• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Ziele in Sansar Photos und LINKS

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Also was mir besonders sauer aufgestoßen ist, war daß man nichtmal eine "URL" nehmen kann von Zielen, wo man schonmal gewesen ist, die man mal wieder aufsuchen möchte oder Leuten vorstellen. Das geht aber eleganter als ingame über die Atlas Webseite. Er öffnet direkt "Sansar Updater", der einen direkt dorthin führt. Ich finde wir könnten hier ein paar Ziele mit Link und Photos sammeln wo wir gewesen sind. Z.B.

The Mages Study von Kilik Lekvoda - nix los nur ein Raum aber hübsch


Study01
by Leora Jacobus, auf Flickr

Dann noch als Nachtrag die URLs zu den gestern von mit gezeigten Orten

The Grand Hall Gardens

Wandering Isles

Rune

Halloween
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Trotz des sehr gewöhnungsbedürftigen Handlings und Feelings treibt mich meine Neugier weiter durch Sansar. Hier noch ein paar lohnende Ausflugsziele: Im Garden of Dreams kann man bei düsterer Herbststimmung spazierengehen, aber auch zu verschiedenen Zielen Teleporten indem man in die Teleportboxen hineinläuft.


GOD03
by Leora Jacobus, auf Flickr

Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen in @Jan Hird's Zum Alten Schimmel auf ein Bier einzukehren


Schimmel03
by Leora Jacobus, auf Flickr

Im Origin Cinema 360 kann man auf einer Plattform Filme wie in den "Rundum Kinos" sehen ... wie heißen die noch? In Berlin am Potsdamer Platz gab es so eines. Sicher eindrucksvoll mit Oculus Rift!


Cinema02
by Leora Jacobus, auf Flickr

Wer mehr für Kultur als für Kino ist, geht in's Voyage Live Egypt -Museum. Vom ersten Raum führen 3 Türen in weitere Räume. Zurück geht's dann durch die berühmte rote Tür, die oft auf ersten Sansar- Preview Bildern zu sehen gewesen ist. Das passiert offenbar wenn Du deine Experiences miteinander verlinkst.


Museum02
by Leora Jacobus, auf Flickr


Museum04
by Leora Jacobus, auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Und weiter ging's! Bei Secrets of the WorldWhale wäre ich nicht weit gekommen, wenn ich nicht gestern hier einen guten Tip bekommen hätte (von wem eigentlich? Hab's nicht mehr gefunden). Man muß die STRG Taste gedrückt halten und mit der Maus rumrühren, dann sieht man von seinem Avatar einen blauen gekrümmten Laserstrahl ausgehen, der am Ende eine Art blauleuchtender Käseglocke hat (nur dann wenn er über passendem Terrain ist) mit Linksklick hüpft der Ava dann dorthin. Auf diese Weise bin ich von einem freischwebenden Felsbrocken zum anderen gehüpft, bis ich an ein leuchtendes Tor gekommen bin. Da durch geht's zum Rücken des Wales - und andersrum zurück. Ein erster Spiel- Ansatz will mir scheinen!


Whale10
by Leora Jacobus, auf Flickr

Ebenso hier: bei Little Giant ist man als Barby- Puppe im Kinderzimmer eines Riesen- Mädchens unterwegs. Als ich vom Tisch hüpfte geriet ich in einen Irrgarten, aus dem ich nur über den Atlas wieder entkommen konnte.


Lilly05
by Leora Jacobus, auf Flickr


Lilly03
by Leora Jacobus, auf Flickr

Dann bin ich nach 114 Harvest zurückgehehrt, wo ich morgens steckengeblieben war. Jetzt konnte ich die Strasse hinunterschlendern in ein Haus, dort hinein und in einen Kellerraum, der wohl dem Hobbykeller von Draxtor nachgebildet ist.Achtung geht nicht in andere Haustüren. Die katapultieren euch in ganz andere Experiences die mit Draxtors Harvest keinen erkennbaren Zusammenhang haben.


Harvest01
by Leora Jacobus, auf Flickr


Harvest05
by Leora Jacobus, auf Flickr

Am Schluß wollte ich noch etwas lernen: Learn to Create Materials klang vielversprechend. Aber leider hielt sich der Lerneffekt in Grenzen. Wegen Schwierigkeiten vernünftig zu zoomen, konnte man das Plakat kaum lesen. Dann hätte man auf Ausrufezeichen klicken sollen, die im Raum rumhingen, aber das löste NICHTS aus. :(


Learn01
by Leora Jacobus, auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
In "The Asylum (Darkness Edition)" ist es ziemlich Zappenduster.


AsylumS01
by Leora Jacobus, auf Flickr

Ich bin einfach geradeaus gelaufen und hätte fast ein Skelett übersehen


AsylumS02
by Leora Jacobus, auf Flickr

Aber ohne eine Taschenlampe (die auch leuchtet!) kommt man da nicht weit. In der Normal- Edition "The Asylum" isset auch nicht viel heller, aber man kann weit durch Gänge laufen und fühlt sich sehr an das MadPea Spiel gleichen Namens erinnnert. Wurden wohl auch Requisiten daraus verbaut,
 
Zuletzt bearbeitet:

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
ein amerikanisches Städtchen zum langweilen,was fehlt ist noch der Wind ,der das Laub durch die Gasse fegt
na Spaß beiseite
in Videos sieht das natürlich meist recht toll aus,ist ja mit SL Videos nicht anders
allerdings frag ich mich wie viele Rechner zu kochen beginnen,wenn der User diese Grafik plus 50-100 Avatare die das ganze mit Leben füllen sollen sehen möchte
oder sind auf einer Experience gar nicht so viele erlaubt ?
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten