1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

XING / openBC mag wohl kein Second Life

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Melina Loonie, 10. Januar 2007.

  1. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    im November hatte ich mich bei OpenBC eingetragen, um Geschäftskontakte zu knüpfen.

    Inzwischen wurde mein Account gesperrt.

    Ich möchte nur darauf hinweisen, falls jemand von euch ebenfalls darüber nachgedacht haben sollte, die Plattform für Geschäfte zu nutzen. Die wollen das nicht!

    Mein Blog-Eintrag dazu: http://blog.cosyhome.org/2007/01/10/xing-openbc-mag-second-life-nicht/

    Mel
     
  2. Sirfo Meijer

    Sirfo Meijer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist schade. Wäre wirklich Interessant zu Wissen warum sie nun die Accounts gesperrt haben. Hast du mal eine email an help@ geschickt?

    Gruss
     
  3. Bilal Dean

    Bilal Dean Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Melina,

    eine Vermischung von virtuellen Geschäftsleuten und realen Geschäftsleuten ist sicherlich nicht im interesse von Xing, sonst sind dort bald paar accounts mit nem Drachenfoto im Profil und das ist nicht sinn der Community. Ich persönlich mag Xing nicht wirklich, weil m.E. dort eh fast nur "Poser" rum eiern, die ich den Beruf der Tiollettenfrau als Hygienemanger betiteln würden. alles schmarrn. Aber wenn jetzt virtuelle Clubbesitzer und Escortdamen sich dort ansiedeln, dann wäre das für einen Otto-normal-unternehmer eher uninteressant.
     
  4. Totoro Rinkitink

    Totoro Rinkitink Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Melina !

    Das gehört jetzt nur indirekt hierher deswegen kannst Du mir auch per Pm antworten.
    Oder das ganze als neuen Thread ausdiskutieren.

    Ich hatte , da ich auch schon länger dabei bin ,damals noch die Möglichkeit dein Pic fürs virtualsecondlife Forum als menschliches Photo zu sehen (spielt erstmal keine Rolle ob dieses Photo dein Real Life Pic gewesen ist , hätte auch ein Schauspielerbild sein können, auf jeden Fall hattest Du das ersetzt durch ein Sl Bild deines SL Avatars . ( Ist ja auch erwünscht in einem Sl Forum ) .

    Nun sind mir in der letzten zeit einige Posts von Dir bezüglich Reportern und auch jetzt diese Accountsperrung ins Auge gesprungen.

    Ich frage mich wenn Du Melina Loonie nicht als Künstleridentität ansiehst sondern als virtuelle aber dennoch reale Person, die eben nur in Sl existiert, wieso du dich diskriminiert fühlst.

    Ich bin nicht der Buisness Mensch aber ich denke die Personen, die mit Dir Geschäfte abschliessen wollen dürfen doch ein anrecht auf den sogenannten real Life Sponsor von Melina Loonie haben , also auf deine Real Life identität . Schliesslich kannst Du noch nicht mit Melina Loonie rechtskräftige Geschäfte abschliessen, sondern nur mit deinem realen Körper und der dazugehörenden Hand , die einen Füller oder Kuli halten muss um zu unterschreiben ( ich weiss amtliche computerhergestellte Ausdrucke sind auch ohne Unterschrift gültig ) .

    Was ich meine ist das Du eines Tages Melina Loonie verkaufen könntest, das macht Melina Loonie doch zu einer Handelsware. Sklaverei ist soviel ich weiss offiziell abgeschafft das heisst du könntest Deine reale identität niemals verkaufen.

    Durch diese Überlegungen denke ich hat diese Plattform recht und sieht Melina Loonie als Psyeudonym an .


    Ein vielleicht unpassender Vergleich . Viele Transexuelle kämpfen Jahrelang darum ihren Vornamen auch in sämtlichen Dokumenten zu ändern, können dies allerdings niemals mit ihrer Geburtsurkunde.

    Solange nicht Transhumanisten es geschafft haben Persönlichkeiten "upzuloaden" wird Dein Traum als künstliche aber real empfundenen virtuelle Identität unabhängig von deinem Körper zu sein in den Du hineingeboren wurdest nicht möglich sein .



    Liebe Grüsse
     
  5. Torrid Luna

    Torrid Luna Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Mein Account ist auch heute gesperrt worden. Ich habe eine Mail an help@ geschickt, mit CC fuer meine Anwaeltin (keine Antwort bisher). Die AGBs sind leider klar, und aus unserer Sicht ist auch klar, dass die Avatare eben keine Pseudonyme oder Künstlernamen sondern eigenstaendige Entitaeten sind.

    Ich habe in den letzten Wochen eine Menge Geschaeftskontakte ueber xing reinbekommen, ca. 90% waren SL-bezogen, und ein paar davon haben sich zu Auftraegen entwickelt, derart, dass ich voraussichtlich die naechsten Monate davon leben kann. (RL, nicht SL. ;-))

    Insofern ist es besonders aergerlich, dass xing das "Spiel" nicht mitmacht. Leider ist der LinkedIn-Account, der als Alternative in Frage kaeme, ca. 3x so teuer wie bei xing (240$ anstatt 70€), das muss ich mir noch ueberlegen. Und ein SL-Only-Forum kommt nicht in Frage, davon gibt es ohnehin schon genug :twisted:.. Schliesslich will ich echte Geschaeftskunden ansprechen!

    @Phokai: Ob Du Melina Loonie/Torrid Luna als eine Marke ansiehst, als ein Pseudonym oder whatever: Der Kontakt kommt wie bei allen Sebststaendigen ueber unseren guten Namen zustande, und die Tatsache, dass wir (in) SL wirklich leben. Gegen den guten Ruf kann ich mit meiner RL-Identitaet nicht aufwarten, auch wenn ich die natuerlich im Laufe einer Geschaeftsanbahnung ins Spiel (ha!) bringe.


    Cheers,
    Torrid
     
  6. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zunächst mal ein Dankeschön für eure Meinungen und Gedanken!

    @Sirfo: nein, an die habe ich keine E-Mail geschickt. Wegen einer anderen Sache ist mir bewusst, dass sie SL als Spielzeug ansehen und es als ernst zunehmende Geschäftsplattform ablehnen. Das nenne ich fortschrittliches Denken. ;-)

    @Bilal: Ich persönlich habe keinerlei Möglichkeit zu überprüfen, ob die Fotos, die in den Profilen der Leute stehen, ihr wahres Gesicht zeigen. Der einzige Weg wäre ein persönliches Treffen. Insofern könnte dort auch ein Drachenfoto stehen. Wieso der Sinn der Community darin bestehen soll, dass ich ein (willkürliches) Bild hochlade, das zumindest so aussieht als sei es real, verstehe ich nicht. Die AGB erlauben auf der anderen Seite nicht, ein falsches Bild hochzladen. Welchen Wert diese Klausel hat, erschließt sich mir nicht.

    ich stimme auch nicht mit dir überein, dass ein Escort in XING uninteressant ist. Ist XING nun eine Business-Kontakt-Plattform oder nicht? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass jemand in SL genau diesen Escort sucht und kennenlernen möchte, und anschließend vielleicht auch Geld für dessen Dienstleistungen zahlt. Wenn das nicht "Business" ist, dann weiß ich es aber auch nicht mehr.

    @Phokai: Eigentlich mache ich jeden Tag Geschäfte, ohne dabei als "natürliche" Person auftreten zu müssen. Ich denke nicht, dass das Voraussetzung sein sollte. Vielleicht denken wir Deutsche immer noch zu konservativ. Warum kann ich mir asl RL Firma meine SL Präsenz nicht von einem Drachen aufbauen lassen, um mal bei dem Bild zu bleiben?

    Weißt du, reale körperliche Merkmale werden viel zu oft nur dazu genutzt, um mit Leuten *nicht* Geschäfte zu machen, obwohl diese Art der Diskriminierung nicht erlaubt ist. Ich habe schon mal über die Erfahrung einiger Menschen gelesen, die ihren Avatar bewusst nicht schön gestaltet haben, und damit tatsächlich auch in SL auf Ablehnung stießen. Der Mensch dahinter, vielleicht war es ja Miss Universum persönlich, spielte gar keine Rolle.

    *lach* Ich muss gerade daran denken, wie du reagieren würdest, wenn du wüsstest, dass deine Sex-Partnerin in SL in Wirklichkeit ein pickliger, übergewichtiger 70-jähriger ist und nicht Miss Model. ;-)

    Bei SL geht es doch genau darum, eine *andere* Persönlichkeit leben zu können und zu dürfen.

    Wieso sollte das bei Geschäftsbeziehungen nicht auch gelten?

    Ich jedenfalls mache auch gerne Geschäfte mit Drachen oder Vampiren!

    Mel
     
  7. Jeanette May

    Jeanette May Nutzer

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur kurz ein Gedanke der mir dazu eingefallen ist.
    In einem anderen Thread wurde darüber gesprochen was in SL nach den Gesetzen des RL legal ist und was nicht. Der Knackpunkt an der Sache sind vielleicht nicht die erfolgreichen Geschäfte. Die kann man bestimmt gut mit einer virtuellen Person abschließen.

    Was aber passiert bei Regessansprüchen oder Betrug? Wenn ich bei einem Geschäft in SL mal so richtig über den Tisch gezogen wurde, dann ärgere ich mich erst mal im RL. Da würde es mir auch gar nichts bringen, wenn es einen SL-Richter gäbe, der meinen virtuellen Geschäftspartner einsperrt. Da die L$ unmittelbar mit RL$ zu vergleichen sind, verliert ich in letzter Instanz vielleicht echtes Geld. Das kümmert meinen Avatar herzlich wenig. Von daher ist man ich echten Geschäftsbeziehungen einfach immer RL verantwortlich und kann sich nicht hinter dem Avatar verstecken.
    Solange da die Rechtslage für SL so schwammig ist, kann ich den Standpunkt von OpenBC durchaus nachvollziehen.
     
  8. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Second Life ist noch zu jung und zu wenig als echte Business Plattform etabliert als dass es dazu schon Grundsatzentscheidungen bei den Gerichten geben könnte. Aber dies ist meiner Ansicht nach nur noch eine Frage der Zeit.

    Die Finanzämter interessieren sich inzwischen ja auch schon dafür.

    Und jeder, der nennenswerte Umsätze mit SL Geschäften macht, wird diese freiwillig im Rahmen seiner Steuererklärung dem Finanzamt melden. Ich selber hatte auch vor einiger Zeit ein längeres Gespräch mit meinem Steuerberater, um ihm erst einmal das Thema zu erklären und um von ihm zu erfahren, wie ich denn Geschäfte im größeren Stil aber ohne Rechnung buchen und nachweisen soll.

    Denn eins ist sicher: lange werden sich die Finanzämter die Steuern für die immer größer werdenden Umsätze in SL nicht mehr entgehen lassen.

    Dennoch frage auch ich mich, was wohl ACS (Anshe Chung Studios) machen würde, wenn Linden Labs morgen verkünden würde, dass alle Sims von Anshe ab sofort gelöscht würden. Ohne irgendeine Art von Ausgleichszahlung. Was ich bezweifle ist, dass ACS mit der Bemerkung "Vergiss die Million USD!" mit den Schultern zucken wird, um sich einem neuen Projekt zuzuwenden. ;-)

    Mein Eindruck von XING ist, dass es ihnen in keinster Weise darum geht, eine Business Plattform für das Networking von Geschäftsleuten zur Verfügung zu stellen. Dies ist nur der Aufhänger, um möglichst schnell viel Geld zu verdienen (was legitim und der Sinn eines Unternehmens ist). Der kürzliche Börsengang bestätigt das und ist für mich nur ein weiter Hinweis, dass Herr Hinrichs das Unternehmen in absehbarer Zeit verkaufen wird.

    Was mir alles egal sein kann. Es ärgert mich schon, mit welcher Arroganz und ohne Benachrichtigung einfach Profile gesperrt werden. Gründe kenne ich keine. Was wir hier machen, ist reine Spekulation. Vielleicht hat ja auch nur ein Administrator durchgedreht und morgen ist wieder alles in Ordnung. So gehe ich jedenfalls nicht mit Kunden um, würde ich meinen.

    Mel
     
  9. Totoro Rinkitink

    Totoro Rinkitink Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Mel

    Deine Argumente kann ich durchaus nachvollziehen. Niemand sollte wegen seines Geschlechts, Aussehen, Religion benachteiligt werden ist zumindestens auch im Grundgesetz verankert. Gerade Sl bietet sich an erst den Menschen kennenzulernen, den man vielleicht wegen seines Aussehens abgelehnt hätte.

    Dennoch vermeide ich selbst in Sl krasse Avatare, beispielsweise wenn ich auf Kinderavatare treffe bin ich immer voreingenommen. Oder beispielsweise goreaner in "devoten" posen. Es fällt mir schwer wie im realen Leben hinweg bestimmte Dinge zu ignorieren.

    Ein selbst falsches real life Profilfoto könnte man theoretisch analysieren. bei einem Drachen oder einer Spielfigur kann man es meines erachtens nicht verdenken das man seinem gegenüber als " Spielkind " abtut.

    Aber weder kenne ich die leute noch die Plattform ich versuche nur mögliche Schwierigkeiten aufzuzeigen, die man wenn man so selbstbewusst ist wie du nicht ganz ignorieren sollte.

    In deinem Blog habe ich beispielsweise über diesen " sexbesessenen Newbieavatar "gelesen. Klar ist das ein unreifes verhalten aber vielleicht steckt in der Fassade dieser unreife eine interessante person die das Pech hatte in einem Umfeld zu leben das es so prägte das Newbie sich so unreif verhält. Du kämst doch auch nie auf die idee mit diesem Avi relevante geschäfte ( über mehrerere 1000 Dollar ) zu machen .
    Du verkaufst ja auch nach deinen schlechten Erfahrungen kein Land mehr an Newbies unter 3 Monaten es sei den er würde dir z.b seine reale Identität prüfbar nachweisen.

    Also mein Fazit ist man muss halt damit leben, das für manche Sl nichts ist als ein Spielzeug und darüber stehen. Aber ärgern bringt nichts man muss sich schliesslich wieder abregen Doppelte arbeit kostet zeit und Geld.
    ;)


    Sie haben dich zumindestens als Kunden verloren das ist dein gutes Recht !
     
  10. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir fällt das auch schwer. Ich versuche die Leute so zu verstehen, wie sie sich in ihrem SL sehen möchten. Deswegen will ich von den SL Avataren normalerweise auch gar nicht wissen, wer und wie sie in RL sind.

    Oh, absolut! Wir haben deswegen auch versucht, über die monotonen Antworten hinwegzusehen. Letztendlich konnten wir aber nicht durchdringen. Eine andere Person wird in meinem Blog nackt von Engeln überrascht. Diese Person ist immer noch in SL und hat sich weiter entwickelt. Wir haben zwar keinen intensiven Kontakt, aber er scheint unsere Provokationen mit einem lachenden Auge zu sehen und nicht böse auf uns zu sein. Das macht ihn mir sehr sympathisch. :)

    Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz. *grübel* Davon rede ich ja: ich nehme die Leute, wie sie sich in SL geben und reagiere darauf. So würde ich mir das auch für meine Person wünschen, stattdessen versuchen viele immer wieder herauszufinden, was meine RL Identität ist. Und was die drei Monate betrifft: du irrst, die RL Identität ist mir völlig egal, ich habe noch nie danach gefragt.

    Bist du ein Mann? ;-) Typisch Mann, ich mag mich auch manchmal ärgern! Ansonsten finde ich es gut, dass wir hier mal darüber reden können. *Räucherstäbchen anzünd*

    Haben sie ja gar nicht. Nur so, wie mein Profil im Augenblick *nicht* zu sehen ist, nützt es mir herzlich wenig. Wenn mein Profil also wieder freigeschaltet wäre, würde ich dort Mitglied bleiben, wenn auch kein zahlendes. Dieses Thema ist gestorben.

    Mel
     
  11. Astaldiel Serapis

    Astaldiel Serapis Nutzer

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Vermischung von realen und SL Identitäten in dieser Plattform fände ich persönlich eher unpassend. Die Suchergebnisse würden so für beide Welten zu sehr verwässert.

    Ich nutze OpenBC schon eine ganze Weile und die Aussage dass sich dort nur 'Poser' rumtreiben kann ich nicht bestätigen. Ich habe über dieses Medium schon diverse alte, verlorengegangene Kontakte (Ex-Kollegen z.B.) wieder gefunden und aktuelle Kontakte aufgebaut - die sind alle das, was sie zu sein vorgeben, von Assistent bis GF/Firmeninhaber. Blender gibts überall würde ich sagen.

    Natürlich gibt es dort auch viel FunStuff dass mit dem Business herzlich wenig zu tun hat (Bücherforum etc), aber selbst knallharte Businessmen sollen gelegentlich schon beim Spaßhaben beobachtet worden sein ;)

    Andererseits werden bestimmte RL Geschäfte auch ausgeschlossen (MLM/Direktmarketing).

    Der einzige Weg sich OpenBC / XING für SL nutzbar zu machen ist so wie es aussieht seine reale Identität preiszugeben.

    Aber wenn OpenBC in Sachen SL auf so viel Interesse stößt, kommt ja vielleicht mal jemand auf die Idee und gründet ein SL-BC? Oder die OpenBC AG erkennt das selbst als lukratives Potenzial und erschafft mit der ja bereits vorhandenen Technik eine eigene SL Plattform...?

    AS
     
  12. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.SLProfiles.com ? Meinst du so etwas?

    Ach, nur eine Randbemerkung: ich bin auch mit meiner RL Identität in XING, aber darum geht es mir nicht (du hast nichts anderes behauptet, wollte das nur erwähnen.)

    Mel
     
  13. Totoro Rinkitink

    Totoro Rinkitink Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ mel küsschen


    Nenn mich Ygramul die Viele, ich verwandle mich gern

    Ich muss gestehen leztens hat mich eine Reporterin gefragt wer den die interessanteste person ist in Sl über die ich vielleicht eine Reportage sehen wollte. Ich habe deinen Namen genannt mit dem vermerk auf die Posts hier , die Du bisher über Real life - Second life gemacht hast .


    Grüsse.
     
  14. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :oops: BLUSH :oops:

    *kleinlaut* echt?
     
  15. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
  16. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich sehe das nicht als Xing/OpenBC Problem an,
    es ist eine RL Plattform in der nur Realnamen, Realfotos
    und Realpersonen erlaubt sind. Wer das nicht akzeptiert ist
    ein Problem, nicth Xing/OpenBC.

    Jede gelöschte SL Indentität bei Xing ist ein Stück Datenqualität.

    Werden SL Accounts dort zugelassen, würde ich meinen Account
    dort sofort löschen.

    Wer sowas wie OpenBC/Xing für SL haben will, soll sich sowas
    entwickeln und ins Netz stellen, oder zu SLPROFILES gehen.
     
  17. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe erst jetzt mal reingeschaut ... der Witz ist, dass Xing meinen RL-Sponsor (die natürlich auch in XING Mitglied ist) vor einigen Wochen angeboten hatte, die von ihr schon vor langer Zeit geforderte SL-Gruppe nun doch noch zu leiten. Ich habe allerdings abgelehnt.

    XING soll sich mal nicht so wichtig nehmen.

    Mel
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden