht.

Wobei einen Bot als Greeter hinstellen, der bisschen Fragen der Besucher zum Store beantworten kann. Könnte sogar sinnvoll werden, und wird keiner denke ich Traffikbetrug vorwerfen, solange das nur einer ist.

LG
 

Doktor Schnyder

Superstar
Ich hab zwar Land aber das ist nicht gross genug dafür. So Trafficbots lohnen sich eh nur für SIM Besitzer . Ich nutze die Bots meistens eh nur um mal eben schnell in SL was zu erledigen ohne das man das grosse Programm starten muss. Zum chatten oder mal eben was bezahlen reicht das Programm ja aus. ( Ich meine normal chatten ohne das ich den Pandora aktiviere) .Da muss man dann auch nichts sehen. Dafür braucht es auch nur 100 KB Speicher statt 32 MB.
Ansonsten so richtig sinnvolles kann man eigentlich nicht damit machen, ausser Texturen hochladen. Das kostet nämlich nichts wenn man das mit dem Bot macht :)
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Wie weit etwas moralisch vertretbar ist, das kann ein Mensch nur für sich selbst entscheiden. Eine für alle Menschen allgemein gültige Ethik und eine daraus abgleitete allgemein gültige Moral existiert nämlich nicht.

Für den einen Menschen mag es so ein absolutes moralisches Tabu sein andere Menschen zu belügen oder Gewalt auszuüben oder eben Bots in SL zu benutzen.
Andere sehen es als legitim an "kleine Notlügen" zu verwenden, "Verteidigungskriege" zu führen, Bots für bestimmte "moralische Zwecke" zu nutzen oder gar in Blutrache zu töten (das ist z.B.in Albanien noch immer üblich und gehört dort durchaus zu den "guten Sitten", gegen die man nicht verstoßen darf...).
Und wieder andere sehen es mit ihrer Ethik durchaus vereinbar Menschen nach Lust und Laune zu belügen, sie abzuzocken, Copybots zu verwenden oder gar einfach andere Menschen zu töten, etwa weil sie die falschen Attribute haben.

Dabei handelt aber jeder der drei Personen für sich gesehen "moralisch" und "ethisch".

Für den dritten Archetypen - der sicher ein Extrembeispiel ist, der aber nichtsdestoweniger durchaus real existiert - kann es sogar "unethisch" und "unmoralisch" sein so zu handeln, dass es für andere Individuen "moralisch" ist, die eben Werte wie "Christlichkeit" oder "Menschlichkeit" schätzen.

Von daher sind Forderungen nach einem "moralischen Handeln", auch in Bezug auf die Botnutzung, immer ein bisschen problematisch.
 
Eine für alle Menschen allgemein gültige Ethik und eine daraus abgleitete allgemein gültige Moral existiert nämlich nicht.

Ein Glück, daß wir in SL uns nicht damit aufhalten müssen, über ethischen Relativismus zu philosophieren. Wenn die Götter sagen "keine Trafficschönung mehr, egal ob Bot oder nicht", dann ist es halt so. Punkt. Was gibts da zu diskutieren? Wir werden ja nichtmal gefragt.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Wie weit etwas moralisch vertretbar ist, das kann ein Mensch nur für sich selbst entscheiden. Eine für alle Menschen allgemein gültige Ethik und eine daraus abgleitete allgemein gültige Moral existiert nämlich nicht.
[...]
Von daher sind Forderungen nach einem "moralischen Handeln", auch in Bezug auf die Botnutzung, immer ein bisschen problematisch.

Ich halte es immer - auch und besonders im SL - mit dem Kategorischen Imperativ: "Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Das Problem ist, daß viele Botnutzer überhaupt nichts dagegen haben, daß Botnutzung eben zum Marketing dazugehören soll. Die handeln auch nach dem Kat. Imp. :D
Für mich ist Trafficbotnutzung genauso Betrug, wie wenn man sich durch Items in der Suche listen lässt, die man nicht im Angebot hat. Oder wie wenn jemand copybot-kopierte Freebies für teures Geld anbietet. Sind das etwa auch Sachen die "eben zum Marketing dazugehören" sollen? Nach der Maxime: Egal, scheißt auf Ehrlichkeit, Hauptsache die Sim kommt in der Suche nach vorn? Nee das zähl ich garantiert nicht zum Kat. Imp. :evil:

Ein Bot ist Betrug: er stellt etwas dar was er nicht ist, nämlich einen von einem Menschen in Echtzeit gesteuerten richtigen Avatar; und es wird Zeit dass die Lindens die Bots endlich auch visuell kenntlich machen als unechte Avatare, und sie sowohl von der Trafficberechnung als auch auf den Maps ausblenden. :evil: :evil:
 
Sind das etwa auch Sachen die "eben zum Marketing dazugehören" sollen? Nach der Maxime: Egal, scheißt auf Ehrlichkeit, Hauptsache die Sim kommt in der Suche nach vorn? Nee das zähl ich garantiert nicht zum Kat. Imp. :evil:

Nach deren Denken schon. Nach meinem ja auch nicht. Aber nicht aus moralischen Gründen, sondern weil aus ganz egoistischen Gründen damit die Suche für mich als Kunde zwecklos wird. (Ich wollte nur zeigen, daß der Kat. Imp. an seine Grenzen stößt, sobald man es mit Leuten zu tun, denen es egal ist, daß ihr Handeln zur Regel wird.)
 

Doktor Schnyder

Superstar

Ja das war kein Scherz, mit dem libopenmv bot ( das dürften eigentlich alle sein ) kannst du texturen direkt auf den Asset hochladen, das wird von LL nicht berechnet.

Einziger Hasenfuss: Die Textur landet nicht im Inventar. LL sendet nur den Key zurück nach dem up.

Aber das reicht ja aus, mit llsettexture kann ich sie schnell auf ein prim machen und von da aus weiter arbeiten.

Wenn du jetzt ganz viele Bilder hast macht sich das schon bemerkbar.
 

Jenna Felton

Superstar
Danke für Eure Antwort Eighthdwarf und Mona. Jeder hat sein eigenes Imp. Max. und viellleicht ist das auch gut so. was anderes wäre eine gleichschaltung.

Edit, eigentlich hat das schon Shirley gesagt :)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten