1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Zeit und Entfernung in SL Gor realistischer darstellen

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Caroline Coakes, 21. August 2008.

  1. Caroline Coakes

    Caroline Coakes Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Tal Goreaner, Tach Toran

    Ich bin der Meinung, dass gerade die unterschiedlichen Ansichten darüber, wie man diese beiden Komponenten ins Spiel einbezieht immer wieder für Frust und OOC Stress sorgen.

    Sollte man nicht mal eine Diskussion darüber führen, wie man Zeit und Raum in SL Gor besser abbilden kann?

    Meine Idee dazu basiert auf dem Pilgerstab, der ja leider auch wieder aus der Mode gekommen ist.

    Wäre es nicht möglich eine Karte mit allen vorhandenen/teilnehmenden Gor Sims zu erstellen und Reisezeiten und Zwischenstationen festzulegen?
    Und das ganze dann, wie beim Pilgerstab, mit mindest RP Zeiten in den einzelnen Sims.(auch die im selben Verbund)

    Wäre es nicht schön, wenn alle annähernd die gleiche Vorstellung von Zeit und Raum spielen?

    So ein Beispiel wie Kendrick es schildert, wäre dann nur mit viel Mühe durch zuziehen.
    Viele beklagen, dass es einfach nicht möglich ist mal mehrtägige Belagerungen oder Schlachten auszuspielen, weil immer alles an einem Abend geschehen muss.

    Weitere Auswirkungen wären: (erwünscht?/nicht erwünscht?)

    Reisekajirae würden abnehmen, sie würden dann ihr RP eher auf ihren Heimstein verlegen oder zusammen mit ihrem Herrn reisen.

    Wanderer und Händler bräuchten auch mal ein Nachtlager. Sie gehen nicht mal wieder schnell nach Hause und wären auch mal was Besonderes in den fremden Orten.

    Durchziehende Krieger die in Tavernen einfallen, einfach weil sie auf ihrer Marschroute liegen. RP zum Lager aufbauen und sammeln vor den Toren des Feindes (auch mal ein Grund die Mädchen mitzunehmen).

    So und jetzt nennt mich Naiv und Wirklichkeitsfremd.
    Ich trage diesen Gedanken jetzt jedenfalls schon seit der Einführung des Pilgerstabes mit mir rum und musste ihn einfach mal loswerden.

    Vielleicht schlummern bei dem einen oder anderen ja noch ganz andere Vorschläge.

    Über Trefferflächen, Schussweite, Gewicht und Zugkräfte bei Bögen über Kleidung und Nahrung wurde alles gesagt.
    Da wurde der Realismus immer wieder endlos diskutiert und eingeführt (wie weit kann eine Frau den Bogen spannen)

    Also:
    Wie haltet ihr es mit Zeit und Entfernung in eurem RP?
    Was kann man tun um diese Komponenten etwas einheitlicher und plausibler zu gestalten?
    Würde eine Verlangsamung in SL Gor zu einem realistischerem Spiel führen?

    LG Zelda
     
  2. Kenzo Ryba

    Kenzo Ryba Nutzer

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das grundsätzlich eine gute Idee.
    Ist zwar wie beim NLS, man kann das auch ohne technische Mittel spielen.
    Aber so eine Karte, auf die man sich einigt, wäre sicher hilfreich.

    Daumen hoch.
     
  3. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klare Antwort meinerseits: Ja!

    Man muss dazu aber keine neue Regeln aufstellen, sondern sich nur mal genau überlegen, was man eigentlich tut.
    Ich würde nichtmal TPs in andere Regionen verteufeln, aber wie gesagt: Der Sinn sollte immer klar sein. Und natürlich möchte man sich auch mal andere Sims ansehen können, ohne gleich ein tagelanges RP aufziehen zu müssen. Von daher ist alles, was man tut immer ein Kompromiss.
     
  4. kitten Mills

    kitten Mills Freund/in des Forums

    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    822
    Punkte für Erfolge:
    94
    Grundsätzlich finde ich die Idee super Zelda, sehe aber einige Schwierigkeiten.

    1. koppeln einige Sims sinnlos zusammen, was nix mehr mit der Karte von Gor auch nur annähernd gemein hat

    2. Welcher Newbee hat schon ne Gorkarte im Kopf und wie soll das technisch umgesetzt werden?

    Innerhalb eines Simverbandes ist da sicher viel möglich, aber wenn ich z.B. eine weite Reise durch mehrere Sims machen muss und die grad alle leer sind.. muss ich dann 5 oder 25 Tage reisen? Das könnte in SL leicht ziemlich langatmig und tödlich sein.

    Ich versuche auch so realistisch wie möglich zu spielen, aber da sehe ich schon einige Grenzen in SL.
     
  5. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    49
    Ich habe mich damals nie so wirklich mit dem Pilgerstab beschäftig, kann also dazu nix sagen.

    Aber zu der Handhabung von den Reisen.

    Ich neige dazu, eigentlich generell zu sagen "Wer jetzt Lust bekommt nach Sim [libary:f4afbf262e]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:f4afbf262e] X zu reisen, und dort zu spielen, dann soll er das gerne tun. Punkt". Der spannende Punkt ist meiner Meinung nach dabei nicht unbedingt wie ich das plausibel vor anderen mache. Wenn ich z.B. in sagen wir.... Tarnburg aufschlage, dann dürfte es ja reichen wenn ich flott eine der vielen Karten von Gor aufschlage, denen erzähle, dass ich eigentlich nach was weiss ich wohin wollte, und auf dem Weg hier eben kurz was zu Essen suchen möchte. Schon ist die Rechtfertigung für etwas Sightseeing da.

    Ok, ich düse auch nicht mit der Intention durch die Gor Sims irgendwelche Panther abzugrasen und mitzuschleppen. Vielleicht ist das schon ein Unterschied.

    Bisweilen bleibe ich zudem noch etwas länger an einem Ort (1-2 Tage). Das spiele ich aber meistens nur, wenn ich eh mal am vorherigen Tag nicht gross Gor gespielt habe. Den vergangenen RL [libary:f4afbf262e]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:f4afbf262e] Tag ohne Gor benutze ich bequem als Reisetag, imaginär.

    Was ich damit einfach effektiv vermeide ist sowas wie um 19 Uhr tschüss sagen zu den eigenen Leuten, und um 20:30 Uhr wieder da zu sein, von einer Reise quer durch Gor.

    Solche 'Reisen' sind für mich persönlich nur OK, wenns sich halt um irgendwelche Gemeinschaftsaktionen geht, wie z.B. einen Raid, eine Rescue oder einen Betriebsausflug. Das ist aber etwas, wo ich selber zu mir sage "Man kann es auch übertreiben, Abstriche hier, sonst wird das ja nie was". Das sind dann aber eigentlich zeitlich begrenzte Aktionen, die sind an einem Abend erledigt. Oder sollten sie zumindest sollten sie das. Es gab früher Raids/Captures/Rescues, wo nicht schon nach 10 Min. 40 Leute auf der Matte standen. Da hat man wirklich noch 30 Min - 1 Stunde gewartet, da wurde sich OOC darüber abgesprochen, und alle waren glücklich. Hat zwar auch nicht immer reibungslos geklappt, aber es war nicht jede Aktion automatisch Chaos.

    Auch gab es keine im deutschen Bereich so ausgeprägten Simverbünde wie Süden (Tahari) und Norden (Skjern) usw, d.h. die Entfernungen die hier andauernd flott überbrückt und bemängelt werden gab es so häufig auch nicht.

    Das mit dem Rumreisen in Sekunden finde ich nicht so schlimm im Prinzip, es ist glaube ich eher die Tatsache, dass man sehr gut gepflegte Bündnisse über wahnsinnige Strecken spielt, und die als völlig normal ansieht.

    3 cents vom Male Man
     
  6. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Puhh...realistische Reisezeiten....ich weiss nicht. Wir sollten den Realismus in SL-Gor auch nicht übertreiben. Wenn ich von Samanu nach Port Kar segel, bin ich vermutlich 2 Tage unterwegs. Also darf ich 2 Tage nicht online gehen? Weil...die Schiffsfahrt kann ich ja nicht spielen.

    Mal zu dem Thema Reisekajirae. Ab und zu war ich das auch schon mal. Wenn ich Langeweile habe, weil ich bei meinem Heimstein keine Spielpartner finde, dann denk ich mir auch schon mal einen fadenscheinigen Grund aus, um z.B. nach 4P zu Teleporten. In der Hoffnung, dort RP zu finden. Klar ist das nicht realistisch, aber was spricht dagegen? Ich verbringe hier meine Freizeit, wie alle anderen auch. Bevor ich alleine auf meiner Heimatsim hocke und Dung sammele, mach ich lieber so etwas.
    Deshalb ja auch meine Kritik in dem anderen Thread, wenn SIMs so etwas per Regel unterbinden.

    Sollte der Realismus übertrieben werden, werde ich mir wohl überlegen müssen, ob ich noch Gor spiele, wenn das nur noch auf meiner Heimatsim geht.
     
  7. Verena Sciarri

    Verena Sciarri Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Dina, immerhin eine versteht mich...

    Ich denke, dass es viel wichtiger wäre, wenn sich einige Spieler mehr darüber Gedanken machen ihren Character realistischer gestalten als darüber aus welchem realistischen Grund sie reisen, nur um auch mal in ner anderen Umgebung und mit anderen Leuten spielen zu können. Da sind eben v.a. die alten Hasen und die Gruppenführungen gefragt, den unerfahreren Spielern das zu erklären. Das würde dem RP wesentlich mehr helfen als wenn man Leute aufgrund ihrer Rolle auf Sims ein- bzw. neuerdings auch aussperrt.

    Das reisen halte ich nicht wirklich für ein Problem im Gor-RP.
     
  8. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *schmunzelt*
    Es ist ja nun nicht so, als wären wir ständig unterwegs...grundsätzlich finde ich es in der Regel aber auch Unsinn.
     
  9. Caroline Coakes

    Caroline Coakes Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dina, nicht gleich so aufgeregt, du wirst dich doch von mir nicht aus Gor vertreiben lassen. :D (wußte gar nicht, dass du so ein Sensibelchen bist)

    Ich persönlich habe mit Kajrae, die von sonstwo her kommen, auch überhaupt kein Problem.
    Ich frag die gar nicht wer ist dein Herr, woher kommst du, kann ich dich vieleicht klauen. :D
    Nein, wenn die rumlungern und ich hab was für die zu tun, dann sag ich es ihnen und dich würde ich nicht mal wiedererkennen.
    Sehen doch sowieso alle gleich aus diese Mädchen(lange Wallerhaare, kaum was an, Stahl um den Hals)
    Erzählst du mir dann aber, wer deine Herrin ist, sieht die Sache schon wieder anders aus, an die würde ich mich sicher erinnern und ich weiß die wohnt unendlich weit weg.
    Dina .........Savezone hin oder her(die gibt es für mich, genau wie für deine Herrin, nicht)...ich glaube ich müsste dich festsetzen bis deine Herrin kommt und dich abholt.*träum :D

    Reisekajira war auch der falsche Begriff (den hab ich auch nur im Forum aufgeschnappt..ehrlich) Reise FW ohne Hintergrund ist eigentlich viel schlimmer, die fragt man schließlich nach dem woher und wohin(ja also, ich komm aus Schendi und muss gleich weiter nach Samanu)
    Vielleicht hab ich ja auch zu wenig Phantasie in der Beziehung, bin ja schon froh, dass die Schelte hier nur mittelprächtig ausfällt. Habe wirklich lange gerungen das hier rein zu schreiben.
    Finde man kann ja mal darüber reden , anstatt nur über Waffen und Raids.

    @Verena
    Dein Gejammer nervt langsam, nur weil ihr in euren Fellbikinis jetzt mal eine Sim nicht besuchen(heimsuchen) könnt. :D
    In die Oase dürft ihr übrigens auch nicht unverkleidet und du kannst dir nicht vorstellen wie schnell mein Finger bei der Abstimmung oben war. :D
    Ich darf ja auch nicht in euren Wald.... so what?

    LG Zelda

    Edit:Hihi und das seh ich erst jetzt...Teddy unsinnig ist es nicht aber in der Regel unangenehm...also das Reisen mein ich :p
     
  10. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    bin ich garnicht...menno....und du vertreibst mich nicht!

    ja...damit muss ich immer rechnen bei sowas...das ist mir klar :wink:
     
  11. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe deinen Besuch damals sehr genossen, Zelda. Fand es gut, das du das ausgespielt hast mit V und Spaß gemacht hat es auch.
    Bei jedem Besuch in der Oase halte ich sogar Ausschau nach dir, wenn auch bislang erfolglos, liegt aber wohl an den seltenen Besuchen. *g*

    Trotzdem reise ich viel zu selten, um mir dann noch Sorgen darüber zu machen, wo ich übernachte. Einige Male, wenn es ging, habe ich das gemacht, aber viel zu oft ist am Zielort eh niemand da der mir weiterhelfen könnte.
     
  12. Caroline Coakes

    Caroline Coakes Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Lady Pinion ..ihr könnt euch nicht vorstellen wie weit ich mich schon erniedrigen musste nur um mein Haupt irgendwo zu betten...
    :oops:

    :D :D :D
     
  13. Kati Harrop

    Kati Harrop Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also , mit dem Reisen ist das so eine Sache. Realistisch kann und wird es nicht machbar sein hier in SL-Gor, weil es halt nur ein Spiel ist und viele von uns nach der Arbeit ihre kostbare Freizeit zu einem Großteil dafür opfern, hier zu spielen, d. h. RP zu machen. Deshalb ist das nicht umsetzbar hier.
    Deshalb plediere ich dafür und hoffe, das es wenigstens mal ansatzweise irgendwann realisiert wird, das so viele Gor-Sims wie möglich verbunden werden, sei es auf dem Landweg oder halt zu Wasser. Das würde dann auch Spass machen, die Reisezeit wäre erträglich und auch für SL-Gor realistisch .
     
  14. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die reisezeiten sind nicht das problem...

    was nützen realistische reisezeiten, wenn das rp unrealistisch ist? der einzige vorteil ist, dass es dadurch weniger unrealistisches rp gibt da die leute mit der reisezeit aufgehalten werden...eigentlich ein guter effekt :wink:
     
  15. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also es gab einen Anderen Thread, da ging es um Nutri-Life. Da habe ich eins gesagt, was hier auch ganz gut passt:

    Wenn solche technischen Hilfsmittel freiwillig bleiben, dann ist es vielleicht eine schöne Sache, aber wenn es noch eine Regel mehr ist, und ein "Muss" dahintersteht schadet es eher.

    Momentan kann, jeder der will, eine Reise ausspielen, und jeder Sim-Owner kann, wenn er will, Leute kicken die nur rumteleportieren um wenig begründbare Überfälle durchzuführen.

    Was will ich also mehr?

    Und ehrlich gesagt... wie soll man Entfernungen umsetzen. Dass das Torwaldsland weit von der Tahari entfernt ist, weiss ich ja, aber wenn ich an die Anfänge des Südlandes denke... 3 Sims, ich bin in der Tahari losgelaufen, hab einen Schlenker durch das Talunaland (also der grosse Dschungel hinter Schendi) gemacht, und bin dann an der Thassa angekommen.

    Alle motzen immer so über die "Reisekajirae" Wenn es dabei nur im Sightseeing geht stimme ich voll zu, aber was ist denn wirklich schlimm dabei, Entfernungen etwas großzügiger auszulegen wenn es gerade im RP passt? Wenn ich z.B. der Autrag habe, einen Kuchen oder ein Brot zu backen, und mir fehlt eine Zutat... auf Gor würde ich immer einen Händler innerhalb der Stadtmauern finden, in SL eben nicht. Wenn ich aber weiß, dass es Händler in 4P oder 2S gibt, meine güte... warum soll ich nicht mal dahin, ich glaube nicht, dass ich damit das RP anderer Leute störe, wie gewisse bewaffnete Horden....

    Wenn ich zusammen mit meiner Herrin Reise, planen wir eben meist eine Übernachtung mit ein, einfach weil es Spaß macht....

    LG,
    Dee
    die die Länge der Reisezeiten so spielt wie es gerade passt.
     
  16. Toran Kultus

    Toran Kultus Gesperrt

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön gekontert

    Tal @alle

    Vielleicht wäre ein erster Schritt, an jeder Gor SIM eine GOR Karte anzubieten mit dem Hinweis das Rollenspiel wenigsten einigermassen realistisch den geographischen Gegebenheiten des Planeten anzupassen.

    http://www.puregor.com/map.html

    Toran
     
  17. natchole Greggan

    natchole Greggan Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich "motze" über "Reisekajirae" wenn ich sehe, das die einfach so mir nix dir nix von irgendwo herkommt... und wenn jemand sie bemerkt und in ein für sie "unvorteilhaftes" RP verwickelt... also Fragen stellt und ihr "allein reisen" bemerkt und dann auch noch die unvorstellbarsten frechen Anworten bekommt...sie dann bestrafen oder fest halten ( um den Herrn zu verständingen ) will...DANN hört... ehhh hallooo?? NUR mein Herr darf mich blabla..und ich darf blabla von meinem Herrn aus und du kannst gar NIX tun *zunge ausstreckt....

    ....sagst du ihr dann.... dein "Papier" is keinen pfiefferling wert hier, weil blabla.... dann ein INVALIDDDDDDD folgt oder gar so aus dem nichts plötzlich der halbe Heimstein der Kajira neben dir auftaucht ( tp ) und dich in "sinnige" OOC-Diskussionen verwickelt!!!!!

    DA geht mir die Hutkrempe hoch....

    ..ich versuch die Rolle der Kajira so "artgerecht" wie möglich zu spielen..... und dann muss ich fast täglich so was sehen.... das ist auch einer der hauptgründe warum ich lieber in unserem Tal bin....

    ich finde es wäre nett wenn man z.b. eine Reise plant vom z.b. Norden bis in die Tahari ( aus welchen rp-gründen auch immer ) das man einfach zwischen stopps auf den sims die geografisch dazwischen liegen..
    das wär doch ne möglichkeit... ich muss ja nicht gleich 3 tage dort bleiben... und es auch nicht immer machen...

    aber so ab und an auf diese art zu reisen würde mehr abwechslung bringen a) ich lern andere leute kennen b) die reise fühlt sich für mich "echter" an und c) vielleicht ein allgemein besseres verständniss der spieler oder feeling für´s RP
     
  18. kay2000 McDonnell

    kay2000 McDonnell Nutzer

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du beschwerst dich doch nicht das die kajira ihre reise nicht geplant hat, sondern das ihr RP bei euch unter aller sau war. und es wurde schon geschrieben das die momentanen möglichkeiten völlig ausreichen um solche störenfriede von einer sim wegzuschicken.
     
  19. natchole Greggan

    natchole Greggan Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    a)ich beschwer mich gar nicht Kay, das war meine Erklärung warum ich "Reisekajirae" nicht als "Spiel-Partner" will....

    b) auf unserer Sim gibts die einfach nicht, dafür haben wir gesorgt...

    c) aber vorher ist uns das fast täglich ( und ganz egal wo wir waren, ob in unseren Heimstein oder auf einer der Reisen die wir ab und an tätigen ) untergekommen.... auch eben dies und viele andere Gründe hat das vergessene Tal erst entstehen lassen!

    d) Der andere Part war als Idee gedacht, wie man Zeit und Entfernung in SL Gor realistischer darstellen könnte
     
  20. kay2000 McDonnell

    kay2000 McDonnell Nutzer

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    deine logik ist einfach nicht schlüssig. deine kritik hat nichts mit reisenden kajiras zu tun, denn das beschriebene fehlverhalten kann man auf ALLE anwenden. noch nicht einmal auf kajiras beschränkt. ein fremder krieger der sich daneben benimmt... die bösen reisekrieger. eine panter die sich daneben benimmt... die bösen reisepanter. und so weiter. im ende bedeutet das, das du alle anderen ausschließen musst weil sich welche daneben benehmen. das KANN aber nur darauf zurückzuführen sein, das die sim administration nicht in der lage ist, etwas gegen solche störer zu tun. es wurde schon mehrmals gesagt: ein schnelles durchgreifen verbannt die unerwünschten von der sim, vielleicht wird sogar ein nachdenken angeregt, und alle anderen, und damit sind sowohl die reisenden als auch die sim bewohner gemeint, müssen keine restriktionen in kauf nehmen.