1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Zwei Fragen zum Datenschutz

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Andre Geiger, 19. Dezember 2009.

  1. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da steht nicht "property rights" sondern "intellectual property rights", also gehts nur um "intellectual property", und das ist nur ein Teilaspekt des "personal property". Du behälst durch diesen Abschnitt 3.2 die vollen Copyrights, Patente usw. an deinem Content, musst anderen gewisse Nutzungsrechte einräumen etc.pp.

    Ausserdem gewährst du diese Rechte nach 3.2 nicht nur LL, sondern allen Usern eine kostenlose und immerwährende Nutzungsberechtigung in SL. Einfach mal den nächsten Abschnitt lesen der da nach deinem Zitat kommt:

    "You also understand and agree that by submitting your Content to any area of the Service, you automatically grant (or you warrant that the owner of such Content has expressly granted) to Linden Lab and to all other users of the Service a non-exclusive, worldwide, fully paid-up, transferable, irrevocable, royalty-free and perpetual License, under any and all patent rights you may have or obtain with respect to your Content, to use your Content for all purposes within the Service. You further agree that you will not make any claims against Linden Lab or against other users of the Service based on any allegations that any activities by either of the foregoing within the Service infringe your (or anyone else's) patent rights."

    Das, was du LL (und den von LL dazu ermächtigten Drittparteien) in dem von dir zitierten Abschnitt zusätzlich noch gewährst ist das Recht deinen Content in beliebigen Medien für die Werbung im Zusammenhang mit SL zu nutzen. Das dürfen andere User nur mit Genehmigung von LL.

    (Was das non-exklusive angeht:
    Der Term an sich besagt lediglich, dass diese Lizenz in gleicher weise an viele verschiedene Lizenznehmer gegeben werden darf. Das Gegenteil davon ist eine exklusive licence, bei dem du nur einem einzelnen Lizenznehmer und nur diesem eine Lizenz einräumst und der Lizenzgeber diese Lizenz nicht noch ein mal vergeben darf.)

    Soweit klar?

    Dann schau einfach mal was 3.3 sagt.

    Da steht ganz klar drin, dass auch dann, wenn du irgendwelche Urheberrechte hast an Content in SL (z.B. aufgrund 3.2, den du wunderschön angeführt hast), der Account und die damit verbundenen Daten Eigentum von Linden Lab sind.


    So.
    Nun gehts hier im Thread aber nicht wirklich um irgendwelche Urheberrechte, sondern eben um die Daten und den Datenschutz in und um SL: Dein SL-Name, die Art und Weise, wie diverse Begriffe z.B. in einem SL-Profil zusammengestellt sind und eben durch ihre semantischen Belegungen und ihre Relationen einen gewissen Informationsgehalt erhalten und eben auch konkrete Information darstellen. (um es mal von der linguistischen Seite zu betrachten...)

    Und eben an genau dieser Information, die sich z.B. in deinem SL-Profil befindet, da hast du LL die Eigentumsrechte übertragen. Und über diese Information kann LL ziemlich frei verfügen.

    D.h. angenommen du wärest Mitglied der Gruppe "Rabulistiker in SL", dann dürfte LL deinen SL-Namen auf einer Liste veröffentlichen, aus der für jeden ersichtlich ist, welcher SL-Account da Mitglied ist. Auch wenn du diese Gruppe eigentlich meist ausgeblendet hättest und nur hin und wieder mal anmachen würdest. Nur mal als rein fiktives Beispiel.

    Und wenn dich wer vom Land wirft und bannt (um mal auf die Eingangsfrage zurück zu kommen), dann darf das von LL auch auf einer Liste veröffentlicht werden. Möchtest du allerdings ausserhalb von SL (etwa auf deiner Homepage) eine solche Liste machen mit Informationen/Daten aus SL (z.B. wer so alles auf deinem Land ist), dann brauchst du eventuell sogar die Einwilligung von LL dazu.
    In SL darfst du das aber, u.a. aufgrund TOS 3.2., das dir die Nutzung des Contents anderer User "for any purpose within the Service" erlaubt.
     
  2. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hat der geklagt? Habe nur mitgekriegt dass der ziemlich sauer war...
    Wie ist denn da der Sachstand?
     
  3. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also soweit ich weis hat er in seinem letzten Fall (ist ja nicht sein erstes Gerichtsverfahren wegen SL:D ) Klage gegen LL eingereicht , weil sie nicht genug gegen Contentdiebstahl unternehmen. War irgedwann im Oktober oder so. Allerdings habe ich seit Oktober auch nichts mehr zu dem Thema gehört.

    LG:)